Das purpurne Hemdchen

Sara-Maria Lukas

(4)
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

12,90 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ihrer Angst hat Sina den Namen Mimosensumpfkuh gegeben und flirtenden Männern gegenüber bezeichnet sie sich lässig lächelnd als frigide, um sie wirkungsvoll abzuschrecken. Auch sonst zeigt sie sich cool in ihrem neuen Leben in Hamburg. Nur der ebenso souveräne wie heiße Fotograf Sam erkennt die Panik unter ihrer Maske der Selbstsicherheit.
"Frigidität? Das ist meine Lieblingsherausforderung", lautet seine lapidare Antwort auf ihre Abfuhr.
Sein messerscharfer Blick, gepaart mit den vor Vergnügen zuckenden Mundwinkeln, lassen die Schmetterlinge in ihrem Bauch Achterbahn fahren. Er verführt sie zu heißem Sex, doch mehr lässt Sina nicht zu. Sie ist sich sicher, wenn Sam ihre Vergangenheit kennt, wird er sie verachten, denn purpurne Reizwäsche reicht nicht, um glücklich zu werden ...

Sara-Maria Lukas, Jahrgang 1962, sagt "Moin" statt "Guten Tag". Unter dem Pseudonym verbirgt sich eine gebürtige Bremerin, die seit vielen Jahren in einem klitzekleinen Dorf zwischen Elbe und Weser wohnt. Sie liebt das raue Klima der Nordseeküste nicht nur, wenn die Sonne scheint, sondern erst recht bei Sturm und ordentlichem Wellengang.
Das Schreiben ist seit der Kindheit ihre eine große Passion, das Leben im Einklang mit der Natur die andere.
Sara-Maria Lukas bezeichnet sich selbst als hoffnungslos naive Romantikerin. Nichts kann sie davon abbringen, an die wahre Liebe, die Macht der gelebten Toleranz und das Gute im Menschen zu glauben.
In ihren Romanen verknüpft sie auf eine ganz eigene sympathische Weise prickelnde Erotik mit viel Humor, Herzlichkeit und großer Liebe.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 308 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.06.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783864953118
Verlag Plaisir d'Amour Verlag
Dateigröße 1129 KB
Verkaufsrang 11471

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Sina & Sam
von einer Kundin/einem Kunden aus Wiesbaden am 15.09.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Sina verkauft nach dem Tod ihrer Mutter ihr Elternhaus und zieht nach Hamburg. Ihr großer Traum ist es Schriftstellerin zu werden. Zunächst braucht sie aber einen Job, um den Lebensunterhalt zu finanzieren. Leider hat sie die Schule abgebrochen und auch keine Ausbildung. In den letzten Jahren hat sie ihre Mutter gepflegt. Sie fi... Sina verkauft nach dem Tod ihrer Mutter ihr Elternhaus und zieht nach Hamburg. Ihr großer Traum ist es Schriftstellerin zu werden. Zunächst braucht sie aber einen Job, um den Lebensunterhalt zu finanzieren. Leider hat sie die Schule abgebrochen und auch keine Ausbildung. In den letzten Jahren hat sie ihre Mutter gepflegt. Sie findet eine Freundin und durch Zufall einen Job in einer Gaststätte. Dort trifft sie Sam wieder, mit dem sie gleich am ersten Tag einen Zusammenstoß auf der Straße hatte. Doch nach und nach müssen ihre neuen Freunde erkennen, dass mit Sina etwas nicht stimmt. Sie reagiert misstrauisch allen Männern gegenüber, ist sehr schreckhaft und hasst Dunkelheit. Sam lässt jedoch nicht locker und gewinnt ihr Herz. Kommt er aber auch hinter ihr Geheimnis? Sara-Maria Lukas ist mir als Autorin von BDSM-Romanen bekannt. Bei diesem Buch handelt es sich jedoch um eine reine Liebesgeschichte. Das des hervorragenden Schreibstils von ihr, war ich ab der ersten Seite von der Story gefesselt. Als Leser bekommt man immer mal wieder Andeutungen, was Sina widerfahren ist. Vor allem ihre Zwiegespräche mit ihrer "Mimosensumpfkuh", wie sie selbst ihre Angstattacken bezeichnet, geben einen Einblick in ihr vorheriges Leben. Besonders gut gefallen hat mir Sam, ein verständnisvoller und geduldiger Mann. Genau das, was Sina in diesem Fall braucht. Leider weiß sie dies alles nicht zu schätzen und ihre Angst übernimmt wieder die Kontrolle über ihr Leben. Doch es wäre kein Roman von Sara-Maria Luka, wenn Sam und die Liebe zu ihm nicht siegen würden. Ein Roman, der ans Herz geht.

Mega schön
von Gremlins2 aus Marli am 07.09.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das purpurne Hemdchen von Sara-Maria Lukas  Ich habe immer noch eine Gänsehaut, dieser grandios, hochemotionale Roman hat mich völlig in ihren Bann gezogen und über Stunden intensiv unterhalten. Eins steht fest : " Ich will auch einen Sam"! Dieser Mann ist ein Traum, die Autorin hat ihren Protagonisten so unfassbar phänomena... Das purpurne Hemdchen von Sara-Maria Lukas  Ich habe immer noch eine Gänsehaut, dieser grandios, hochemotionale Roman hat mich völlig in ihren Bann gezogen und über Stunden intensiv unterhalten. Eins steht fest : " Ich will auch einen Sam"! Dieser Mann ist ein Traum, die Autorin hat ihren Protagonisten so unfassbar phänomenal gezeichnet und lebendig werden lassen, daß mir immer noch, wenn ich an ihn denke, ein wohliges Schauer über den Rücken läuft. Sina, ja mitunter wirkt sie zickig, aber genau das macht sie auch aus, obwohl ihre Dämonen sie verfolgen, versucht sie diese verschlossen zu halten und da hilft manchmal nur irrationales Handeln, das menschlich ist . Der Schreibstil ist eine Wucht!!! Völlig fliessend, modern und absolut mitreißend. Kaum jemand versteht es so brillant seine Figuren zu zeichen. Gebrochen, aber mit Esprit der unwiderstehlich ist. Die Handlung ist ausgereift, durchdacht und atemberaubend vielschichtig. Dieser Roman, aus der Feder einer Autorin die ein Garant für grandiose Geschichten ist, reiht sich in diese Reihe erstklassig ein.

Ein facettenreiches Buch
von MoMe am 11.07.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Sina Augustin will in ein neues Leben starten. Weg von der finsteren Vergangenheit, weg von Schuldgefühlen und weg von der erdrückenden Kleinstadt. Alles auf null setzten und ganz neu anfangen. In der großen und schönen Hansestadt Hamburg. Während Sina ihr Glück selbst in die Hand nimmt, trifft sie auf Samuel Kant. Obwohl Sina g... Sina Augustin will in ein neues Leben starten. Weg von der finsteren Vergangenheit, weg von Schuldgefühlen und weg von der erdrückenden Kleinstadt. Alles auf null setzten und ganz neu anfangen. In der großen und schönen Hansestadt Hamburg. Während Sina ihr Glück selbst in die Hand nimmt, trifft sie auf Samuel Kant. Obwohl Sina ganz automatisch Männern aus dem Weg geht und sie rigoros abweist, kommt sie gegen Sams Charme nicht an. Doch so sehr Sam sich auch um Sina bemüht, sie stößt ihn immer wieder weit von sich. Zu groß ist ihre Angst, dass er die wahre Sina kennenlernen könnte. Diese Geschichte ist sehr aufwühlend. Ich lernte eine junge Frau kennen, die trotz widriger Umstände sich selbst eine Chance auf ein neues Leben geben möchte. Begleitet habe ich Sina durch die Erzählperspektive der dritten Person, was der Tiefgründigkeit keinen Abbruch tat. Sara - Maria Lukas hat ein facettenreiches Buch erschaffen. Konnte ich in einem Moment herzhaft lachen, war ich im nächsten schon wieder tief betroffen. Sinas innerlicher Kampf war mit reißend, sehr emotional und glaubhaft dargestellt. Im Vordergrund stand nicht der Sex, sondern wie ein Mensch nach mehreren Schicksalsschlägen auf der einen Seite nicht aufgibt, aber auf der anderen Seite auch nicht wirklich mehr vertrauen kann. Sich selbst sein Glück nicht gönnen kann, weil doch diese bohrende Schuld nicht weichen will. Vor allem das Thema Angst ist hier besonders vielfältig ausgearbeitet worden. Sei es durch Bewältigungsstrategien, Sichtweisen über die Angst oder aber auch die Auswirkungen, die Folgen also. Das wird insgesamt raffiniert und authentisch dargestellt. Die erotischen Szenen sind sehr schön und anregend beschrieben. Der Schreibstil ist flüssig, locker leicht und super verständlich. Die Handlungen sind logisch aufgebaut, Rückblicke in die Vergangenheit sinnvoll in die Geschichte eingebettet. Fazit: Dieses Buch unterscheidet sich von den anderen Geschichten von Sara-Maria Lukas. Mich hat dieses Buch völlig in seinen Bann gezogen und mich emotional Achterbahn fahren lassen.

  • Artikelbild-0