Warenkorb
 

Der maskierte Buddha

Hongkong-Krimis

Weitere Formate

Der maskierte Buddha /Die toten Masseusen von Kowloon /Tod auf Tahiti /Die tätowierte Unschuld /Tuan Subutu läßt schießen
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 558
Erscheinungsdatum August 2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-360-01270-8
Verlag Das Neue Berlin
Maße (L/B/H) 21,2/12,8/4,3 cm
Gewicht 681 g
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,90
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Jetzt 3fach Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Spannende gute Handwerksleistung mit dem Schuß Exotik
von einer Kundin/einem Kunden aus Leer (Ostfriesland) am 22.09.2005

Erfreulich, daß der Verlag sich dazu durchringen konnte die Lim Tok Reihe von Harry Thürk noch einmal aufzulegen. Die in diesem Sammelband abgedrucken ersten fünf Bände sind allesamt spannend und flüssig erzählt. Dazu kommt die exotische Kulisse des im Übergang von der britischen zur chinesischen Herrschaft befindlichen Hongkong... Erfreulich, daß der Verlag sich dazu durchringen konnte die Lim Tok Reihe von Harry Thürk noch einmal aufzulegen. Die in diesem Sammelband abgedrucken ersten fünf Bände sind allesamt spannend und flüssig erzählt. Dazu kommt die exotische Kulisse des im Übergang von der britischen zur chinesischen Herrschaft befindlichen Hongkong der neunziger Jahre. Es geling dem Autor die Stimmung dieser Jahre ebenso einzufangen, wie auch eine kritische Auseinandersetzung mit Themen der (damaligen) Zeit zu bieten (z. B. die indonesische Invasion Ost-Timors). Sicher darf man seine Ansprüche nicht zu hoch schrauben, dafür ist der Privatermittler Lim Tok doch zu westlich angehaucht. Aber diesen Anspruch erhebt Harry Thürk auch nicht. Wer also spannende Krimis mit einem gewissenTiefgang zum flotten Genießen und gemütlichen Entspannen sucht, ist hier gut aufgehoben. Schade nur, daß die Reihe nach 10 Bänden endete.


FAQ