Warenkorb
 

Emmi: Jeder ist einmalig

Mutmachgeschichten für Kinder.. Das Buch enthält die Geschichten: Ein Bruder für Emmi; Der Opa-Oma-Tag

Emmi ist so aufgeregt: Sie bekommt ein Geschwisterchen! Aber irgendwie hat sich Emmi die Sache mit ihrem kleinen Bruder anders vorgestellt. Ist sie denn jetzt gar nicht mehr wichtig? Und muss sie im Kindergarten alles so machen, wie ihre Freundin Ronja das will? Doch zum Glück erfährt Emmi immer wieder: Bei Gott bin ich wichtig. Ich bin etwas ganz Besonderes und Gott hat mich wunderbar gemacht! Das Allerbeste von allem ist: Mama und Papa und auch ihr bester Freund Jesus haben Emmi sehr lieb - auch dann, wenn die Dinge mal nicht so laufen, wie sie sich das vorstellt hat.

Ein tolles Vorlesebuch für Kindergartenkinder. Mit vielen lustigen Illustrationen und durchgehend farbig gestaltet. Das Buch enthält die Geschichten der Emmi-Hörspiele 5 und 6.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 144
Altersempfehlung 3 - 6
Erscheinungsdatum 28.08.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95734-262-1
Verlag Gerth Medien
Maße (L/B/H) 22,1/13,9/1,5 cm
Gewicht 423 g
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
13,00
13,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Jetzt 3-fach Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Alltägliche Emmigeschichten zum Mitleben – Kinder werden sich darin wiederfinden!
von Minangel am 27.09.2017

Inhalt: Emmi ist so aufgeregt: Sie bekommt ein Geschwisterchen! Aber irgendwie hat sich Emmi die Sache mit ihrem kleinen Bruder anders vorgestellt. Ist sie denn jetzt gar nicht mehr wichtig? Und muss sie im Kindergarten alles so machen, wie ihre Freundin Ronja das will? Doch zum Glück erfährt Emmi immer wieder: Bei Gott bin ich ... Inhalt: Emmi ist so aufgeregt: Sie bekommt ein Geschwisterchen! Aber irgendwie hat sich Emmi die Sache mit ihrem kleinen Bruder anders vorgestellt. Ist sie denn jetzt gar nicht mehr wichtig? Und muss sie im Kindergarten alles so machen, wie ihre Freundin Ronja das will? Doch zum Glück erfährt Emmi immer wieder: Bei Gott bin ich wichtig. Ich bin etwas ganz Besonderes und Gott hat mich wunderbar gemacht! Unsere Meinung: sehr kindgerechte Vorlesegeschichten, - nicht nur für Kindergartenkinder! Emmi ist toll, aber sie ist nicht fehlerfrei, ihr passieren Missgeschicke, sie sagt die Unwahrheit, doch das Schöne ist, sie trägt ihr Herz am rechten Fleck. Emmi zeigt in ihren Erlebnissen auf, wie man zB etwas wieder gut machen kann, sich durchs Herz ausschütten besser fühlt und auch kleine Missgeschicke wieder aubügelt. Bei den Kindern merke ich beim Vorlesen, wie sie mitfiebern, mitzittern, sie auch mitleiden und die Werte flutschen nur so durch die Zeilen. Die Kinder können sich in Emmi und ihren Erlebnissen einfach so toll identifizieren, was es zu einem authentisch emotionalen Leseerlebnis macht. Emmi und ihre einfühlsame Umgebung und ihre Beziehung zu Gott zeigen uns immer wieder auf, wie man mit ihren kleinen menschlichen "Verfehlungen" umgehen kann. Auch zeigen die Geschichten, dass sich Überwinden auszahlen kann zB Übernachten bei Oma und Opa. Es werden alltägliche Kinderthemen behandelt und die tollen Illustrationen unterstützen das Gelesene. Fazit: lesenswerte Geschichten für (Kindergarten) Kinder mit wertvollen Inhalten - nicht nur für christliche Familien. Emmi mit ihren Stärken und Schwächen lieben wir einfach und daher können wir „nur“ 5 Emmifansternchen geben.

sehr empfehlenswert
von MarTina am 20.09.2017

In diesem Buch erlebt Emmi wieder viele neue Dinge. Das Schönste für Emmi ist, dass sie einen kleinen Bruder bekommt. Die Geschichten drehen sich also um Emmis Vorfreude auf das neue Geschwisterchen, aber auch kleine Sorgen oder Eifersüchteleien, die die neue Familienkonstellation mit sich bringt. Unsere Mädels (3,5 und 5,5 Jah... In diesem Buch erlebt Emmi wieder viele neue Dinge. Das Schönste für Emmi ist, dass sie einen kleinen Bruder bekommt. Die Geschichten drehen sich also um Emmis Vorfreude auf das neue Geschwisterchen, aber auch kleine Sorgen oder Eifersüchteleien, die die neue Familienkonstellation mit sich bringt. Unsere Mädels (3,5 und 5,5 Jahre) lieben Babys und fanden diese Geschichten richtig toll. Daneben darf Emmi das erste Mal bei Oma und Opa übernachten, mit ihnen zum Schwimmen gehen, im Kindergarten ein tolles Fest feiern oder mit Papa einkaufen gehen. Immer wieder kommen hier für Emmi kleine Schwierigkeiten auf, die sie aber mit einer kleinen Hilfe von den Eltern, Großeltern oder dem Erzieher dann wieder lösen kann. Emmis Gedanken und Gefühle werden hier sehr kindgerecht und nachvollziehbar geschildert. Das finde ich richtig schön. Auch ihre kleinen Gebete werden wunderbar eingeflochten. Daneben gibt es natürlich wieder tolle, farbenfrohe Illustrationen. Das einzige, was mir nicht so gut gefällt, ist, dass es hier Bilder auf Doppelseiten gibt und im Text eher wenige. Nach wie vor will unsere Kleine während des Zuhörens ein Bild anschauen. Hier kann man aber nur gucken oder vorlesen. Ich fände es besser, diese Bilder auf Textseiten zu verteilen. Da hätten auch kleinere Kinder mehr Ausdauer, den Geschichten zu folgen. Fazit: Die Emmi-Geschichten sind einfach wunderbar. Sie erzählen von Gefühlen und Gedanken, die Kindergartenkinder verstehen und nachvollziehen können. Außerdem gibt es bei den Geschichten immer schöne Lösungen für die zuvor aufgekommenen Probleme. Man hat beim Lesen ein gutes Gefühl. Daneben ist der Glaube an Gott kindgerecht und unaufdringlich eingefügt. Ein empfehlenswertes Kinderbuch!

Wirklich Jeder ist einmalig!
von einer Kundin/einem Kunden aus Birkenfeld am 19.09.2017

Das Buch "Emmi - Mitmachgeschichten für Kinder" wurde von der Autorin Bärbel Löffel-Schröder verfasst. Im Mittelpunkt steht das Mädchen Emmi, das noch in den Kindergarten geht und nun bald ein Geschwisterchen bekommt. Natürlich ist sie ganz aufgeregt, aber die Sache mit einem kleinen Bruder hat sie sich dann doch anders vorges... Das Buch "Emmi - Mitmachgeschichten für Kinder" wurde von der Autorin Bärbel Löffel-Schröder verfasst. Im Mittelpunkt steht das Mädchen Emmi, das noch in den Kindergarten geht und nun bald ein Geschwisterchen bekommt. Natürlich ist sie ganz aufgeregt, aber die Sache mit einem kleinen Bruder hat sie sich dann doch anders vorgestellt. Ist sie denn nun überhaupt noch wichtig? Und wie ist das im Kindergarten: Muss sie alles so machen, wie es ihre Freundin Ronja will? Immer wieder erfährt sie jedoch eine klare Botschaft: Bei Gott bin ich wichtig, ich bin etwas ganz Besonderes und Gott hat mich wunderbar gemacht! Die einzelnen Geschichten rund um Emmi eignen sich sowohl zum Vorlesen als auch zum Selberlesen für Kinder mit kleinen Geschwistern oder auch Kindergartenkindern. Das Buch ist durchgehend farbig gestaltet, es gibt wunderschöne, kindgerechte Illustrationen. Ebenso das Cover ist farbenfroh gestaltet. Deutlich erkennt man im Mittelpunkt Emmi als Prinzessin verkleidet. Toll finde ich, dass es zu Beginn ein kleines Personenregister gibt. Der Schreibstil der Autorin ist kindgerecht und witzig. Spielerisch werden hier christliche Werte vermittelt. Ein rundum gelungenes Buch, deshalb fünf Sterne!


FAQ