Das Geheimnis des Winterhauses

Roman

Sarah Lark

(25)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

11,00 €

Accordion öffnen
  • Das Geheimnis des Winterhauses

    Lübbe

    Sofort lieferbar

    11,00 €

    Lübbe

gebundene Ausgabe

19,90 €

Accordion öffnen
  • Das Geheimnis des Winterhauses

    Ehrenwirth

    Sofort lieferbar

    19,90 €

    Ehrenwirth

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen
  • Das Geheimnis des Winterhauses

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    8,99 €

    ePUB (Lübbe)

Hörbuch (CD)

11,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein großer Familienroman über Verrat und Vertrauen, Hass und Liebe

Wien, Gegenwart: Für Ellinor bricht eine Welt zusammen, als eines Tages durch Zufall ein lang gehütetes Geheimnis ans Licht kommt: Ellinor und ihre Mutter sind mit dem Rest der Familie nicht blutsverwandt. Auf der Suche nach ihren familiären Wurzeln macht sich Ellinor auf den Weg nach Dalmatien und Neuseeland, wo sie einer tragischen Liebesgeschichte und einem großen Familiendrama auf die Spur kommt ...

Diese Reise bringt ihr Leben durcheinander und ihre Ehe ins Wanken. Wird sie am Ende Geborgenheit und ihr Glück finden?

Ein dunkles Familiengeheimnis, eine unglaublich starke Geschichte, große Frauenunterhaltung

"Ein grosser Familienroman über Verrat und Vertrauen, Hass und Liebe." Toggenburger Tagblatt, 19.02.2018

"Ein gelungener, gut geschriebener Roman über Liebe und Leidenschaft, Trauer und Verrat." Stefan Rammer, Passauer Neue Presse, 26.03.2018

"Ein dunkles Familiengeheimnis, eine unglaublich starke Geschichte, große Frauenunterhaltung." Buch-Magazin Norderstedt, Dezember 2017

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 528 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 24.11.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783732547685
Verlag Lübbe
Dateigröße 903 KB
Illustrator Tina Dreher
Verkaufsrang 461

Kundenbewertungen

Durchschnitt
25 Bewertungen
Übersicht
16
7
2
0
0

Leider eines der schwächeren Bücher der Autorin
von schafswolke aus Kiel am 26.04.2021

Nachdem Ellinor erfährt, dass sie nicht mit ihrer Familie blutsverwandt ist, macht sie sich auf die Suche nach ihren Wurzeln und landet dabei erst in Dalmatien, bevor ihr Weg sie nach Neuseeland führt. Ich habe längere Zeit nichts mehr von Sarah Lark gelesen, obwohl ich schon einige Bücher von ihr kenne und mit diesem Buch ha... Nachdem Ellinor erfährt, dass sie nicht mit ihrer Familie blutsverwandt ist, macht sie sich auf die Suche nach ihren Wurzeln und landet dabei erst in Dalmatien, bevor ihr Weg sie nach Neuseeland führt. Ich habe längere Zeit nichts mehr von Sarah Lark gelesen, obwohl ich schon einige Bücher von ihr kenne und mit diesem Buch habe ich mich doch erstaunlicher Weise irgendwie etwas schwer getan. Ich hatte schon am Anfang ein paar Probleme ins Buch einzutauchen und so gab es beim Lesen ein ständiges Auf und Ab, mal war ich ganz drin in der Geschichte und dann kam ich nicht so recht vorwärts. Die Geschichten spielen in verschiedenen Zeitebenen und größtenteils stehen Frauen im Mittelpunkt, deren Leben mit einem einzigen Mann, Frano Zima, verwoben sind. Ihre Lebensgeschichten erfährt man Stück für Stück, manche konnten mich mehr mitnehmen, andere weniger, dazu kommt dann noch Ellinors Geschichte, die letztendlich die Rahmengeschichte bildet. Mit Ellinor bin nur schwer warm geworden und zu ihrem Mann Gernot habe ich gar keinen Zugang gefunden. Da habe ich mich immer gefragt, was will Ellinor nur mit so einem Mann? Aber auch die anderen Figuren empand ich nur bedingt überzeugend, bei einem so angelegten Roman ist das dann für mich eher schwierig. Ich mag Bücher, die zu verschiedenen Zeiten spielen eigentlich recht gerne, aber hier waren es mir dann zu viele einzelne Geschichten in sich, da kam bei mir eher das Gefühl von zu viel auf einmal auf. Dieses Mal leider nur 3 Sterne, da das Buch für mich zu viele schwache und langatmige Stellen hat.

Ein spannender Famlienroman
von einer Kundin/einem Kunden aus Stattegg am 26.10.2020

Es wird eine spannende Familiengeschichte erzählt, man erfährt einiges über das Leben der Gumdigger in Neuseeland und auch einiges über das Land selbst. Lesenswert!

Sehr interessant
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankenau am 10.06.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Man möchte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Das Buch ist sehr gut geschrieben, so dass es einen fesselt. Interessante Hintergründe.


  • Artikelbild-0