Für immer zuckerfrei

Schlank, gesund und glücklich ohne das süße Gift

Anastasia Zampounidis

(39)
eBook
eBook
11,99
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Paperback

16,00 €

Accordion öffnen
  • Für immer zuckerfrei

    Ehrenwirth

    Sofort lieferbar

    16,00 €

    Ehrenwirth

eBook (ePUB)

11,99 €

Accordion öffnen
  • Für immer zuckerfrei

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    11,99 €

    ePUB (Lübbe)

Beschreibung

Glücklich essen statt verzichten

Anastasia Zampounidis ist trockener Sugarholic. Jahrzehntelang griff sie zu Süßigkeiten, wenn sie sich beruhigen, trösten oder belohnen wollte, und erweckte damit nur neuen Heißhunger. Ein regelrechter Suchtkreislauf aus kurzfristiger Befriedigung und baldigem Verlagen nach mehr entstand. Dann ging sie auf Entzug, mit großartigen Folgen: Sie verlor Gewicht, fühlte sich ausgeglichener und fitter, zudem sieht die Endvierzigerin aus wie Anfang dreißig.

Welche Folgen hat Konsum von Zucker also wirklich? Wie wirkt er, wo steckt er überall drin und wie nascht man ohne das süße Gift? Anastasia Zampounidis erzählt von ihrem Weg aus der Zuckerhölle, sie klärt über seine Wirkungsweise auf und verrät Tipps und Rezepte, die zuckerfrei glücklich machen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 222 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 29.09.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783732549320
Verlag Lübbe
Dateigröße 2141 KB
Verkaufsrang 9069

Kundenbewertungen

Durchschnitt
39 Bewertungen
Übersicht
19
10
3
2
5

Sehr enttäuschend....
von einer Kundin/einem Kunden am 31.01.2020

Ich habe es geschafft, bis zur Seite 48. Eine quasi Autobiographie mit einem leichten Touch ins so profitable Gesundheitsmilieu... warum muss ich ernährungstechnisch nach Asien, um zu erkennen, dass zuckerhaltige und fettreiche Nahrung krank machen oder das Bewegungsmangel oder Stressfaktoren zu orthopädischen Problemen führen ... Ich habe es geschafft, bis zur Seite 48. Eine quasi Autobiographie mit einem leichten Touch ins so profitable Gesundheitsmilieu... warum muss ich ernährungstechnisch nach Asien, um zu erkennen, dass zuckerhaltige und fettreiche Nahrung krank machen oder das Bewegungsmangel oder Stressfaktoren zu orthopädischen Problemen führen können. TCM als ultimative Formel .... ich weiß nicht, was gegen die Ernährungspyramide spricht, im Gegenteil... Das Ziel zuckerfrei zu leben oder zumindest zuckerarm, veranschaulicht auch recht eindrucksvoll das BZfE. Ich freue mich für Frau Zampounidis, dass sie ihren Weg gefunden hat.... mir eröffnet sich dieser nicht.

Bewußter
von einer Kundin/einem Kunden aus Altlengbach am 11.02.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Ich fand das Buch sehr gut und achte jetzt vermehrt auf die Inhaltsangaben beim Einkaufen!

Sehr enttäuschend!
von einer Kundin/einem Kunden aus Brühl am 07.11.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Dieses Buch liest sich wie ein lang gezogener Roman. Wirklich interessante Informationen muss man sich mühselig aus den langatmigen Erzählungen des eigenen Lebens der Autorin sowie der Aufzählung sämtlicher ihrer Mahlzeiten (gefühlt von Geburt an) zusammensammeln. Die Ausbeute bleibt extrem gering und oberflächlich. Ist man im B... Dieses Buch liest sich wie ein lang gezogener Roman. Wirklich interessante Informationen muss man sich mühselig aus den langatmigen Erzählungen des eigenen Lebens der Autorin sowie der Aufzählung sämtlicher ihrer Mahlzeiten (gefühlt von Geburt an) zusammensammeln. Die Ausbeute bleibt extrem gering und oberflächlich. Ist man im Bereich der Ernährung wirklich interessiert und hat einige Vorkenntnisse, sollte man von diesem Buch die Finger lassen. Sofern man unter 'Zuckerfrei' auch das Vermeiden von Kohlenhydraten versteht, ist das Buch ebenso falsch. Auf diese wird ausdrücklich nicht verzichtet! Die erste Rezension, die ich schreibe, aber über das Buch habe ich mich sehr geärgert!

  • Artikelbild-0