Warenkorb

Verliere mich. Nicht.

Berühre mich nicht Reihe Band 2

Sie fürchtet sich vor der Liebe. Doch noch mehr fürchtet sie, ihn zu verlieren ...

Mit Luca war Sage glücklicher als je zuvor in ihrem Leben. Er hat ihr gezeigt, was es bedeutet, zu vertrauen. Zu leben. Und zu lieben. Doch dann hat Sage' dunkle Vergangenheit sie eingeholt - und ihr Glück zerstört. Sage kann Luca nicht vergessen, auch wenn sie es noch so sehr versucht. Jeder Tag, den sie ohne ihn verbringt, fühlt sich an, als würde ein Teil ihrer selbst fehlen. Aber dann taucht Luca plötzlich vor ihrer Tür auf und bittet sie, zurückzukommen. Doch wie soll es für die beiden eine zweite Chance geben, wenn so viel zwischen ihnen steht?

"Dieses Buch bricht einem das Herz und setzt es anschließend liebevoll wieder zusammen." Mona Kasten

Das große Finale der mitreißenden Liebesgeschichte von Sage und Luca!
Portrait
Laura Kneidl wurde 1990 in Erlangen geboren und entwickelte bereits früh in ihrem Leben eine Vorliebe für alles, was mit dem Schreiben zu tun hat. Inspiriert von zahlreichen Fantasy-Romanen begann sie 2009 an ihrem ersten eigenen Buchprojekt zu arbeiten, seitdem wird ihr Alltag von Büchern, Katzen und Pinterest begleitet.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 470 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 26.01.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783736306394
Verlag LYX
Dateigröße 1788 KB
Verkaufsrang 486
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Berühre mich nicht Reihe

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
176 Bewertungen
Übersicht
121
38
13
4
0

Ein weiter Teil für Herzklopfen
von Rebecca aus Wien am 20.03.2020
Bewertet: Einband: Paperback

Auch diesen Band habe ich so schnell verschlungen, dass ich am liebsten wieder von vorne begonnen hätte! Die Protagonisten erleben so eine wichtige Reise in diesem Buch (ebenso im ersten natürlich) und auch, wenn es ein heftiges Thema ist, hat Laura Kneidl mal wieder Wunder bewirkt mit diesem Buch! Einfach nur weiter zu empfehle... Auch diesen Band habe ich so schnell verschlungen, dass ich am liebsten wieder von vorne begonnen hätte! Die Protagonisten erleben so eine wichtige Reise in diesem Buch (ebenso im ersten natürlich) und auch, wenn es ein heftiges Thema ist, hat Laura Kneidl mal wieder Wunder bewirkt mit diesem Buch! Einfach nur weiter zu empfehlen!!

Viele unwichtige Szenen
von einer Kundin/einem Kunden am 22.01.2020

Leider bin ich nocht so schnell n den zweiten Teil gekommen wie in den ersten. Auch war ihre Angst manchmal gänzlich in den Hintergrund geraten und dann war sie plötzlich wieder da. Das war beim ersten Band viel intensiver spürbar. Und irgenwann mal nervte auch ihr Mantra. Schade auch, dass es so viele herbeigezwungene Szenen g... Leider bin ich nocht so schnell n den zweiten Teil gekommen wie in den ersten. Auch war ihre Angst manchmal gänzlich in den Hintergrund geraten und dann war sie plötzlich wieder da. Das war beim ersten Band viel intensiver spürbar. Und irgenwann mal nervte auch ihr Mantra. Schade auch, dass es so viele herbeigezwungene Szenen gab, die irgenwie ins Nichts führten. Warum wurde der Protagonist verprügelt? Ich dachte, es wäre ER gewesen, doch dieses Rätsel blieb ungelöst, bzw hatte keine Bedeutung, schlussendlich ging es nur darum, dass die beiden alleine in der Wohnung waren und sie sich etwas näher kamen. Auch das Kleiderausmisten mit ihrer Freundin ergab irgendwie keinen Sinn. Wofür war die Szene gut? Ich finde, man hätte aus beiden Romanen einen machen können. Den Schluss fand ich dann auch etwas banal und unglaubwürdig. Der Protagonist auch zu reif für sein Alter. Trotzdem, ich mag die beiden und deren Geschichte, ich konnte gut mitfühlen.

Verliere mich nicht
von einer Kundin/einem Kunden aus Villach am 02.01.2020

Hat mir gut gefallen, der Stil der Autorin hat mich angesprochen. Hab daher ihr nächstes Buch heruntergeladen