Save You / Maxton Hall Bd. 2

Roman

Maxton Hall Reihe Band 2

Mona Kasten

(212)
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Paperback

12,90 €

Accordion öffnen
  • Save You / Maxton Hall Bd. 2

    LYX

    Sofort lieferbar

    12,90 €

    LYX

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Save You

    ePUB (LYX)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (LYX)

Hörbuch (CD)

16,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

"Du hast mir das verdammte Herz rausgerissen. Und ich hasse dich dafür.
Aber ich liebe dich auch, und das macht das Ganze so viel schwerer."

Ruby ist am Boden zerstört. Noch nie hatte sie für jemanden so tiefe Gefühle wie für James. Und noch nie wurde sie so verletzt. Sie wünscht sich ihr altes Leben zurück als sie auf dem Maxton Hall College niemand kannte und sie kein Teil der elitären und verdorbenen Welt ihrer Mitschüler war. Doch sie kann James nicht vergessen. Vor allem nicht, als dieser alles daransetzt, sie zurückzugewinnen -

"Lache, weine und verliebe dich. Mona Kasten hat ein Buch geschrieben, das man nicht aus der Hand legen kann!" Anna Todd über Begin Again
Band 2 der neuen Trilogie von Spiegel-Bestseller-Autorin Mona Kasten!

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 384
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 25.05.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7363-0624-0
Verlag LYX
Maße (L/B/H) 21,6/13,5/3,5 cm
Gewicht 472 g
Auflage 14. Auflage 2018
Verkaufsrang 143

Weitere Bände von Maxton Hall Reihe

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
212 Bewertungen
Übersicht
115
73
19
4
1

Schöner 2. Teil
von einer Kundin/einem Kunden aus Jülich am 26.08.2020

Teil 1 gefiel mir zwar ein klein bisschen besser, aber auch der 2. Teil der Reihe hat wirklich Spaß gemacht!! Ich mag Mona Kastens Schreibstil & würde das Buch definitiv empfehlen :)

Diese Reihe ist etwas ganz Besonderes
von einer Kundin/einem Kunden aus Kamp-Bornhofen am 28.07.2020

Die Geschichte knüpft genau an dem Ende von ,,Save me" an, was auch notwendig ist nach diesem schockierenden Ende Leider hat mich das Buch am Anfang enttäuscht, vielleicht hatte ich zu hohe Erwartungen, weil Band 1 so unglaublich gut war und auch ein Jahreshighlight ist Ich hatte das Gefühl, dass es am Anfang nicht so ganz in... Die Geschichte knüpft genau an dem Ende von ,,Save me" an, was auch notwendig ist nach diesem schockierenden Ende Leider hat mich das Buch am Anfang enttäuscht, vielleicht hatte ich zu hohe Erwartungen, weil Band 1 so unglaublich gut war und auch ein Jahreshighlight ist Ich hatte das Gefühl, dass es am Anfang nicht so ganz in Gang kam Es hat sich leider, bis ungefähr Seite 150, gezogen, aber von da an war es wieder so umwerfend, wie in Band 1 Es kommen weitere Sichten hinzu, die sehr wichtig und interessant sind und richtig gut zur Geschichte beitragen Man leidet, wie auch in Band 1, mit den Charakteren mit und hofft darauf, dass alles wieder gut wird Dies geschieht auch und man ist total glücklich und freut sich richtig und dann kommt das Ende Das Ende hat mich so schockiert Ich hatte ja gedacht schlimmer als das Ende von Band 1 kann es nicht kommen, aber es geht und zwar um das 10fache Ich hätte im Leben nicht mehr daran gedacht und auch nicht damit gerechnet. Es ist so verworren, aber gleichzeitig auch so eindeutig. Es ist einfach nur schlimm Alle Charaktere spielen eine Rolle und am Ende entsteht eine riesengroß Katastrophe, die aber leider nur eine Person trifft und natürlich ist das die Person, die eigentlich gar nichts damit zu tun hat Dieses Ende ist so genial und man fragt sich, wie dieses Chaos noch gut ausgehen soll Man wird so geschockt zurückgelassen, dass man eigentlich sofort den dritten Teil lesen möchte, um zu erfahren wie es weiter geht Der Schreibstil war wie immer großartig. Das Buch bekommt verdiente 4,5/5 Sterne

Mehr Tiefgang als in Band 1
von einer Kundin/einem Kunden am 12.06.2020

INHALT: Ruby ist am Boden zerstört. Noch nie hatte sie für jemanden so tiefe Gefühle wie für James. Und noch nie wurde sie so verletzt. Sie wünscht sich ihr altes Leben zurück ― als sie auf dem Maxton Hall College niemand kannte und sie kein Teil der elitären und verdorbenen Welt ihrer Mitschüler war. Doch sie kann James nicht ... INHALT: Ruby ist am Boden zerstört. Noch nie hatte sie für jemanden so tiefe Gefühle wie für James. Und noch nie wurde sie so verletzt. Sie wünscht sich ihr altes Leben zurück ― als sie auf dem Maxton Hall College niemand kannte und sie kein Teil der elitären und verdorbenen Welt ihrer Mitschüler war. Doch sie kann James nicht vergessen. Vor allem nicht, als dieser alles daransetzt, sie zurückzugewinnen... MEINE MEINUNG: Über das Cover brauche ich nicht mehr viel sagen. Ich liebe es einfach, schon allein deswegen, weil es glitzert. Da ich „Save Me“ leider durchwachsen und langatmig fand, habe ich mich sehr auf Band zwei gefreut, da ich gehofft habe, dass es besser wird. Dem ist auch so gewesen. Schon allein die Tatsache, dass ich mehr in das Gefühlsleben der verschiedenen Charaktere eintauchen konnte, hat mir sehr gefallen. Besonders die Stimmung, als James‘ und Lydias Schicksalsschlag beschrieben wurde, wurde sehr gut rübergebracht. Ich hatte endlich einen emotionalen Zugang zur Geschichte. Dieser hatte mir ja in Band eins fast komplett gefehlt. Die Charaktere haben echter und realistischer gewirkt. Mit Ruby und James hatte ich leider immer noch meine Probleme gehabt. Ich weiß aber tatsächlich nicht, woran genau es gelegen haben könnte. Leider hat mir auch Lydia als Nebencharakter viel besser gefallen als die beiden Protagonisten. Sie hat sich wirklich zu meinem Lieblingscharakter entwickelt. Zumal sie auch eine zentrale und vor allem wichtige Rolle eingenommen hat. Ich hatte immer das Gefühl, dass sie als Vermittler zwischen den verschiedensten Charakteren fungiert. Inhaltlich schien es mir unlogisch, weswegen Ruby und James es langsam angehen sollten, obwohl sie alle Zeit der Welt haben. Ich konnte ihre Beweggründe verstehen, doch es hat so lange gedauert, ehe Ruby ihm verziehen konnte. Daher ist diese Tatsache für mich leider unschlüssig geblieben. Mit dem Ende des Buches habe ich absolut nicht gerechnet. Ich habe es nicht einmal ansatzweise kommen sehen. Außerdem konnte ich mir auch nicht vorstellen, dass James Rubys Vertrauen dermaßen zerstören sollte. Natürlich hat Ruby aber das Vertrauen gegenüber James komplett verloren und man stand wieder am selben Punkt, wie bei Ende des ersten Buches. Dieser Teil hat mir besser gefallen als Teil eins, trotzdem habe ich hier und da meine Kritikpunkte. Trotzdem ist „Save You“ eine gelungene Reihenfortführung und ich freue mich auf Teil drei, da ich endlich wissen möchte, wie es mit allen Charakteren weitergeht.


  • Artikelbild-0