Berühre mich. Nicht.

Berühre mich nicht Reihe Band 1

Laura Kneidl

(171)
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Paperback

12,90 €

Accordion öffnen
  • Berühre mich. Nicht.

    LYX

    Sofort lieferbar

    12,90 €

    LYX

eBook (ePUB)

0,00 €

Accordion öffnen
  • XXL-Leseprobe: Berühre mich. Nicht.

    ePUB (LYX)

    Sofort per Download lieferbar

    0,00 €

    ePUB (LYX)

Beschreibung

Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts - kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint. Und als es Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt das ihr Herz gefährlich schneller schlagen ...

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 464
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 26.10.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7363-0527-4
Verlag LYX
Maße (L/B/H) 21,6/13,7/4,3 cm
Gewicht 576 g
Auflage 11. Auflage 2017
Verkaufsrang 90

Weitere Bände von Berühre mich nicht Reihe

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
171 Bewertungen
Übersicht
132
26
10
1
2

Von herzschmerz über herzzerreißend bis erschreckend ist alles dabei
von einer Kundin/einem Kunden aus Langelsheim am 26.06.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Rezension Ich habe gestern das Buch 'Berühr mich. Nicht.' von Laura Kneidl fertig gelesen und hier gibt es jetzt meine Review dazu. BEWERTUNG: 4,5 Genre: New Adult Ort der Handlung: Universität in Nevada Worum geht es? Sage lässt ihr Leben 'zuhause' hinter sich und zieht nach Nevada um dort zu studieren u... Rezension Ich habe gestern das Buch 'Berühr mich. Nicht.' von Laura Kneidl fertig gelesen und hier gibt es jetzt meine Review dazu. BEWERTUNG: 4,5 Genre: New Adult Ort der Handlung: Universität in Nevada Worum geht es? Sage lässt ihr Leben 'zuhause' hinter sich und zieht nach Nevada um dort zu studieren und neu zu beginnen, um zu vergessen was zuhause passiert ist. Das gestaltet sich aber schwerer als gedacht, wenn die Angst immer und immer wieder zurückkommt. Bei ihrem Studentenjob in der Bibliothek trifft sie auf Luca. Er ist das Ebenbild ihrer Ängste. Doch als die beiden sich besser kennenlernen, passiert etwas mit dem Sage nie gerechnet hätte. Review (spoilerfrei): Ich war von Anfang an von der Geschichte gefesselt. Es hat sich schnell gelesen, weil es nie langweilig wurde und ich immer mit Sage mitgefiebert habe. An manchen Stellen dachte ich mir: 'Alles sieht nach so einem schönen Ende aus, was soll denn noch in Band 2 passieren' und dann kam das tatsächliche Ende. Total unerwartet hat es mich in voller Wucht getroffen und mit einem krassen Kliffhänger geendet. (Ich werde hier nicht spoilern, deshalb nur das zum Ende) Zum Glück habe ich Band 2 hier schon liegen und ich bin vollkommen ahnungslos was mich dort erwartet. Ein kleines Aber gibt es allerdings noch: Realistisch betrachtet ging die Entwicklung an einigen Stellen 'zu schnell' dafür das Sage eine so heftige Angststörung hat. Aber es ist ja auch keine Biografie oder Erzählung nach wahren Begebenheiten, sondern 'nur' ein Roman, deswegen dafür 'nur' einen halber Stern Abzug. Allerdings wenn du ähnlich Probleme hast wie Sage, könnte dich dieses Buch triggern, deswegen hier eine TRIGGERWARNUNG von mir. .

Fesselnd! Luca + Sage!
von einer Kundin/einem Kunden aus Furth an der Triesting am 14.06.2020

Das Geheimnis das Sage mit sich herum trägt, lässt sie vorsichtig gegenüber anderen Menschen werden, was ich zu 100 Prozent nachvollziehen konnte. Laura Kneidl´s Schreibstil ist sehr angenehm, leicht zu lesen und lässt einen mit den Protagonisten richtig mitfühlen und mitfiebern. Ein wundervolles Buch!

Emotionsgeladen und spannend bis zum Schluss
von Katrin Daams aus Leverkusen am 14.06.2020

Nachdem ich bisher sehr viele positive Meinung zu dem Buch und der Dilogie gehört hatte, waren meine Ansprüche sehr hoch. Der Beginn gestaltete sich für mich etwas holprig. Das Geheimnis, welches Sage als Protagonistin mit sich herumtrug, machte mich sehr neugierig. Allerdings konnte ich viele Aktionen ihrerseits, die offenbar ... Nachdem ich bisher sehr viele positive Meinung zu dem Buch und der Dilogie gehört hatte, waren meine Ansprüche sehr hoch. Der Beginn gestaltete sich für mich etwas holprig. Das Geheimnis, welches Sage als Protagonistin mit sich herumtrug, machte mich sehr neugierig. Allerdings konnte ich viele Aktionen ihrerseits, die offenbar durch dieses Geheimnis bestimmt worden waren, nicht nachvollziehen. Natürlich weiß ich nicht, wie ich mit den Erlebnissen, die ihre Ängste ausgelöst haben, umgegangen wäre, aber es kam mir manchmal doch etwas suspekt vor. Ihre Ängste wirkten auf mich oft zu übertrieben, weswegen ich einige Schwierigkeiten hatte mit ihrem Charakter warm zu werden. Anders ging es mir jedoch mit vielen Nebencharakteren. Das Geschwisterduo um April und Luca, aber auch Gavin und viele andere Charaktere waren überaus liebenswert und humorvoll. Ihre Leichtigkeit sprang regelrecht auf mich über und ich freute mich, einen solchen Kontrast neben Sage‘ vorsichtiger und zurückhaltender Haltung erhalten zu haben. Aber vor allem Luca hat sich jede Seite mehr und mehr in mein Herz geschlichen. Gegen Mitte dieses ersten Teils wurde es interessanter. Zum einen wegen der sich anbahnenden Liebesbeziehung zwischen Luca und Sage, aber auch, weil ich Sage‘ Geheimnis immer mehr auf die Schliche kam. Und dann endete dieser Band mit einem absoluten Knall! Selten bin ich so fassungslos zurückgelassen worden, weswegen ich auch sofort zu Band 2 gegriffen habe. Ich gebe „Berühre mich. Nicht“ 4,5 von 5 Sternen.


  • Artikelbild-0