Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Berühre mich. Nicht.

Berühre mich nicht Reihe Band 1

Weitere Formate

Paperback
Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts - kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint. Und als es Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt das ihr Herz gefährlich schneller schlagen ...
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 464
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 26.10.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7363-0527-4
Verlag LYX
Maße (L/B/H) 21,6/13,7/4,3 cm
Gewicht 576 g
Auflage 11. Auflage 2017
Verkaufsrang 822
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Berühre mich nicht Reihe

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
162 Bewertungen
Übersicht
126
23
10
1
2

Unglaublich tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 19.01.2020

Ich konnte mich, mit jeder Seite die ich gelesen habe, immer mehr in die Protagonisten hineinversetzen. Das ende hat mir das Herz gebrochen und ich freue mich schon darauf den zweiten Teil lesen zu können, den ich mir Morgen kaufen werde. Ein *RIESEN* lob an Laura Kneidl

weckt wohl in jedem einen funken empathie
von Natascha am 16.12.2019

ich mochte diese story total gern, die autorin beschreibt die psychischen aspekte der dunklen hintergründe von sage so genau und so tief, dass ich mich sehr sehr gut in die situation hineinversetzen konnte. auch die rückblenden trieben mir regelmäßig gänsehaut auf die arme. eine überaus wichtige gefahr, nämlich häusliche gewalt,... ich mochte diese story total gern, die autorin beschreibt die psychischen aspekte der dunklen hintergründe von sage so genau und so tief, dass ich mich sehr sehr gut in die situation hineinversetzen konnte. auch die rückblenden trieben mir regelmäßig gänsehaut auf die arme. eine überaus wichtige gefahr, nämlich häusliche gewalt, wird in diesen beiden bänden ausführlich behandelt und in meinen augen weitestgehend verständlich rübergebracht - auch, warum betroffene teilweise handeln, wie sie handeln. in manchen phasen fand ich die positive auswirkung von luca auf sage etwas überzogen, was aber natürlich der romantik geschuldet ist, denn sonst hätten es wahrscheinlich 10 bücher werden müssen. wie eben schon erwähnt, war der übergang für mich schön fließend, obwohl der bruch zwischen sage und luca ein klitzekleines bisschen erzwungen auf mich wirkte. insgesamt aber eine story, die mehr beachtung verdient!

Sehr tiefgründige Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 01.12.2019

Sage hat mich bereits mit dem ersten Satz mit in ihre Gefühlswelt mitgenommen. Ihre Person und besonders ihre Angst ist sehr überzeugend und authentisch beschrieben. Sie ist ganz klar eine 18-jährige junge Frau, die manchmal sehr erwachsen und manchmal kindlich sein kann. Luca ist mir ebenfalls sehr sympatisch, wobei er mit sein... Sage hat mich bereits mit dem ersten Satz mit in ihre Gefühlswelt mitgenommen. Ihre Person und besonders ihre Angst ist sehr überzeugend und authentisch beschrieben. Sie ist ganz klar eine 18-jährige junge Frau, die manchmal sehr erwachsen und manchmal kindlich sein kann. Luca ist mir ebenfalls sehr sympatisch, wobei er mit seinen 21 Jahren schon seeeehr erwachsen wirkt. Die Art und Weise, wie er sie beschützt, ihr den Freiraum lässt und ihre Gefühle richtig wahrnimmt, würde ich ihn älter einstufen. Er muss charakterlich aber genau so sein, denn genau das braucht Sage. Für mich wäre es glaubhafter, wäre er ca 28 und kein Student mehr. Dann sind da noch ein paar Verwirrungen, wie z.B. dass Luca anfangs sich über die gezuckerte Milch beklagt, da er es nicht süss mag, am Ende trinkt er dann seinen Kaffee gezuckert. Manchmal beschreibt die Autorin auch ein bisschen zu viel oder zu kompliziert, wo genau sie ihre Hände halten oder wie sie genau daliegen, was mich dann mehr verwirrt hat, weil es mit meiner Vorstellung dann nicht übereinstimmte. Und wenn ich mich nicht irre, mag die Autorin Sarah Morgans Romane, denn ich habe einige Wortabfolgen gefunden, die ich bisher nur in Sarah Morgans Romanen gelesen habe, dies aber in Erwachsenen Romanen. Das hat mich manchmal auch etwas verwirrt, weil es für mich zu erwachsen war. Dennoch gebe ich dem Buch 5 Sterne, weil mich Sages Welt total gefesselt hat und ich völlig in die sehr überzeugende Geschichte eingetaucht bin. Such die Rückschläge sind gut platziert, sehr überzeugend und nachvollziehbar. Zum Glück habe ich beide Romane gleichzeitig gekauft, sodass ich nahtlos zum Band 2 übergehen kann.