Tiere und ihre Kinder

Wieso? Weshalb? Warum? Band 33

Doris Rübel

(1)
Buch (Ringbuch)
Buch (Ringbuch)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

Tapsige Bärchen, schnuppernde Kaninchenbabys und aufgeregte Küken zaubern uns sofort ein Lächeln auf das Gesicht. Tierkinder sind aber nicht nur niedlich, über sie gibt es auch jede Menge zu wissen. Welchen Tiernachwuchs kann ich vor meiner Haustür entdecken? Wie kommt eigentlich eine Giraffe zur Welt? Und was macht das Kängurujunge im Beutel seiner Mutter? Antworten auf diese und viele weitere Kinderfragen finden sich in diesem Buch. Mithilfe von Klappen lassen Kinder von 4-7 Jahren Enten und Krokodile aus dem Ei schlüpfen oder lassen den Koala zusammen mit seinem Jungen klettern. Dabei erfahren sie allerlei über das Leben in den verschiedenen Tierfamilien.

- Zahlreiche heimische und exotische Tiere; - Umfassend und vielseitig

Doris Rübel studierte Kunsterziehung und war anschließend als Lehrerin an Gymnasien in Hamburg tätig. In über zwanzig Jahren als freie Illustratorin hat sie Kinderbücher, Bilderbücher und Sachbücher und Spiele gestaltet und geschrieben.
1990 erschien das erstes Buch von ihr beim Ravensburger Buchverlag; seit 1998 ist sie eine der Hauptillustratoren und -autoren der Erfolgsreihe "Wieso? Weshalb? Warum?". Ihre Titel "Woher die kleinen Kinder kommen, "Wir entdecken unseren Körper" und "Zu Besuch beim Kinderarzt" gehören zu Topsellern der Reihe.

Produktdetails

Einband Ringbuch
Seitenzahl 16
Altersempfehlung 4 - 7
Erscheinungsdatum 01.06.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-473-32743-0
Verlag Ravensburger Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 24,4/1,7/27,8 cm
Gewicht 506 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten und aufklappb. Bildern 28 cm
Auflage 16. Auflage
Illustrator Doris Rübel
Verkaufsrang 7715

Weitere Bände von Wieso? Weshalb? Warum?

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3