// objekt für GTM window.object = { mandantId: 5, livesystem: '', protocol: 'https', // URL-Protokoll ("http" oder "https") provid: '', // Prov-ID prodid: [], // Artikel-ID prodid_underscore: [], // Artikel-ID (Liste der IDs mit Unterstrich getrennt) pagetype: '', // Seitentyp ('searchresults' => Suchergebnisseite, 'product' => Artikeldetailseite, 'category' => Kategorieseite, 'start' => Startseite, 'cart' => Warenkorbseite, 'purchase' => Bestellbestätigungsseite) pcat: [], // Shop-Label (Buch, DVD, Musik, etc.) prodcat: '', // Kategorie (buch, ebooks, special0(ereader), hoerbuch, musik, film, spielwaren, spiele, special02 (Papeterie) pname: [], // Artikel-Titel age: '', // Kundenalter (in Jahren) conversionId: '', // Auftragsnummer pageTitle: '', // HTML-Title discount: '', // Gutschein eingesetzt discountvalueDE: '', // Gutscheinwert (Kommanotation) discountvalueUS: '', // Gutscheinwert (Punktnotation) g: '', // Anrede ("m" oder "w") price: [], // Artikelpreis (Kommanotation) priceUS: [], // Artikelpreis (Punktnotation) conversionValue: '', // Gesamtsumme (Kommanotation) value: '', // Gesamtsumme (Punktnotation) quantity: 0, // Anzahl der Produkte conversionCurrency: '', // Conversion Währung conversionType: '', // Intelliad - Conversion Typ (sale -> "sa", lead -> "le", signup -> "si", pageview -> "pa", download -> "do") plz: '', // Intelliad - Rechnungsanschrift - PLZ ort: '', // Intelliad - Rechnungsanschrift - Ort artikelAnzahl: '', // Intelliad - Artikelanzahl intelliadRandom: '', // Intelliad - Zufallszahl sociomantics: '', // Sociomantics - Liste der Produkte im WK oder Checkout affilinet_products: [], criteoItems: '', // Criteo - Liste der Produkte im WK oder Checkout criteo: {}, // Criteo - Sponsored Products tdUid: '', // Trade Doubler - tdUid tdProductIds: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-IDs tdProductNames: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-Titeln tdProductGroups: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Tradedouble Group IDs tdProductValues: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-Preisen tdProductQuantities: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-Anzahlen xPlosion_event_id: '', // xPlosion - Event ID xPlosion_shop_trackingproducts: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste von EANs der ersten 6 Produkte auf der Seite xPlosion_shop_id: '', // xPlosion - Kategorie xPlosion_product_id: '', // xPlosion - EAN xPlosion_product_onsale: '', // xPlosion - 1, wenn Preisnachlass, 0 sonst xPlosion_product_price: '', // xPlosion - Artikelpreis (Punktnotation) xPlosion_order_article: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste von EANs xPlosion_order_products_quantity: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste der Anzahl der Produkte xPlosion_order_revenue: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste der Preise der Produkte xPlosion_order_total: '', // xPlosion - Artikelsumme(Punktnotation) xPlosion_order_id: '', // xPlosion - Auftragsnummer xPlosion_customer_gender: '', // xPlosion - Geschlecht: 1 für männlich, 2 für weiblich xPlosion_customer_zip: '', // xPlosion - PLZ der Auftragsrechnungsanschrift xPlosion_customer_agerange: '', // xPlosion - Kundenalter order_payment_method: '', // Zahlungsart: 4 für Filialabholung, Zahlung vor Ort, 19 für Vorkasse, 9 für Rechnung, 10 für Bankeinzug, 1 für Kreditkarte, 21 - Geschenkkarte, 22 - Postfinance (Schweiz) order_in_store_pickup: '', // Filialabholung ja = 1/nein = 0 category_path: [], // Breadcrumbs / Artikel-Kategorie-Pfad recommendationsSessionId: '' // Empfehlungen-Session-ID };     object.livesystem = 1;      object.pageTitle = $('title').text(); object.criteo.items = []; object.shop_mandanten_id = 5; object.kunde = { }; object.recommendationsSessionId = "SIDXi4xt42WWtIQGVFerhfvGQAAALs"; /* Kein GTM definiert */ window.dataLayer = [object]; if(trackData) { trackData.startGtm('GTM-3TL3') } else { (function(w,d,s,l,i){w[l]=w[l]||[];w[l].push({'gtm.start':new Date().getTime(),event:'gtm.js'});var f=d.getElementsByTagName(s)[0],j=d.createElement(s),dl=l!='dataLayer'?'&l='+l:'';j.async=true;j.src='//www.googletagmanager.com/gtm.js?id='+i+dl;f.parentNode.insertBefore(j,f);})(window,document,'script','dataLayer','GTM-3TL3'); } 'Meine Zauberweihnacht' von 'Theodor Fontane' - Hörbuch
Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Meine Zauberweihnacht

Entspannt malen und kreativ sein mit schönen Geschichten und Gedichten zum Zuhören. Mit 18 Geschichten und 10 Ausmalvorlagen


Malen Sie sich den Winter bunt!



Wer wünscht sich nicht eine kurze Auszeit vom Weihnachtsstress? Nehmen Sie sich Ihre Zeit, um zur Ruhe zu kommen, bringen Sie beim Malen von Weihnachtsmotiven Ihre Gedanken und Gefühle in Einklang und lassen Sie sich durch besinnliche Geschichten und Gedichte kreativ inspirieren. Bekannte Autoren erzählen von der Vorfreude im Advent, von magischen Winternächten, von Glockenklang, Kerzenschein und Lebkuchenduft.

Gelesen von Stefan Wilkening, Beate Himmelstoß, Felix von Manteuffel, Elke Heidenreich u. v. a.

(1 CD, Laufzeit: ca. 1h 15)

Portrait
Eichendorff, Joseph von
Freiherr Joseph von Eichendorff, geboren 1788 auf Schloss Lubowitz bei Ratibor, entstammte einer katholischen Adelsfamilie. Nach dem Besuch des katholischen Gymnasiums in Breslau begann er ein Jurastudium in Halle, das er in Heidelberg fortsetzte und 1812 in Wien abschloss. 1813-1815 nahm er an den Befreiungskriegen teil. Im Jahr darauf trat er in Breslau als Referendar in den preußischen Staatsdienst ein. 1821 wurde er katholischer Kirchen- und Schulrat in Danzig, und 1824 Oberpräsidialrat in Königsberg. 1831 übersiedelte er mit der Familie nach Berlin und war dort in verschiedenen Ministerien beschäftigt, bis er 1841 zum Geheimen Regierungsrat ernannt wurde. 1844 ging er in Pension. Am 26. November 1857 starb Eichendorff in Neisse.Seine von höchster Musikalität und Innigkeit geprägte Lyrik ist von zahlreichen Komponisten, insbesondere von Schuhmann und Hugo Wolf, vertont worden. Weltruhm hat auch seine Novelle »Aus dem Leben eines Taugenichts« erlangt.

Ringelnatz, Joachim
Joachim Ringelnatz, der deutsche Schriftsteller, Kabarettist und Maler wurde 1883 in Wurzen und starb 1934 in Berlin. Bereits 1892 verfasste und illustrierte er sein frühestes erhaltenes Werk: "Die Landpartie der Tiere". Nach seiner für ihn qualvollen Schulzeit schlug er sich als Seemann und Gelegenheitsarbeiter durch. 1909 verschlug es ihn nach München, wo er in der Künstlerkneipe als Dichter und Satiriker Fuß fasste und bald darauf unter verschiedenen Pseudonymen in der angesehenen satirischen Zeitschrift Simplicissimus veröffentlichte. Er ging zur Marine und zog freiwillig in den Ersten Weltkrieg. 1930 verdingte er sich als reisender Vortragskünstler und trat auf vielen deutschsprachigen Bühnen auf, darunter dem Berliner Kabarett Schall und Rauch. Nebenher malte und schrieb er unvermindert. Als die Nazis ihm 1933 Auftrittsverbot erteilten, wurden viele seiner Bücher beschlagnahmt und verbrannt. Dazu erkrankte er an einer Tuberkulose, die bald nach seinem 50. Geburtstag zu seinem Tod führte. Ringelnatz ist vor allem für seine humoristischen Gedichte um die Kunstfigur Kuttel Daddeldu bekannt.

Busch, Wilhelm
Wilhelm Busch (1832-1908) studierte Malerei in Düsseldorf und Antwerpen. Sein Talent als Karikaturist und Zeichner wurde Ende der 1850er Jahre in München entdeckt, wo er als Mitarbeiter der "Fliegenden Blätter" und des "Münchner Bilderbogens" mit seinen "Bilderpossen" weltberühmt wurde. Buschs Prosa entstand erst gegen Ende seines Lebens, "Der Schmetterling" 1895.

Bang, Herman
Herman Bang (1857-1912) versuchte sich als Schauspieler, Regisseur und Feuilletonist, ehe er sich ganz der Literatur zuwandte. Er gilt als Vollender der impressionistischen Erzählkunst, stilistisch wie thematisch gehört er zur künstlerischen Avantgarde seiner Zeit.Walter Benjamin (1892-1940) war Philosoph, Kulturkritiker und Übersetzer. Sein Werk besteht hauptsächlich aus marxistischen und literaturkritischen Texten. Doch es weist auch literarische Züge auf, so im "Passagen-Werk" oder "Berliner Kindheit um neunzehnhundert".Wilhelm Busch (1832-1908) wurde mit seinen "Bilderpossen" in den "Fliegenden Blättern" und dem "Münchner Bilderbogen" als Karikaturist und Zeichner weltberühmt. Buschs Prosa entstand erst gegen Ende seines Lebens.Paula Dehmel (1862-1918) verfasste Gedichte und Märchen für Kinder. Die Berlinerin war von 1889 bis 1898 mit dem Dichter Richard Dehmel verheiratet, mit dem sie auch gemeinschaftlich Kinderbücher schrieb.Richard Dehmel (1863-1920) war Mitbegründer der Kunst- und Literaturzeitschrift "PAN". Er verfasste hauptsächlich Gedichte, zudem gemeinsam mit seiner ersten Frau Paula Kinderbücher. Zahlreiche seiner Gedichte wurden von bekannten Komponisten vertont.Freiherr Joseph von Eichendorffs (1788-1857) von Musikalität und Innigkeit geprägte Lyrik ist von zahlreichen Komponisten vertont worden. Weltberühmt wurde u.a. seine Novelle "Aus dem Leben eines Taugenichts".Cäsar Flaischlen (1824-1920) war zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein bekannter Lyriker. Nach einer Buchhändlerausbildung studierte er Germanistik und Philosophie. Mehrere Jahre arbeitete er als Redakteur der Kunst- und Literaturzeitschrift "PAN".Theodor Fontane (1819-1898) ist noch heute für seine Balladen bekannt. Seine Romane zeigen ihn als einfühlsamen Beobachter der Frauengestalten. Was mit scheinbar leichter Feder beschrieben, angedeutet, auch verschleiert wird, ist in mühevoller Arbeit entstanden.Joachim Ringelnatz (1883-1934) war Dichter und Satiriker. Nach dem 1933 erteilten Auftrittsverbot wurden viele seiner Bücher beschlagnahmt und verbrannt. Er ist vor allem für seine humoristischen Gedichte um die Kunstfigur Kuttel Daddeldu bekannt.Peter Rosegger (1843-1918) war ein österreichischer Schriftsteller und Poet. 1869 veröffentlichte er seine ersten Erzählungen. Er war als Schriftsteller sehr erfolgreich, von seinem Roman "Der Gottsucher" wurde noch zu seinen Lebzeiten die 76. Auflage gedruckt.Agnes Sapper (1852-1929) war zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine sehr erfolgreiche Jugendbuchautorin. Großer Beliebtheit erfreute sich ihr Roman "Die Familie Pfäffling", von dem bis heute etwa 900.000 Exemplare verkauft wurden.Adalbert Stifter (1805-1868) lebte nach ersten Erfolgen mit den Erzählungen »Der Condor« und »Feldblumen« als freier Schriftsteller. Nach den Märzunruhen zog er sich nach Linz zurück.Ludwig Thoma (1867-1921) war Mitarbeiter des "Simplicissimus" und des "März". Im 1. Weltkrieg war er Krankenpfleger. Er lebte danach in München und Rottach-Egern.

Fontane, Theodor
Theodor Fontane (1819-1898) wurde als Spross einer in Preußen heimisch gewordenen Hugenottenfamilie in Neuruppin geboren. Der Vater war Apotheker, und auch Fontane selbst ließ sich 1836-1840 in Berlin zum Apotheker ausbilden. 1849 gab er seinen Apothekerberuf jedoch auf und arbeitete mit Unterbrechung bis 1859 als freier Mitarbeiter im Büro eines Ministeriums. Von 1855 bis 1859 lebte er in England als Berichterstatter für die "Preußische Zeitung"; anschließend war er zehn Jahre lang Redakteur bei der Berliner "Kreuz-Zeitung", schließlich 1870-1889 Theaterkritiker bei der "Vossischen Zeitung". 1876 wurde er außerdem Sekretär der Akademie der Künste Berlin. Seinen ersten Roman "Vor dem Sturm" veröffentlichte er erst im Alter von 59 Jahren, war dann aber bis ins hohe Alter überaus produktiv. Theodor Fontane gilt als bedeutendster deutscher Romancier zwischen Goethe und Thomas Mann.

Stifter, Adalbert
Adalbert Stifter wurde 1805 in Oberplan (Böhmen) als Sohn eines Leinewebers und Flachshändlers geboren. Nach der Gymnasialzeit studierte er in Wien Rechtswissenschaften. Seinen Lebensunterhalt verdiente er zunächst als Privatlehrer. Nachdem ihm die Veröffentlichung der Erzählungen »Der Condor« und »Feldblumen« erste Erfolge gebracht hatte, lebte er bis 1850 als freier Schriftsteller. Nach den Märzunruhen von 1848 in Wien zog sich Stifter nach Linz zurück und wurde zum Schulrat ernannt, 1853 dann zum Konservator für Oberösterreich bestellt. 1865 trat Stifter, wohl seit 1863 unheilbar erkrankt, in den Ruhestand. Nach einem Selbstmordversuch starb er am 28. Januar 1868 in Linz.

Thoma, Ludwig
Ludwig Thoma wurde am 21.1.1867 in Oberammergau geboren. Sein Vater war Oberförster. Der junge Thoma wuchs im Försterhaus auf. Er studierte Forstwissenschaft und dann Jura in München und Erlangen. Von 1893 bis 1899 arbeitete er als Rechtsanwalt in Dachau, danach in München. Seit 1899 war er Mitarbeiter des "Simplicissimus", seit 1907 des "März". Im 1. Weltkrieg war er Krankenpfleger. Er lebte danach in München und Rottach-Egern. Thoma starb am 26.8.1921 in Rottach/Tegernsee.

Dehmel, Paula
Paula Dehmel (1862-1918) verfasste Gedichte und Märchen für Kinder. Die Berlinerin war von 1889 bis 1898 mit dem Dichter Richard Dehmel verheiratet, mit dem sie auch gemeinschaftlich Kinderbücher schrieb.

Dehmel, Richard
Richard Dehmel (1863-1920) war Mitbegründer der Kunst- und Literaturzeitschrift "PAN". Er verfasste neben Kinderbüchern, die er gemeinsam mit seiner ersten Frau Paula Dehmel schrieb, hauptsächlich Gedichte. Zahlreiche dieser Gedichte wurden von bekannten Größen der Musikszene, wie beispielsweise Richard Strauss, vertont.

Rosegger, Peter
Peter Rosegger (1843-1918) war ein österreichischer Schriftsteller und Poet. 1869 veröffentlichte er seine ersten Erzählungen. Er war als Schriftsteller sehr erfolgreich, von seinem Roman "Der Gottsucher" wurde noch zu seinen Lebzeiten die 76. Auflage gedruckt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Stefan Wilkening, Frank Arnold, Beate Himmelstoss, Felix von Manteuffel, Elke Heidenreich
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 13.10.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783844527209
Genre Belletristik
Verlag Der Hörverlag
Spieldauer 75 Minuten
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt Prämienmeilen für jeden vollen Euro erhalten**



Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Wunderbares Geschenk für liebe Freunde oder an sich selbst...
von printbalance am 21.11.2019
Bewertet: Medium: H?rbuch-Download

Meine Zauberweihnacht hat mich wie der Name schon verrät wahrhaftig verzaubert. In dieser einstündigen Anthologie von Novellen und Gedichten konnte ich mich komplett entspannen und jeglichen Alltagsstress hinter mir lassen. Die vielen unterschiedlichen Sprecher haben jede einzelne Geschichte zu etwas ganz Besonderem gemacht und ... Meine Zauberweihnacht hat mich wie der Name schon verrät wahrhaftig verzaubert. In dieser einstündigen Anthologie von Novellen und Gedichten konnte ich mich komplett entspannen und jeglichen Alltagsstress hinter mir lassen. Die vielen unterschiedlichen Sprecher haben jede einzelne Geschichte zu etwas ganz Besonderem gemacht und meine Vorfreude auf Weihnachten gesteigert. Während ich die CD abspielen ließ, habe ich einige der zehn Ausmalbögen nebenbei verziert. Diese befinden sich in einer extra angelegten Einstecktasche in der Verpackung. Die Malbögen dienen nicht nur zur kreativen Entspannung während des Zuhörens, sondern können auch gleichzeitig als Postkarten für liebe Personen verwendet werden. Das Cover selbst ist ein absoluter Eyecatcher, der durch die weihnachtliche Farbgestaltung und einzelnen Motive aus Goldfolie sofort ins Auge sticht. Dieser kleine Allrounder bietet sich als Nikolaus- oder Weihnachtsgeschenk für alle an, die beim Ausmalen und Geschichten zuhören sich so richtig entspannen können.

Märchenhafte Weihnachten
von Nicole aus Nürnberg am 26.12.2017

Meine Meinung zum Entspannungwerk: Meine Zauberweihnacht Entspannt malen und kreativ sein mit schönen Geschichten zum Zuhören Aufmerksamkeit: Diesen Punkt findet ihr bei mir auf dem Blog. Inhalt in meinen Worten: In diesem Hörbuch befinden sich 18 unterschiedliche Zuhör-Momente. Sei es Märchen, Gedichte oder ... Meine Meinung zum Entspannungwerk: Meine Zauberweihnacht Entspannt malen und kreativ sein mit schönen Geschichten zum Zuhören Aufmerksamkeit: Diesen Punkt findet ihr bei mir auf dem Blog. Inhalt in meinen Worten: In diesem Hörbuch befinden sich 18 unterschiedliche Zuhör-Momente. Sei es Märchen, Gedichte oder Gedanken, die irgendwie alle zusammen zu Weihnachten passen. Dabei liegen 10 Malvorlagen, die einerseits schwer sind, anderer sind wieder einfach auszumalen, so hat jeder ein bisschen etwas zum entspannen egal ob nun Anfänger oder schon ein alter Hase im Malen. Wie ich das Werk empfand: Ich finde es toll, dass es wieder einmal so ein Paket gibt. Wo ich einerseits malen und gestalten kann, denn die Malvorlagen eignen sich auch wunderbar zum verschicken, weil es Postkarten sind, andererseits einfach interessanten Weihnachtsgedanken lauschen darf. Egal ob ich nun Ringelnatz treffe oder andere mehr oder minder bekannte Autoren, es ist für jeden Augenblick eine passende Geschichte dabei. Die Sprecher (es gibt mehrere in diesem Hörbuch) passen auch grandios dazu. Denn immer wieder wechseln sie sich ab und dadurch wirkt es irgendwie noch lebendiger und spannender. Wirklich toll ausgewählt. Jedoch ist dieses Werk wirklich eher ein Werk für Erwachsene als für Kinder. Dieses Hörbuch-Erlebnis mit dem Malen kann ich ich jedem empfehlen, der einfach mal dem Weihnachtsrummel und Stress entkommen möchte und einfach mal für 10-60 Minuten abschalten möchte, sich mit Farben umgeben möchte und vielleicht ungeplant noch eine Weihnachtskarte gestaltet um wirklich noch einem anderen Menschen eine Freude zu machen. So hat irgendwie jeder etwas von dieser besonderen Entspannung. Die Geschichten des Hörbuches musste ich übrigens öfters hören um wirklich mich auf jede einzelne Geschichte einzustellen und sie wahr zu nehmen und das ohne sie zu bewerten. Meine liebste Geschichte ist Paula Dehmel: Wie der alte Christian Weihnachten feierte gelesen von Laura Maire (bekannt von Aquila als Hörbuch und anderen Kinder/Jugendhörbüchern). Ich vermute die Geschichte hat mir deswegen so besonders gefallen, weil die Sprecherin wieder alles gab um diese Geschichte ganz besonders zu erzählen. Einfach so, dass sie das Herz berührt. Bewertung: Dem Hörbuch-Erlebnis möchte ich gerne vier Sterne geben. Einerseits weil die Malvorlagen echt spannend gestaltet sind und weil auch die Weihnachtszusammenstellung der CD sehr ansprechend und schön gestaltet ist, das noch viele bekannte Hörbuchsprecher mitmachen, ist vielleicht ein weiterer Pluspunkt :)

FAQ