Warenkorb

Star Wars™ Thrawn

Roman

Die Thrawn-Trilogie (Kanon) Band 1


Die spannende Vorgeschichte zur erfolgreichsten Star-Wars-Trilogie – Großadmiral Thrawn ist Kult!

Nachdem Thrawn von imperialen Soldaten aus dem Exil befreit wurde, weckt sein taktisches Geschick schon bald Imperator Palpatines Aufmerksamkeit. Schnell erweist sich Thrawn als unverzichtbar für das Imperium, und sein Aufstieg scheint unaufhaltsam. Als Thrawn zum Großadmiral ernannt wird, werden seine Fähigkeiten jedoch auf eine harte Probe gestellt. Nun muss er beweisen, dass sein tödlicher Scharfsinn im Krieg gegen die aufkommenden Rebellen stark genug ist. Denn nicht nur unschuldige Leben werden bedroht, sondern auch der eiserne Griff des Imperiums um die Galaxis. Und auch Thrawns ganz eigene Pläne sind auf einmal in Gefahr …

Portrait
Timothy Zahn wurde 1951 in Chicago geboren, lebt in Oregon und ist heute einer der beliebtesten Science-Fiction-Autoren der USA. Sein bekanntestes Werk ist die »Thrawn«-Trilogie, die mehrere Jahre nach dem Ende von »Die Rückkehr der Jedi-Ritter« spielt und die Geschichte des »Star Wars«-Universums in eine neue Zeit vorantreibt (»Expanded Universe«). Diesen Büchern folgte eine Reihe weiterer »Star Wars«-Romane. Für seine Novelle »Cascade Point« wurde Zahn mit dem renommierten Hugo Award ausgezeichnet.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 624
Erscheinungsdatum 19.02.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7341-6138-4
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 20,5/13,7/4,3 cm
Gewicht 625 g
Originaltitel Star Wars™ Thrawn (Book 1)
Übersetzer Andreas Kasprzak
Verkaufsrang 11003
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 1 - 2 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Die Thrawn-Trilogie (Kanon)

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
4
3
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 08.10.2018
Bewertet: anderes Format

Der Auftakt zu einer neuen Trilogie. Die alte ist ja Kult und hat die Latte sehr hoch gelegt. Daran kommt der Auftakt noch nicht hin aber macht Lust auf mehr. Thrawn ist Kult!

Ich freue mich auf Band 2!
von Buecherliebe98 aus Dortmund am 20.07.2018

Ich habe das Buch mit totaler Lust und Begeisterung angefangen, da ich Star Wars total gerne mag. Was genau sich hinter Thrawn verbirgt und natürlich wie er zu dem geworden ist, wie man Ihn kennt, ein Großadmiral mit unzähligen Siegen. Mitth’raw’nuruodo, besser bekannt als Thrawn, ist ein Chiss, eine Blauhäutige Spezies, mit ... Ich habe das Buch mit totaler Lust und Begeisterung angefangen, da ich Star Wars total gerne mag. Was genau sich hinter Thrawn verbirgt und natürlich wie er zu dem geworden ist, wie man Ihn kennt, ein Großadmiral mit unzähligen Siegen. Mitth’raw’nuruodo, besser bekannt als Thrawn, ist ein Chiss, eine Blauhäutige Spezies, mit roten Augen, die auf dem Planeten Csilla (F-8) beheimatet sind. Er ist der einzige Chiss-Offizier, äußerst intelligent und ein wahrer Genie wenn es um Taktik und austricksen geht. Es hat mir sehr Spaß gemacht, Thrawn kennen zu lernen, weswegen ich das Buch auch schnell lesen konnte, dennoch habe ich das Buch bei der hälfte zur Seite gelegt, da es mir zu ansdrängend wurde, durch die ganzen Namen. Timothy Zahn hat das Buch unglaublich gut geschrieben, auch Andreas Kasprazak hat es gut übersetzt. Der Story-Verlauf hat mir sehr gut gesfallen, denn es war die ganze Zeit spannend und es wurde nicht eine Minute langweilig oder uninteressant. Fazit: Ich werde auf jeden Fall die Fortsetzung "Star Wars Thrawn - Allianzen" lesen, welches im März 2019 erscheint. Ich kann es allen Star Wars - Fans empfehlen!

Rezension zu "Thrawn"
von Zsadista am 27.03.2018

Ein Angriff auf imperiale Truppen auf der namenlosen Welt, rufen noch mehr Truppen auf den Plan. Doch irgendetwas ist seltsam an der Sache. Soldaten verschwinden einfach oder liegen tot am Boden. Da nichts weiter zu erkennen ist, zieht die Strikefast wieder ab. Doch der Kapitän entdeckt, dass sie etwas mit an Bord gebracht h... Ein Angriff auf imperiale Truppen auf der namenlosen Welt, rufen noch mehr Truppen auf den Plan. Doch irgendetwas ist seltsam an der Sache. Soldaten verschwinden einfach oder liegen tot am Boden. Da nichts weiter zu erkennen ist, zieht die Strikefast wieder ab. Doch der Kapitän entdeckt, dass sie etwas mit an Bord gebracht haben. Es entpuppt sich als ein Chriss. Eine seltene menschenähnliche Spezies. Der Kapitän ahnt welch ein großes Geschenk der Chiss an Imperator Palpatine wäre und nimmt ihn mit. Palpatine ist wirklich von dem taktischen Geschick von Thrawn, dem Chiss, eingenommen. So beginnt für Thrawn seine Ausbildung an der Akademie. Ihm als Übersetzer zur Seite gestellt ist der Kadett Eli Vanto. Zusammen durchlaufen sie die Akademie und werden anschließend auch zusammen in den imperialen Dienst gestellt. Die Geschichte von Großadmiral Thrawn beginnt ihren Lauf. „Star Wars Thrawn“ ist der erste Teil der Trilogie um Großadmiral Thrawn aus der Feder des Autors Timothy Zahn. Ich mag Großadmiral Thrawn aus den ersten drei Star Wars Bücher von Timothy Zahn wirklich gerne. Ich fand die Figur sehr gelungen und stark. Aus einer Nebenfigur nun eine Trilogie zu machen fand ich trotzdem sehr gewagt. Ich habe mich wirklich auf den ersten Teil gefreut. Wurde leider jedoch etwas enttäuscht. Der Schreibstil des Autors ist hier wirklich sehr eigen. Die Kapitel fangen mit Gedanken von Thrawn in Ego-Perspektive an. Die Story selbst ist aus der Sicht der dritten Person geschrieben. Was meinen Lesefluss auch extrem ausgebremst hat, waren die ständigen Gedanken von Thrawn mitten in den Gesprächen oder Ereignissen. Es sollte wohl seine Taktik darstellen, was aber hier für mich völlig übertrieben war. Es ging so weit, dass ich diese Zeilen einfach übersprungen habe. Das Buch selbst hat unheimliche Längen, die es zu überwinden gilt. Auch finde ich, dass Thrawn hier in seiner eigenen Geschichte wieder nicht der Hauptcharakter ist. Eli Vanto ist einfach ein zu großer Charakter und läuft somit Thrawn zu viel der Geschichte ab. Dazu kommt dann noch die Story mit den Mienen, die sich unendlich zieht. Natürlich gibt es auch tolle Beispiele seiner Taktik, die er geschickt einzusetzen vermag. Das war auch wirklich spannend und ich konnte mich kaum losreißen. Trotzdem finde ich, dass wenn man aus der Trilogie einen knackigen Einteiler gemacht hätte, wäre die Geschichte wesentlich besser geworden. Eigentlich kann ich nur hoffen, dass Band zwei und drei rasant an Fahrt aufnehmen und den eher langweiligen und zähen ersten Band wieder heraus reißen. Für eingefleischte Star Wars Fans sicher ein Muss. Für mich, obwohl ich den Autor selbst sehr gerne lese, war es schon etwas enttäuschend.