Oxen – Das erste Opfer

Ungekürzte Lesung mit Dietmar Wunder (2 mp3-CDs)

Oxen Band 1

Jens Henrik Jensen

(4)
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
15,99
bisher 19,99
Sie sparen : 20  %
15,99
bisher 19,99

Sie sparen : 20 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

Niels Oxen, ein hochdekorierter, aber schwer traumatisierter Elitesoldat, lebt fernab der Zivilisation zurückgezogen im Wald. In der Einsamkeit hofft er, seinen inneren Dämonen zu entfliehen. Das Gegenteil passiert, als er nach einem nächtlichen Besuch des nahegelegenen Schlosses Nørlund Slot zum Hauptverdächtigen in einem Mordfall wird: Ein Ex-Botschafter und Gründer eines einflussreichen Think Tanks wurde dort zu Tode gefoltert. Als sich auch noch der dänische Geheimdienst einschaltet, bleibt Oxen nichts anderes übrig, als selbst zu ermitteln, um seinen Kopf noch aus der Schlinge zu ziehen. Ein Kampf David gegen Goliath beginnt.

Ungekürzte Lesung mit Dietmar Wunder
2 mp3-CDs | ca. 13 h 25 min

Jens Henrik Jensen wurde 1963 in Søvind, Dänemark, geboren und hat 25 Jahre lang als Journalist gearbeitet. Mit »Oxen – Das erste Opfer« wurde Jensen über Nacht zum Shootingstar der skandinavischen Krimiszene. Die Thriller- Trilogie setzt für das gesamte Genre neue Maßstäbe.

Dietmar Wunder ist vor allem bekannt als die Stimme von Daniel Craig in der Rolle des James Bond, er synchronisiert aber auch Stars wie Adam Sandler und Jude Law. Zudem ist er einer der beliebtesten und bekanntesten Hörbuchsprecher und las u.a. die Hörbücher von Don Winslow und James Carol ein.

Produktdetails

Verkaufsrang 3057
Medium MP3-CD
Sprecher Dietmar Wunder
Spieldauer 805 Minuten
Erscheinungsdatum 08.09.2017
Verlag Der Audio Verlag
Hörtyp Lesung
Übersetzer Friederike Buchinger
Sprache Deutsch
EAN 9783742402042

Weitere Bände von Oxen

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Mein erster Oxen, aber bestimmt nicht der Letzte!
von Merlins Bücherkiste aus Sundern am 27.09.2018

Mehr durch Zufall gerät der ehemalige Soldat Nils Oxen zwischen die Fronten, als er mit seinem Hund Mr. Wight nachts ein ihm bis dato unbekanntes Schloss begutachten möchte. Doch dort wird er Zeuge eines Mordes und kann nur mit Mühe entkommen. Anschließend sieht es allerdings so aus, als wäre er der Mörder. Schnell ist die Poliz... Mehr durch Zufall gerät der ehemalige Soldat Nils Oxen zwischen die Fronten, als er mit seinem Hund Mr. Wight nachts ein ihm bis dato unbekanntes Schloss begutachten möchte. Doch dort wird er Zeuge eines Mordes und kann nur mit Mühe entkommen. Anschließend sieht es allerdings so aus, als wäre er der Mörder. Schnell ist die Polizei hinter ihm her. Als aber die Beweise nicht ausreichen, ist er bereit selbst nach den Verbrechern zu suchen und begibt sich damit in größte Gefahr. Mit dem Werk „OXEN – Das erste Opfer“ hat der Schriftsteller Jens Henrik Jensen einen fantastischen Auftakt zu einer neuen Reihe kreiert, der von der ersten bis zur letzten Minute begeistert. Dank dem DAV durfte ich das Werk als Hörbuch verschlingen und mich ganz auf das Erlebnis des Nils Oxen einlassen. Sprecher Dietmar Wunder vollbringt durch seine Darstellung des Nils Oxen ein ebensolches, denn es ist ein absolutes Vergnügen, den Worten zu lauschen. Passend an den richtigen Stellen macht der Sprecher die Inszenierung zu einem mitreißenden Thriller, das von A bis Z überzeugt. Auf über 13 Stunden darf sich der Hörer bei diesem Werk auf ein spannendes Abenteuer freuen. Ganz im Mittelpunkt steht der ehemalige Soldat Nils Oxen, der mehrfach durch seine Tapferkeit im Krieg ausgezeichnet worden ist. Doch von der Souveränität eines ehemaligen Kriegers ist Oxen weit entfernt. Er leidet unter PTBS und ist nur noch ein Schatten seiner Selbst. Auf der Suche nach ein wenig Frieden verbringt er seine Zeit abgeschieden von jeder Zivilisation. Als es dann aber darauf ankommt, funktioniert er wieder meisterhaft, denn sein Verstand begreift Zusammenhänge schneller und umfassender, als viele seiner Kollegen. So wird auch schnell deutlich, dass nur Oxen in der Lage sein wird, seine eigene Haut zu retten und die Täter zu finden. Die Handlung ist vielschichtig und teilweise etwas mysteriös gestaltet worden. Nicht alles wirkt von Beginn an klar und deutlich, viel mehr wird langsam das Geheimnis um den ehemaligen Soldaten Oxen gelöst. Ihm zur Seite stehen ein paar komplexe Charaktere, die für zusätzliche Dynamik und Dramatik sorgen. So ist zum Beispiel Margarete Frank ein unglaublich interessanter Mensch, über den sich jeder Hörer noch weitere Informationen wünscht. Mein erster Oxen, aber bestimmt nicht der Letzte! Mein persönliches Fazit: Der Erzählstil des Autors ist fesselnd und mitreißend. Er schafft es durch eine glaubwürdige Geschichte und einer modernen Sprache den Hörer zu begeistern. Von Anfang an ist eine unterschwellige Spannung zu spüren, die sich Stück für Stück steigert und in einem großartigen Finale mündet. Außerdem hat der Verlag mit dem Sprecher Dietmar Wunder die ideale Besetzung gefunden, denn dieser Mann ist mühelos in der Lage, die Szenenbilder lebendig werden zu lassen. Ich habe jede Minute davon genossen und mich von der Geschichte meisterhaft unterhalten gefühlt. Spannend, dramatisch und glaubwürdig! Ein Thriller der Extraklasse, der für nervenzerreißenden Hörgenuss sorgt! Von mir gibt es eine große Empfehlung und die Vorfreude auf den nächsten Band des Autors.

Mehr als ein gewöhnlicher Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Markt Rettenbach am 26.11.2017

Das Cover ist ein wenig zu knallig, die extremen Farben gefallen mir nicht so gut, auch wenn sie sicher den Blick anziehen. Viel wichtiger aber: die Geschichte selbst, es ist der Auftakt einer Trilogie, spielt wirklich in der Krimi- Oberliga mit. Dänemark ist als Schauplatz von Krimis und Thrillern deutlich unverbra... Das Cover ist ein wenig zu knallig, die extremen Farben gefallen mir nicht so gut, auch wenn sie sicher den Blick anziehen. Viel wichtiger aber: die Geschichte selbst, es ist der Auftakt einer Trilogie, spielt wirklich in der Krimi- Oberliga mit. Dänemark ist als Schauplatz von Krimis und Thrillern deutlich unverbrauchter als Schweden oder Island, auch wenn ausführliche Landschaftsbeschreibungen durchaus mal vorkommen, aber keinen großen Raum einnehmen. Der Dreh- und Angelpunkt dieser Geschichte ist Niels Oxen, der den gefallenen Helden verkörpert, mittellos, von Kriegstraumata verfolgt und unkonventionell eingestellt geht man am Anfang der Story erstmal mit ihm containern. Von Müllbehälter durchwühlenden armen Schlucker bis zum Sonderermittler für den Geheimdienstchef ist es ein weiter Weg und diesen geht man gern mit Oxen. Der Autor hat sich wirklcih große Mühe gegeben seinen Hauptcharakter glaubwürdig darzustellen, mit Ecken und Kanten, der eben nicht immer ein strahlender Held war, wie es seine diversen Militärauszeichnungen nahelegen. Auch andere Chraktere wie Geheimdienstchef Axel Mossmann sind mit Liebe zumDetail ausgearbeitet. Ein weiterer großer Pluspunkt: man kann es nur schlecht spoilerfrei formulieren, aber man hat am Anfang wirklich keinerlei Ahnugn welche Wendung die Geschichte nehmen wird, diese Unvorhersehbarkeit und die sich ständig verändernden Verdachtsmomente halten den Plot hochspannend. Für mich ein absoluter Top- Krimi mit der Pflicht zum Lesen, für jeden Krimifan, der gerne mal etwas anderes hätte als schwedische Psychopathenkiller vs. schwedische alleinerziehende Kriminalbeamte (irgendwie in gefühlt jedem 2. Schwedenkrimi), ist Oxen eine absolute Kaufempfehlung!

Gute Unterhaltung für Krimifans, wunderbar erzählt
von einer Kundin/einem Kunden aus Fürth am 04.10.2017

Zum Inhalt: Ein ehemaliger Elitesoldat lebt zurückgezogen. Er leidet noch unter den Erfahrungen aus seiner Zeit als Soldat. Nach einem Zwischenfall wird er zum Hauptverdächtigen in einem Mordfall und er sieht sich in der Situation seine Unschuld beweisen zu müssen. Meine Meinung: Ich mag sowohl Thriller in Buchform wie auch... Zum Inhalt: Ein ehemaliger Elitesoldat lebt zurückgezogen. Er leidet noch unter den Erfahrungen aus seiner Zeit als Soldat. Nach einem Zwischenfall wird er zum Hauptverdächtigen in einem Mordfall und er sieht sich in der Situation seine Unschuld beweisen zu müssen. Meine Meinung: Ich mag sowohl Thriller in Buchform wie auch als Hörbuch, skandinavische Thriller besonders gerne und so bin ich mit recht hohen Erwartungen ans hören dieses Buches gegangen. Das Cover hat mir sehr gut gefallen, es ist für mich ein Eyecatcher. Die Stimme des Sprechers hat für mich wunderbar zu dieser spannenden Geschichte gepasst. Die Geschichte ist zu Beginn nicht ganz einfach zu durchschauen, aber dies muss ein Thriller meiner Meinung nach auch nicht sein. Ich mag es, wenn ich mir selbst Gedanken machen kann. Die recht eigenwilligen Hauptpersonen der Geschichte sind detailliert beschrieben und waren mir sehr sympathisch. Zum Einen der Verdächtige und zum Anderen die Polizistin, die ihn bei den Recherchen unterstützt, bzw. mit ihm zusammen arbeitet. Beide ergänzen sich in der Geschichte sehr gut. Das Buch ist spannend von Beginn bis zum Ende und die Spannung steigt im Laufe der Geschichte stetig an. Die Geschichte selbst ist auch mehr als ein Thriller, sie zeigt gesellschaftliche Auswirkungen auf, die mich im Nachhinein auch etwas nachdenklich zurück gelassen haben. Eine plausible, sehr spannende Geschichte, die Lust auf mehr macht. Fazit: Gute Unterhaltung für Krimifans, wunderbar erzählt


  • Artikelbild-0
  • Oxen – Das erste Opfer

    1. Oxen – Das erste Opfer