Warenkorb

Oskar

Roman. Ausgezeichnet mit dem Friedrich-Glauser-Preis 2019 in der Kategorie Kriminalroman

Ein außergewöhnlicher Kriminalroman über einen scheinbar toten Mann ohne Gedächtnis auf der Suche nach sich selbst

Ein Leichenwagen mit drei Särgen fährt durch München. Ziel: das Krematorium. Die Papiere der Toten sind alle gefälscht; offensichtlich geht es darum, Leichen illegal verschwinden zu lassen. Der scheintote Oskar erwacht auf der Fahrt plötzlich zum Leben und befreit sich aus der klapprigen Totenkiste. Auf der klebt ein Zettel, der den vermeintlich Verstorbenen als "Person ohne Identität" ausweist . Und in der Tat, Oskar hat nicht die leiseste Ahnung, wer er ist, wo er herkommt und wie er in diese missliche Lage geraten ist. An der nächsten Ampel ergreift er vorsorglich die Flucht und findet sich, nur mit Boxershorts bekleidet, im Englischen Garten wieder. Zum Glück ist es Sommer, und es herrscht buntes Treiben. Aber wie weiter? Ein abenteuerlicher Selbstfindungstrip nimmt seinen Lauf...

"Es ist dieser grundentspannte Erzählton, der einen so unwiderstehlichen Charme entwickelt." taz
Rezension
"Max Bronskis Romane sind eine Feier der Übertreibung, grotesk bis zur ganz tiefen Wahrheit und temporeicher als es sich im Radio sagen lässt. Gebildet obendrein." Bayern2 Diwan, 04.02.2018
Portrait
Max Bronski (Franz-Maria Sonner) wurde 1953 in Tutzing geboren und ist Autor verschiedener Kriminalromane. Seine legendäre Reihe um den Münchner Antiquitätenhändler Gossec (zuletzt erschien 2018 "Schneekönig") ist schon lange Kult. Große Beachtung fand auch sein Roman "Der Tod bin ich" (2013). Für "Oskar" erhielt er 2019 den renommierten Glauser-Preis für den besten Kriminalroman des Jahres. Der Autor lebt in München.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 01.12.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-30610-9
Verlag Droemer Taschenbuch
Maße (L/B/H) 20,8/13,4/2,5 cm
Gewicht 368 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 9513
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
0
2
0
0

Alles im Leben hat einen Sinn
von einer Kundin/einem Kunden aus Erlangen am 04.12.2018

Ist das jetzt brüllender Wahnsinn oder doch eher messerscharfe Logik? Der Mann ohne Erinnerung sucht Schlüsselsituationen und versucht seine eigenen Verdrahtungen wiederherzustellen. Kommt er wirklich von einem anderen Stern? Da kreuzt ein bayerischer Anarchist seinen Weg. Bald beginnt alles wieder von vorne. Quasi ein Teufelskr... Ist das jetzt brüllender Wahnsinn oder doch eher messerscharfe Logik? Der Mann ohne Erinnerung sucht Schlüsselsituationen und versucht seine eigenen Verdrahtungen wiederherzustellen. Kommt er wirklich von einem anderen Stern? Da kreuzt ein bayerischer Anarchist seinen Weg. Bald beginnt alles wieder von vorne. Quasi ein Teufelskreis. Glaubensbekenntnis: Anmut und Schönheit!


FAQ