Warenkorb

Hämoglobin

Zehn ausgewählte Erzählungen

Jacks Gutenachtgeschichten sind ausgewählte, geschliffene Horrorstories. Jede davon ein blutiges Bündel böser Überraschungen, gewoben aus Angst und Irrsinn, vernäht mit dem Faden schneidender Ironie. Torsten Sträter demonstriert eindrucksvoll, dass das Grauen nicht nur auf verfallenen Friedhöfen oder fernen schottischen Schlössern wütet. Es kann uns ebenso ereilen in Altenheimen, auf Autobahnen oder gar im heimischen Wohnzimmer. Es gibt kein Entrinnen.
Portrait
Torsten Sträter, Jahrgang 1966, trat mit 41 Jahren erstmals auf die Poetry-Slam-Bühne und gewinnt seither Wettbewerb um Wettbewerb. (Geringste Zuschauerzahl: 9. Höchste Zuschauerzahl: 2300.) Er ist Faktotum und Vorleser in der Familienbuchhandlung, hat 1 Sohn, 28 Mützen und 600 Facebook-freunde, die alle einmal die Woche bei ihm zuhause vorbeischauen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 172
Erscheinungsdatum 01.01.2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-937419-03-9
Verlag Eldur Verlag
Maße (L/B/H) 20,2/12,6/1,2 cm
Gewicht 190 g
Auflage 3. überarbeitete Auflage
Verkaufsrang 59324
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
7,95
7,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Hämoglobin
von einer Kundin/einem Kunden aus Leipzig am 05.01.2015

Das 1. Mal habe ich im Fernseher von Torsten Sträter gehört. Er trat da auf. Ich finde ihn klasse. Deshalb habe ich das Buch gekauft und es verschenkt.