Das Ringen um "China" in der chinesischen Gegenwartskunst

Der Kunstkritiker Wang Nanming

Neue China-Studien Band 7

Florian Wagner

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
74,00
74,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Was ist eigentlich so chinesisch an der chinesischen Gegenwartskunst? Worin liegt ihr internationaler Erfolg, und welche Rolle soll sie im eigenen Land spielen? Derartige Fragen beschäftigen Chinas zeitgenössische Kunstwelt spätestens seit ihrer Eingliederung in das globale Gegenwartskunstsystem. Anders als bisherige Publikationen, die sich auf Künstler und ihre Werke beziehen, fokussiert das Buch mit Wang Nanming einen chinesischen Kunstkritiker, seine „postkolonialistische Kunstkritik“ und „Critical Art“, um mit ideologiekritisch-ideengeschichtlichem Ansatz die ihn umgebenden Diskurse zu kartografieren: Die Befriedigung eines westlichen Orientalismus wird in diesen ebenso thematisiert wie die Suche nach einer soziopolitisch-avantgardistischen Darstellung eines vermeintlich realen Chinas. Im Kontext chinesischer Selbstbehauptung zeigen sich so Gemeinsamkeiten mit Diskursen anderer Intellektueller, aber auch die ganz eigenen Besonderheiten im Sorgen um die chinesische Gegenwartskunst.

Florian Wagner wird am 27. Januar 1967 als Sohn eines Holzbildhauers in Oberammergau geboren. Vom seinem Vater bekommt er die Liebe zu Pferden und der indianischen Kultur in die Wiege gelegt, der bereits 1960 als Gesellenstück das Liebste schnitzte, was er kannte: ein Pferd. Der Gleitschirmlehrer und Hubschrauberpilot Florian Wagner arbeitet seit über zwölf Jahren hauptberuflich als Fotograf und Fotojournalist. Neben zahlreichen Veröffentlichungen in namhaften Magazinen wie STERN, GEO, NATIONAL GEOGRAPHIC und PLAYBOY wächst mittlerweile auch die Liste der Ausstellungen im In- und Ausland. Wagners erste große Fotostrecke in einem Magazin war die Geschichte über seine eigene Arbeit als Cowboy in Australien, wo er 1991 unzählige Stunden im Sattel saß. Er ist offizieller LEICA Fotograf, prüft und entwickelt Fototaschen im Test-Team von LowPro und fotografiert für internationale Werbekampagnen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 385
Erscheinungsdatum 28.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8487-3735-2
Verlag Nomos
Maße (L/B/H) 22,6/15,1/2,5 cm
Gewicht 555 g
Auflage 1

Weitere Bände von Neue China-Studien

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0