Kabale und Liebe

Ein bürgerliches Trauerspiel in fünf Aufzügen

Friedrich Schiller

(21)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
17,90
17,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 2,20 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 3,95 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 6,73 €

Accordion öffnen

Set mit diversen Artikeln

8,90 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Kabale und Liebe - Ein bürgerliches Trauerspiel in fünf Aufzügen ist ein unveränderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1784.
Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernährung, Medizin und weiteren Genres. Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur. Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitäten erhältlich. Hansebooks verlegt diese Bücher neu und trägt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch für die Zukunft bei.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 180
Erscheinungsdatum 07.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7436-5555-3
Verlag Hansebooks
Maße (L/B/H) 21,6/15,2/1,2 cm
Gewicht 284 g
Auflage Nachdruck der Ausgabe von 1784

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
11
9
0
0
1

Intrigén
von Blacky am 25.03.2014

Inhalt: Kabale und Liebe handelt von der Liebesbeziehung zwischen Luise Miller, der Tochter eines bürgerlichen Stadtmusikanten, und Ferdinand von Walter, dem Sohn des adligen Präsidenten von Walter. Durch ein Intrigenspiel von Ferdinands Vater und dessen Sekretär Wurm wird diese Liebe unmöglich und endet in einer Katastrophe ... Inhalt: Kabale und Liebe handelt von der Liebesbeziehung zwischen Luise Miller, der Tochter eines bürgerlichen Stadtmusikanten, und Ferdinand von Walter, dem Sohn des adligen Präsidenten von Walter. Durch ein Intrigenspiel von Ferdinands Vater und dessen Sekretär Wurm wird diese Liebe unmöglich und endet in einer Katastrophe Ein Drama , das von Friedrich von Schiller zwischen 1782 und 1783 verfasst und 1874 uraufgeführt wurde. Obwohl im Sprachstil der damaligen Zeit verfasst ist es auch heute noch interessant und auch spannend. Man erlebt hier ein Intrigenspiel, das zwar perfide, aber auch heute noch durchaus vorstellbar ist. Der Schluss ist wirklich sehr dramatisch.

Hart und ehrlich - ein Meisterwerk des Naturalismus
von einer Kundin/einem Kunden aus Lindsberg am 07.08.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Zitat: "E-lend! ...durchgängig...Suff! Völlerei, Inzucht, und infolge davon - Degeneration auf der ganzen Linie." S. 109 Das Buch behandelt, in dem es sich den Naturwissenschaften annähern wollte, die Folgen davon, was passiert, wenn eine arme Bauernfamilie plötzlich zu Reichtum kommt. Die Antwort ist, dass alle Menschen ausw... Zitat: "E-lend! ...durchgängig...Suff! Völlerei, Inzucht, und infolge davon - Degeneration auf der ganzen Linie." S. 109 Das Buch behandelt, in dem es sich den Naturwissenschaften annähern wollte, die Folgen davon, was passiert, wenn eine arme Bauernfamilie plötzlich zu Reichtum kommt. Die Antwort ist, dass alle Menschen ausweglos durch Milieu und Vererbung geprägt sind. Ein bisschen zugespitzt sind die Personen mehr Tier als Mensch. Der Alkohol kommt auch nie zu kurz. Geschrieben teilweise im früheren schlesischen Dialekt, kann es für einige leser anstrengend sein, für andere aber umso spaßiger. ;-) Ich würde das Buch jedem empfehlen, der ein bisschen abseits vom Mainstream lesen will und allen anderen Aufgeschlossenen. Noch eine Sache: Spannung gibt es sehr wohl! Im Mittelpunkt ist die bange Frage, ob Protagonist 1 das dunkle Familiengeheimnis von Protagonist 2 herausfindet oder nicht. Ironisch gestaltet!!!

Optimal für den Unterricht
von einer Kundin/einem Kunden aus Werder (Havel) am 27.03.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Preis-Leistungsverhältnis ist hier sehr gut. Es ist halt ein Buch, welches optimal für den Schulunterricht gemacht ist. Ansonsten ist Kabale und Liebe ein typischer Klassiker, das man auf jeden Fall gelesen haben sollte. Da es hier nichts zu bemängeln gibt, gibt es volle fünf Sterne.

  • Artikelbild-0