Ökonomische Ursachen und Lösungsmöglichkeiten der Regenwaldabholzung

Magisterarbeit

Christoph Jansen

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
39,99
39,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

39,99 €

Accordion öffnen
  • Ökonomische Ursachen und Lösungsmöglichkeiten der Regenwaldabholzung

    GRIN

    Lieferbar in 2 - 3 Tagen

    39,99 €

    GRIN

eBook (PDF)

29,99 €

Accordion öffnen
  • Ökonomische Ursachen und Lösungsmöglichkeiten der Regenwaldabholzung

    PDF (GRIN )

    Sofort per Download lieferbar

    29,99 €

    PDF (GRIN )

Beschreibung

Masterarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich VWL - Umweltökonomie, Note: 2,0, Technische Universität Dresden, Sprache: Deutsch, Abstract: Die intensive Abholzung von Regenwald ist ein lokales und globales Umweltproblem, das seit mehreren Jahrzehnten besteht. Die Erkenntnisse der Klimaforschung führen dazu, dass die Bedeutung der Regenwaldabholzung in der internationalen Wahrnehmung zunimmt. Es besteht ein internationaler Handlungsbedarf, die Regenwälder zu schützen, indem die Abholzung verlangsamt wird. Aus diesem Anlass ist es notwendig die treibenden Kräfte der Abholzung zu identifizieren. In Kapitel 2 wird die generelle Bedeutung des Regenwaldes hinsichtlich seiner Umweltfunktionen erläutert. Weiterhin werden,anhand der besonderen Eigenschaften von langfristig regenerierbaren Ressourcen, Gründe dargelegt, wieso der Ressourcenabbau ineffizient ist. In Kapitel 3 wird eine Systematisierung von ökonomischen Ursachen vorgenommen, welche notwendig ist um die jeweilig betrachtete Ursache in einen kausalen Zusammenhang zu bringen. Das Kapitel 4 untersucht mehrere Ursachen der Regenwaldabholzung. Die Rolle der Eigentumsrechte wird anhand eines mikroökonomischen Ansatzes vorgestellt. Die Bedeutung der Landwirtschaft wird mithilfe eines von-Thünen-Modells aus verschiedenen Perspektiven betrachtet. Die Bedeutung von gesamtwirtschaftlichen Transformationsprozessen in den betroffenen Ländern wird anhand der Umwelt-Kuznets-Kurve sowie der Transitionstheorie verdeutlicht. Der zweite Teil dieser Arbeit beinhaltet die Vorstellung des internationalen Lösungsansatzes, welcher Kompensationszahlungen seitens der internationalen Gemeinschaft vorsieht. Es werden kritische Punkte in der Gestaltung dieser Kompensationszahlungen aufgezeigt, die eine Bedingung für die Effizienz solcher Programme darstellen. Weiterhin wird mithilfe eines theoretischen Modelles auf die Besonderheiten der Kompensationszahlungen eingegangen, wodurch sich wied

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 80
Erscheinungsdatum 05.12.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-668-35547-7
Verlag GRIN
Maße (L/B/H) 21,1/15,1/1,2 cm
Gewicht 129 g
Abbildungen mit Farbabbildung
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0