Lawless

King-Reihe Band 3

T. M. Frazier

(49)
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Beschreibung

Für die Liebe bricht er alle Gesetze! Thia hätte nie gedacht, dass sie eines Tages auf das Versprechen eines teuflisch gutaussehenden und von Kopf bis Fuß tätowierten Bikers angewiesen sein könnte. Doch jetzt ist Thias Familie tot, alles, woran sie jemals geglaubt hat, ausgelöscht - und Bear der Einzige, der sie noch beschützen kann. Als hätte er nicht genug eigene Probleme, seit er von seinem Vater aus dem MC geworfen wurde und seine Brüder ihm zum Abschied das Leben zur Hölle gemacht haben. Doch die junge Thia berührt ihn, auf eine bisher ungekannte Weise, und wenn die BEACH BASTARDS ihn eins gelehrt haben, dann dass ein Versprechen niemals gebrochen werden darf! "Wild, sexy und rasant erzählt! Dieses Buch macht absolut süchtig!" Good in the Stacks Book Review Band drei der King-Reihe von T. M. Frazier!

"Superheiß und so bad!" Kylie Scott

"Mir fehlen die Worte! Dieses Buch ist einfach nur großartig!" Fictional Candy

"Wild, sexy und rasant erzählt! Dieses Buch macht absolut süchtig!" Good in the Stacks Book Review

T. M. Frazier lebt mit ihrer Familie im sonnigen Florida, und ihr erstes Buch sollte ein heiterer Sommerroman werden. Naja ... die Geschichte spielt im Sommer! Wenn ihre Helden sie nicht gerade in dunklen Abgründen gefangen halten, verbringt T. M. Frazier ihre Zeit mit lesen, reisen und Countrymusik.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 230 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 02.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783736304390
Verlag LYX
Dateigröße 1008 KB
Verkaufsrang 4583

Weitere Bände von King-Reihe

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
49 Bewertungen
Übersicht
37
10
1
0
1

Bear und Thia sind einfach toll
von KittyCatina am 30.09.2020

Nach King und Doe war nun auch die Geschichte von Bear und Thia dran und ich muss sagen, dass ich mich von Buch zu Buch mehr in diese Reihe verliebe. Zwar ist sie noch immer kein Highlight und hier und da hat sie ihre Schwächen, aber insgesamt mochte ich diesen Band wieder sehr. Der Schreibstil ist und bleibt auch hier super,... Nach King und Doe war nun auch die Geschichte von Bear und Thia dran und ich muss sagen, dass ich mich von Buch zu Buch mehr in diese Reihe verliebe. Zwar ist sie noch immer kein Highlight und hier und da hat sie ihre Schwächen, aber insgesamt mochte ich diesen Band wieder sehr. Der Schreibstil ist und bleibt auch hier super, locker leicht und bildlich. Die Sprache ist weiterhin sehr derbe und sehr sexistisch, aber daran gewöhnt man sich mit der Zeit. Die Sprecher sind auch wieder klasse, wobei nur die weibliche Stimme neu ist. Martin Bross spricht hingegen weiterhin den männlichen Part und auch an seine Stimme habe ich mich inzwischen wirklich gut gewöhnt. Auch die Handlung hat mir im Großen und Ganzen wieder super gefallen. Von der ersten Seite an war ich mittendrin und gerade das erste Treffen von Bear und Thia war wirklich toll. Aber auch der Fortgang der Geschichte war großartig und spannend, wie sich die beiden langsam annähern und sich in einander verlieben fand ich super beschrieben. Vor allem mochte ich, dass es nicht nur um Sex ging, auch wenn dieses Thema noch immer eine große Rolle spielt. Und auch Gewalt gibt es wieder eine Menge, doch wird langsam klar, dass nicht nur die augenscheinlich Bösen böse sind und selbst diese haben teilweise auch ihre guten Seiten. Dazu noch die Wendungen, die mich zum Teil wirklich überrascht haben, welche die Geschichte wirklich interessant machen. Ich wollte die ganze Zeit weiter hören, weil ich unbedingt wissen wollte, wie es mit den beiden Protagonisten weiter geht. Und sogar ein bisschen Witz hatte dieser Band zu bieten, was die Geschichte ab und an aufgelockert hat. Der Cliffhanger am Ende diesen dritten Bandes hat mich dann gleichzeitig verwirrt und überrascht und mich auf den vierten Band neugierig gemacht. Die Charaktere mochte ich in diesem Band auch sehr. Vor allem Thia fand ich großartig geschrieben, weil sie sich zu wehren weiß und kein Opfer sein will. Dementsprechend scheut sie sich auch nicht davor, auf ihre spitzbübische Weise zu drastischeren Mitteln zu greifen. Bear mochte ich in den ersten beiden Bänden schon sehr und ich bin wirklich froh, dass er hier nun Protagonist ist. Er ist ein sehr vielschichtiger Charakter, mit Ecken und Kanten, aber auch mit einem guten Herzen. Er ist wie schon King sehr loyal und beschützt die, die er liebt, was ihn sehr sympathisch macht. Am meisten habe ich mich aber gefreut, dass auch King und Doe wieder ihren Auftritt haben und nicht nur einen kleinen. Ich kann also nur sagen, dass ich auch diesen Band wieder super gern gehört habe und ich mich schon auf den nächsten Band freue. Dennoch muss man mit der ganzen rohen Gewalt und dem harten Sex klar kommen, was aber für mich inzwischen kein allzu großes Problem mehr ist. Wer also keine allzu schwachen Nerven hat und gern Dark Romance mit düsteren Charakteren liest, der kann, soweit ich das bis hierhin beurteilen kann, ganz beruhigt zu dieser Reihe greifen.

Klasse
von einer Kundin/einem Kunden aus Wiesbaden am 21.08.2019

Ich habe dieses Buch bzw. die ganze Reihe förmlich verschlungen. Mir hat jeder der Teile super gefallen. Enttäuscht das ich schon durch bin.

Tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Ellwangen am 04.01.2018

Nachdem ich schon den teil King - er wird dich besitzen und King - er wird dich lieben lesen durfte, habe ich mich natürlich sehr auf den dritten Teil gefreut. King ist brutal , skrupellos und doch hat er das Herz am rechten Fleck! In der Geschichte geht es um ein Mädchen, dem er als kleines Kind hilfe verspricht. Als S... Nachdem ich schon den teil King - er wird dich besitzen und King - er wird dich lieben lesen durfte, habe ich mich natürlich sehr auf den dritten Teil gefreut. King ist brutal , skrupellos und doch hat er das Herz am rechten Fleck! In der Geschichte geht es um ein Mädchen, dem er als kleines Kind hilfe verspricht. Als Sie erwachsen ist, benötigt sie diese und natürlich kommt alles anders als man denkt. Einfach so wie im normalen leben auch. An was man sich allerdings etwas gewöhnen muß, ist der Schreibstil von T.M. Frazier. Der ist mitunter derb und Brutal, aber ich denke in der Bikersprache geht es einfach so zu. Das offene Ende mag ich allerdings nicht. Aber das heißt dann wohl abwarten ....


  • Artikelbild-0