Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Erster Funke

Flint und Cavalli – Wie alles begann. Kriminalroman. Ein Fall für Flint & Cavalli

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Bruno Cavalli steht kurz vor einem Ermittlungserfolg, als ihm jemand zuvorkommt: Der Schweizer Bankangestellte, der sensible Kundendaten gestohlen hat, liegt ermordet in einem finsteren Hangar in New York. Zusammen mit der Staatsanwältin Regina Flint folgt Cavalli den Spuren des Killers bis nach Washington.

Obwohl Cavallis unorthodoxe Ermittlungsmethoden Flints Vorstellungen von Verbrechensbekämpfung gehörig umkrempeln, kommen die beiden sich immer näher – und geraten ins Netz der Mafia.

»Immer wieder bin ich gefragt worden, wie sich Regina Flint und Bruno Cavalli kennengelernt haben. Jetzt tauche ich in die Vergangenheit ein. Regina Flint und Bruno Cavalli treffen zum ersten Mal aufeinander. Schnell wird ihnen klar, dass sie so bald nicht wieder voneinander loskommen.« Petra Ivanov

Portrait
Petra Ivanov verbrachte ihre Kindheit in New York. Nach ihrer Rückkehr in die Schweiz absolvierte sie die Dolmetscherschule und arbeitete als Übersetzerin, Sprachlehrerin und Journalistin. Heute ist sie als Autorin tätig und gibt Schreibkurse an Schulen und anderen Institutionen. Ihr Debütroman Fremde Hände erschien 2005. Ihr Werk umfasst Kriminalromane, Jugendbücher und Kurzgeschichten. Petra Ivanov hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u. a. den Zürcher Krimipreis (2010).
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 20.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-293-00516-7
Reihe Ein Fall für Flint & Cavalli
Verlag Unionsverlag
Maße (L/B/H) 19,5/11,8/2,7 cm
Gewicht 327 g
Auflage 2
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,00
19,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln**



Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
0
2
0
1

Enttäuschend
von einer Kundin/einem Kunden aus Schaffhausen am 06.09.2019

Ich habe mich sehr darauf gefreut, aber die ganze Geschichte ist irgendwie seicht. Es hat mich nicht in Bann genommen wie all die bisherigen Bücher von Petra Ivanov. Ich kann's nicht weiterempfehlen - schade.

"Neuauflage?"
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 30.11.2017

Wer das Buch "Hangar B" kennt, kennt auch das Buch "Erster Funke".... Der erste Teil dieses Romans erschien 2015 als E-Book unter dem Titel Hangar B im Appenzeller Verlag. Für diese Buchausgabe hat die Autorin den Text überarbeitet.... Schade; ist für mich einfach nur von Hangar B eine Kopie unter einem neuen Titel von einem ... Wer das Buch "Hangar B" kennt, kennt auch das Buch "Erster Funke".... Der erste Teil dieses Romans erschien 2015 als E-Book unter dem Titel Hangar B im Appenzeller Verlag. Für diese Buchausgabe hat die Autorin den Text überarbeitet.... Schade; ist für mich einfach nur von Hangar B eine Kopie unter einem neuen Titel von einem neuen Verlag.... Nächstes mal sollte ich zuerst das Impressum genauer durchlesen.

Interessant
von einer Kundin/einem Kunden aus Hedingen am 27.05.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Na ja, es ist gefährliches Unterfangen, bereits geschriebene Bücher mit einer neuen Vergangenheit zu unterlegen. Das ist so, wie wenn man in der Realität für Polizisten, Staatsanwälte und Verteidiger eine Vorgeschichte erfindet. Das merken die sofort. Es ist halt nicht kongruent. Aber das ist schriftstellerische Freiheit.


FAQ