Eden Summer

Liz Flanagan

(9)
eBook
eBook
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Beschreibung

"Wenn wir Eden nicht finden, werde ich mir nie, nie verzeihen, was letzten Samstagabend passiert ist."
Obwohl die schüchterne Jess und die allseits beliebte Eden so unterschiedlich sind wie Tag und Nacht, kann nichts die beiden trennen. Bis Eden eines Tages spurlos verschwindet! Die Suche nach der vermissten Freundin konfrontiert Jess bald mit dunklen Kapiteln ihrer eigenen Vergangenheit, und dann ist da noch Liam, Edens Freund, mit dem Jess mehr verbindet als sie wahrhaben will. Liz Flanagans Debüt ist ein hochemotionaler Thriller im Spannungsfeld von Liebe, dunklen Familiengeheimnissen und einer außergewöhnlichen Freundschaft.

"Eine packende Geschichte über Freundschaft und Familie.", Rüsselsheimer Echo, 13.02.2017

Liz Flanagan hat das Ted Hughes Arvon Centre geleitet und in verschiedenen Positionen in Kinderbuch-Verlagen gearbeitet. Zurzeit promoviert sie im Fach Creative Writing an der Leeds Trinity University und lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern in Hebden Bridge in West Yorkshire.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 03.03.2017
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783848960361
Verlag Aladin Verlag
Dateigröße 3338 KB
Übersetzer Sabine Schulte

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
6
2
1
0
0

besser als ok
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 14.01.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Grundsätzlich finde ich das Buch ganz ok. Es hat mich jetzt nicht vom Hocker gehauen. es ist eine schöne Geschichte, die eine Menge Dramatik enthält. Dabei lässt sie sich ganz flüssig und schnell lesen. Zwei beste Freundinnen mit jeweils einem schlimmen Schicksal und einer großen Liebe. Das Familiengeheimnis spielte am Ende nur ... Grundsätzlich finde ich das Buch ganz ok. Es hat mich jetzt nicht vom Hocker gehauen. es ist eine schöne Geschichte, die eine Menge Dramatik enthält. Dabei lässt sie sich ganz flüssig und schnell lesen. Zwei beste Freundinnen mit jeweils einem schlimmen Schicksal und einer großen Liebe. Das Familiengeheimnis spielte am Ende nur eine bedeutende Nebenrolle. Die Dramatik lag eher in den Geschehnissen der beiden Mädels. Ich hatte das Gefühl, das Buch soll Jugendlichen mit einem Schicksalsschlag, sei es einem Überfall oder Tot eines Familienmitglieds, den Weg der Trauerbewältigung aufzeigen. Es zeigt einen Weg aus der Kriese und beschreibt den Zusammenhalt der Freunde. Es zeigt die Kurve des Hoch und Tiefs nach einer Posttraumatischen Belastungsstörung. Ich habe es heraus gelesen, ob das einem Jugendlichen gelingt wage ich zu bezweifeln. Beim Lesen hatte ich leider das Gefühl, dass ich emotional nicht in die Geschichte herein gefunden habe. Ich hatte nicht einmal Gänsehaut, Tränen und musste nach dem Lesen auch nicht in die reale Welt eintauchen. Sondern ich habe es nebenher gelesen, zur Kenntnis genommen und das war es. Es hat mich nicht gepackt und gefesselt. Dies fand ich irgendwie Schade, denn die Idee der Geschichte finde ich sehr schön. Es ist eine leichte Geschichte. Jugendliche die den Hintergrund vielleicht nicht heraus lesen erwartet aber eine schöne jugendliche Geschichte.

Eine perfekte Lektüre für den Sommer!
von einer Kundin/einem Kunden aus Dortmund am 03.08.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Die Geschichte wird aus Jess‘ Sicht erzählt und das Buch umfasst einen Tag ihres Lebens. Zwischenzeitlich werden passend und sehr gut eingeflochten Szenen und Ereignisse aus der Vergangenheit eingebaut. Autorin Liz Flanagan hat ein gutes Händchen dafür, was an welcher Stelle erzählt werden darf. Eden Summer wird als emotionaler ... Die Geschichte wird aus Jess‘ Sicht erzählt und das Buch umfasst einen Tag ihres Lebens. Zwischenzeitlich werden passend und sehr gut eingeflochten Szenen und Ereignisse aus der Vergangenheit eingebaut. Autorin Liz Flanagan hat ein gutes Händchen dafür, was an welcher Stelle erzählt werden darf. Eden Summer wird als emotionaler Thriller beworben. In meinen Augen ist sehr spannender und emotional-romantischer Roman zutreffender. Wer offen für etwas kurzweiliges für zwischendurch ist, der kann mit Eden Summer wohl nichts falsch machen. Eine perfekte Lektüre für den Sommer!

Ein großartiges Jugendbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Eisenach am 23.12.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Jess und ihre beste Freundin Eden sind unzertrennlich - bis Eden spurlos verschwindet. Jess versteht die Welt nicht mehr, plötzlich wird sie aus dem Unterricht gerufen und muss eine Aussage bei der Polizei machen. Doch es gibt vieles, was sie niemandem sagen kann. Jetzt zählt nur eins: Die Suche nach Eden! Gemeinsam mit Liam, Ed... Jess und ihre beste Freundin Eden sind unzertrennlich - bis Eden spurlos verschwindet. Jess versteht die Welt nicht mehr, plötzlich wird sie aus dem Unterricht gerufen und muss eine Aussage bei der Polizei machen. Doch es gibt vieles, was sie niemandem sagen kann. Jetzt zählt nur eins: Die Suche nach Eden! Gemeinsam mit Liam, Edens Freund, sucht Jess nach ihr. Ob sie sie finden können? Ein spannendes Jugendbuch mit wunderbarem Schreibstil. Man lernt so viel über die Protagonisten, die im Herzen so viel Trauer haben, und dennoch einfach Kinder sein wollen.


  • Artikelbild-0