The Score - Mitten ins Herz

Roman

Off-Campus Band 3

Elle Kennedy

(23)
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

11,00 €

Accordion öffnen
  • The Score – Mitten ins Herz / Off-Campus Bd.3

    Piper

    Sofort lieferbar

    11,00 €

    Piper

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen
  • The Score - Mitten ins Herz

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    8,99 €

    ePUB (Piper)

Beschreibung

Allie Hayes steckt in einer Krise. Sie hat keinen Plan für die Zukunft und außerdem ein gebrochenes Herz. Zügelloser Sex ist sicher nicht die Lösung ihrer Probleme, aber dem unglaublichen Hockey-Star Dean Di Laurentis kann sie - zumindest in dieser Nacht - nicht widerstehen. Dean dagegen bekommt immer, was er will. Deshalb kann er es auch nicht fassen, dass Allie nach ihrer gemeinsamen Nacht nichts mehr von ihm wissen will. Dean findet, Allie muss um jeden Preis erobert werden. Aber weiß er wirklich, worauf er sich da einlässt?

Elle Kennedy wuchs in einem Vorort von Toronto (Kanada) auf und studierte Englische Literatur an der York University. Sie wusste schon früh, dass sie Autorin werden will, und im Alter von 12 Jahren schrieb sie ihren ersten Liebesroman. Manch einer mag denken, dass sie dafür zu jung gewesen wäre, doch Elle Kennedy behauptet augenzwinkernd, dass sie schon immer eine alte Seele hatte. Wennsie nicht schreibt, liest sie, und wenn sie nicht liest, macht sie Musik mit ihrem Freund - einem Schlagzeuger - oder malt Ölgemälde.Ihre »Off Campus«-Reihe war wochenlangauf den internationalen Bestsellerlisten und hat sich in zahlreiche Länder verkauft. Außerdem ist Elle Kennedy eine Hälfte des SPIEGEL-Bestseller-Autorenduos Erin Watt, das mit der »Paper«-Reihe große Erfolge feiert.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.06.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783492976800
Verlag Piper
Originaltitel The Score
Dateigröße 1620 KB
Übersetzer Christina Kagerer
Verkaufsrang 6578

Weitere Bände von Off-Campus

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
15
6
1
0
1

Treffer versenkt.
von einer Kundin/einem Kunden aus Schneeberg am 06.06.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

"Er weiß, wie man gewinnt. Aber weiß er auch, wie man das Herz einer Frau gewinnt?" Das ist eine gute Frage. Vor allem ist sie zentral, denn diesmal fällt Elle Kennedys Wahl des Protagonisten aus dem Kreis der Briar-Eishockeystars auf *den* Frauenheld überhaupt: Dean Heyward-Di Laurentis. In "The Score - Mitten ins Herz",... "Er weiß, wie man gewinnt. Aber weiß er auch, wie man das Herz einer Frau gewinnt?" Das ist eine gute Frage. Vor allem ist sie zentral, denn diesmal fällt Elle Kennedys Wahl des Protagonisten aus dem Kreis der Briar-Eishockeystars auf *den* Frauenheld überhaupt: Dean Heyward-Di Laurentis. In "The Score - Mitten ins Herz", dem dritten Teil der "Off-Campus-Reihe" findet sich der Leser erneut in Massachusetts an der Briar Universität wieder. Das Setting ist das Gleiche, jedoch befinden sich die handelnden Personen schon im Abschlusssemester ihres Studiums. Dieser Teil der Reihe erzählt von Dean Di Lauentis und Allie Hayes. Beide kennen wir vor allem aus dem ersten Band "The Deal - reine Verhandlungssache". Die Art und Weise, wie die Autorin also die Bände innerhalb der Reihe miteinander verknüpft ist großartig. Dean ist der Playboy seines Freundeskreises. Er hat sich durch die halbe Universität geschlafen, liebt es zu feiern und zu trinken. Er hat eine spitze Zunge und Scham scheint für ihn ein Fremdbegriff zu sein. Im Gegenteil zu den anderen Jungs: Garrett Graham und John Logan, ist das Eishockeyspielen für ihn nur ein Hobby. das Hobby, dass ihm die Türen zu den Schlafzimmern der Mädels öffnet. Dean ist es gewohnt, dass jedes Mädchen sofort mit ihm in die Kiste gehen möchte. Was macht er aber, wenn das nicht der Fall ist? Genau vor dieser Herausforderung steht der angehende Jurastudent, als Allie Hayes erneut auf seinen Schrim erscheint. Allie Hayes ist die gut gelaunte Schauspielstudentin, die gerade aus einer schwierigen Beziehung mit ihrem Exfreund Sean kommt. Sie ist bekannt als Hannah Wells beste Freundin und Mitbewohnerin, sie ist stur und witzig, kümmert sich jedoch viel zu sehr um die Bedürfnisse anderer, als ihre eigenen Träume gänzlich zu verfolgen. Es droht ein Rückfall, den sie um jeden Preis verhindern muss. Sie will nicht wieder von Sean umgarnt und zur Wiederaufnahme der Beziehung überredet werden. Dieser Beschluss treibt sie ins Haus von Dean Di Laurentis. Elle Kennedy lässt den Leser nun nicht mehr über das Innere eines Dean Di Laurentis und dessen Wünsche, Träume und Vorstellungen im Dunkeln. Ganz im Gegenteil: einige neuen Informationen sind erfrischend und überraschend. Genau das gleiche gilt für Allie: der blonde Wirbelwind steht nun nicht nur im Mittelpunkt der Leseraufmerksamkeit, sondern auch in Deans Mittelpunkt. Sie verändern sich gegenseitig. Manchmal braucht man eben eine bestimmte Person um herauszufinden, was man wirklich will. Die Handlung ist vielseitig, hierbei jedoch noch etwas erotischer, als die beiden ersten Teile. Denn die Lieblingsbeschäftigung von Dean ist wohl bekannt: Sex. Egal wann, egal wo. Aber, auch egal mit wem? Neben der Erotik spielen Romantik, Eifersucht und leider auch Trauer eine wichtige Rolle in der Story. Eines ist klar: der Wendepunkt des Buches, indem es richtig spannend wird und in dem auch die Befürchtung von Allies Vater in Anbetracht von Deans Charakter ausschlaggebend sind, hat seine Wurzeln in einem tragischen Ereignis, dass mich persönlich völlig unvorbereitet und schwer getroffen hat. Nichtsdesotrotz: literarisch-dramatisch ein guter Schachzug der Autorin! Stilistisch und Schriftlich hält Elle Kennedy ihr hohes Niveau. Sie schafft es mit ihren Worten beziehungsweise mit den Worten, die sie ihren handelnden Figuren in den Mund legt, den Leser zu berühren, ihn zu schocken, zu erleuchten oder zum Lachen zu bringen. Witz und Humor sind ordentlich in die Zeilen gepackt, wenngleich dieser Humor nicht immer jedermanns Geschmack treffen wird. Am besten ist der Schluss: er gibr Aussicht auf Band vier und beinhaltet einen echten Knaller! Mit der "Off-Campus-Reihe" hat sich Elle Kennedy ihren Platz auf meiner "Lieblingsautor*innen-Liste" gesichert. Mit ihren wunderbar erarbeiteten und sich hervorragend entwickelnden Charakteren schreibt sie sich in mein Herz und meine Fantasie. Denn ich kriege die Figuren nicht aus dem Kopf, so interessant, spannend und liebenswürdig finde ich sie. Das Cover passt perfekt zu denen der anderen beiden. Wenngleich ich immer noch kein wahnsinniger Fanvon Personen auf dem Cover bin und meine Ansicht beibehalte, dass etwas zum Thema Eishockey sehr passend hätte sein können. Alles in allem: eine runde Sache. Wohl eher: Treffer versenkt.

The Score
von einer Kundin/einem Kunden am 26.07.2019

Ich habe die Off-Campus Reihe erst vor kurzem entdeckt, dennoch habe ich sie in wenigen Tagen verschlungen. Deswegen kann ich jedem der an die große Liebe glaubt, dieses Buch empfehlen!

Der Bad Boy mit dem guten Herz!
von bluetenzeilen am 22.07.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Zum Inhalt: Allie hat noch keinen wirklichen Plan was sie nach ihrem Studium machen möchte und als sie sich dann von ihrem Freund trennt, ist als nur noch ein großes kompliziertes Wirrwarr an Gefühlen. Was passiert dann wenn man mit dem College Bad Boy schlechthin sich ein Haus teilt, weil die beste Freundin gerade nicht da is... Zum Inhalt: Allie hat noch keinen wirklichen Plan was sie nach ihrem Studium machen möchte und als sie sich dann von ihrem Freund trennt, ist als nur noch ein großes kompliziertes Wirrwarr an Gefühlen. Was passiert dann wenn man mit dem College Bad Boy schlechthin sich ein Haus teilt, weil die beste Freundin gerade nicht da ist und man versucht seinem jetzigen Ex Freund aus dem weg zu gehen. Eins führt zum Anderen und wie hätte es anders sein können, den Dean Di Laurentis bekommt immer was er will, und so bekommt er auch Allie. Auch wenn es nur für eine Nacht ist, denn Allie will danach nichts mehr von ihm wissen. Allerdings kann Dean dies natürlich nicht mehr auf sich Ruhen lassen. Fazit: Wenn wir mal ganz ehrlich sind, dann ist Dean wahrscheinlich (vielleicht sogar auch definitiv) der schlimmste von den 4 Kerlen der “Off Campus Reihe, wenn es um Frauengeschichten geht. Trotzdem hat Dean etwas, was einem sofort in seinen Bann zieht und die Tatsache das er gut mit Kinder kann, hat auf jeden Fall etwas für sich. Allie’s Beziehung zu ihrem Vater ist auch etwas besonderes und das Dean sie bei ihren Entscheidungen unterstützt und für sie da ist, macht ihn einem einfach nur sympathisch. Insgesamt muss man sagen, dass man merkt, wie Dean eine Entwicklung im Buch durchmacht.

  • Artikelbild-0