Warenkorb

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Der Mann, der zu träumen wagte

Roman

Was wäre, wenn deine große Liebe nach langen Jahren wieder auftaucht?
Darfst du alles riskieren für einen Traum? Für das ganz große Glück?
Keiner schreibt so unnachahmlich über Männer und Gefühle wie >Das Rosie-Projekt<-Autor Simsion.

Adam Sharp gefällt sein Leben: er lebt mit Claire zusammen, arbeitet als IT-Berater in London und gewinnt beim Pub-Quiz alle Musikfragen. Aber ab und zu überkommt ihn die Erinnerung an Angelina Brown. Vor über 20 Jahren, im sonnigen Melbourne, erlebte er mit ihr, was es bedeutet, wenn man die Liebe findet - und sie verliert. Wie wäre sein Leben verlaufen, wenn er sie damals nicht hätte gehen lassen?
Völlig überraschend meldet sich Angelina bei ihm. Was will sie? Haben die Songs doch recht, die von der ewigen Liebe erzählen? Sie lädt ihn in ihr Landhaus nach Frankreich ein. Adam muss sich fragen: wieviel Risiko darf man eingehen, wenn Träume auf einmal wahr werden könnten?
Der große Roman über die Mitte des Lebens und das Gefühl, noch jung zu sein, übers Begegnen und Auseinanderleben, und eigentlich darüber, ob in der Liebe gestern und heute zusammenpassen.
Der neue Roman vom Autor des Weltbestsellers >Das Rosie-Projekt<, Graeme Simsion.
Rezension
[…] schafft er es, mit seiner Geschichte über Träume, Hoffnung und die ganz große Liebe zu berühren – und einem den Kopf zu verdrehen
Portrait

Sein erster Roman, ›Das Rosie-Projekt‹, wurde auf Anhieb ein Welterfolg und stand in Deutschland monatelang auf Platz 1 der Bestsellerliste. Mit dem Roman ›Der Rosie-Effekt‹ und jetzt ›Der Mann, der zu träumen wagte‹ setzt der Australier Graeme Simsion seine Erfolgsgeschichte fort. Simsion war erfolgreicher IT-Berater, bis er mit dem Schreiben anfing. Er ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt mit seiner Familie in Melbourne.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.02.2017
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783104902807
Verlag Fischer E-Books
Originaltitel The Best of Adam Sharp
Dateigröße 1157 KB
Übersetzer Annette Hahn
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
33 Bewertungen
Übersicht
9
14
8
0
2

Hat mir gar nicht gefallen
von einer Kundin/einem Kunden aus Wabern am 11.02.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich liebe das erste Buch "Das Rosie-Projekt". Die Fortsetzung hat mir gar nicht gefallen, weil es für mich sehr gesucht war. Der neuste Roman fand ich auch gar nicht gut. Die Geschichte war für mich weder unterhaltsam o.Ä. sondern einfach nur sehr gesucht. Mein Rat: Nur "Das Rosie-Projekt" lesen, spart viele Enttäuschungen.

Lässt leider nach
von MsChili am 30.11.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

In „Der Mann, der zu träumen wagte“ geht es um Adam und seine Jugendliebe Angelina, die sich überraschend nach 20 Jahre wieder meldet. Adam, der Protagonist, erzählt in der Ich-Form und ist somit der Mittelpunkt dieses Buches. Bis zur Hälfte konnten mich auch der lebendige Schreibstil und die Rückblicke in die ganze Vorgeschi... In „Der Mann, der zu träumen wagte“ geht es um Adam und seine Jugendliebe Angelina, die sich überraschend nach 20 Jahre wieder meldet. Adam, der Protagonist, erzählt in der Ich-Form und ist somit der Mittelpunkt dieses Buches. Bis zur Hälfte konnten mich auch der lebendige Schreibstil und die Rückblicke in die ganze Vorgeschichte von Adam und Angelina fesseln. Doch der Klappentext greift zu weit vor und die Zeit in Frankreich mit den Spielchen fand ich etwas geschmacklos. Bis zu diesem Zeitpunkt sind die Seiten aber nur so vorbeigeflogen und es hat mir Spaß gemacht in die Geschichte einzutauchen. Adam und Angelina waren mir in ihrer Jugendzeit auch sympathischer, doch viele Geheimnisse stören die Basis der Beziehung. Die Auflösung am Schluss passt aber zum restlichen Buch und so hat es mir im Großen und Ganzen gefallen. Lässt sich gut lesen, wenn es auch einige Stellen hat, die mir gar nicht gefallen haben.

von einer Kundin/einem Kunden aus Oberhausen am 08.08.2017
Bewertet: anderes Format

Was passiert, wenn sich diese eine Person nach Jahren wieder meldet und alte Wunden aufreißt? Ein witziger, aber auch gefühlvoller Roman im Stil von Nicolas Sparks.


FAQ