Selfies / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd.7

Thriller

Carl Mørck - Sonderdezernat Q Band 7

Jussi Adler-Olsen

(61)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
23,00
23,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,95 €

Accordion öffnen
  • Selfies

    dtv

    Sofort lieferbar

    10,95 €

    dtv

Paperback

15,90 €

Accordion öffnen
  • Selfies / Sonderdezernat Q Bd. 7

    dtv

    Sofort lieferbar

    15,90 €

    dtv

gebundene Ausgabe

23,00 €

Accordion öffnen
  • Selfies /  Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd.7

    dtv

    Sofort lieferbar

    23,00 €

    dtv

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Selfies /  Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd.7

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (dtv)

Hörbuch (MP3-CD)

17,50 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der siebte Fall für das Sonderdezernat Q

Vizepolizeikommissar Carl Mørck wird zur Aufklärung eines brutalen Todesfalls von der Mordkommission in Kopenhagen hinzugezogen. Wie sich herausstellt, gibt es eine Verbindung zu einem mehrere Jahre zurückliegenden und ausgesprochen brisanten cold case, aus dem sich schwerwiegende Konsequenzen für die aktuellen Ermittlungen ergeben. Ausgerechnet jetzt geht es Carls Assistentin Rose sehr schlecht. Sie wird von grauenhaften Erinnerungen aus ihrer Vergangenheit heimgesucht. Rose kämpft mit aller Macht dagegen an - und gegen das Dunkel, in dem sie zu ertrinken droht. Welche Rolle spielen die jungen Frauen Michelle, Jasmin und Denise, die sich zu einem starken und hochexplosiven Kleeblatt verbündet haben?

"Adler-Olsen schafft auch dieses Mal in der gewohnt klugen Weise ein Buch zu schaffen, welches den Leser in den Bann zieht."
Anne-Marie Holze, Kulturfalter März 2017

Jussi Adler-Olsen veröffentlicht seit 1997 Romane, seit 2007 die erfolgreiche Serie um Carl Mørck vom Sonderdezernat Q. Mit den Thrillern ›Erbarmen‹, ›Schändung‹, ›Erlösung‹, ›Verachtung‹, ›Erwartung‹ und ›Verheißung‹ sowie mit seinen Romanen ›Das Alphabethaus‹, ›Das Washington Dekret‹ und ›TAKEOVER. Und sie dankte den Göttern‹ stürmt er die internationalen Bestsellerlisten. Seine vielfach preisgekrönten Bücher erscheinen in über 40 Ländern und werden mehrfach verfilmt.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 592
Erscheinungsdatum 10.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-28107-2
Reihe Carl-Mørck-Reihe 7
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 21/13,5/14,4 cm
Gewicht 773 g
Übersetzer Hannes Thiess
Verkaufsrang 76118

Weitere Bände von Carl Mørck - Sonderdezernat Q

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
61 Bewertungen
Übersicht
31
23
4
2
1

Bewertung
von einer Kundin/einem Kunden aus Studen SZ am 02.02.2020
Bewertet: Medium: Hörbuch (MP3-CD)

Das gelieferte Produkt ist einwandfrei. Leider habe ich bis jetzt nichts gehört, wann das zweite zur gleichen Zeit bestellt und bezahlte Hörbuch geleifert wrid. Dies empfinde ich nicht als Kundenfreundlich und würde mich über eine Nachricht freuen.

Etwas enttäuscht
von einer Kundin/einem Kunden aus Reute am 04.08.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich habe schon mehrere Bücher der Reihe gelesen und entsprechend gespannt war ich auf "Selfies". Leider hat mich die Story kaum in ihren Bann gezogen. Zeitweise war die Spannung gleich Null und der Spannungsbogen kam nur sehr schleppend zustande. Schade.

Anfangs verwirrend, Ende spannend
von Jennifer am 15.06.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

In dem Buch geht es anfangs um 3 Geschichten, die nach und nach miteinander verknüpft werden. Ich finde allerdings, dass es zu lange gedauert hat, bis sich die Zusammenhänge herauskristallisiert haben und das Buch sich dadurch sehr in die Länge zieht. Ab der Hälfte wurde es dann spannend und ab da würde ich das Buch auch weitere... In dem Buch geht es anfangs um 3 Geschichten, die nach und nach miteinander verknüpft werden. Ich finde allerdings, dass es zu lange gedauert hat, bis sich die Zusammenhänge herauskristallisiert haben und das Buch sich dadurch sehr in die Länge zieht. Ab der Hälfte wurde es dann spannend und ab da würde ich das Buch auch weiterempfehlen. Die Geschichte von Rose hatte meiner Meinung nach aber nichts mit den Fällen zu tun.


  • Artikelbild-0