Warenkorb

Unfassbar.Lustig.

Regst Du Dich noch auf oder lachst Du schon?

Vollkommen egal, wie man in den Tag startet oder was im Laufe des Tages alles noch so auf der Welt passiert - man kann sich so herrlich drüber aufregen, mit voller Wucht verbal aus der Hose springen und sich krachend ärgern. Die Hitze steigt einem in die Birne, die Haut wird tiefrot, die Adern treten hervor wie Regenwürmer auf einem Rübenacker nach dem großen Platzregen. Die Stimme wird laut: "Das darf doch nicht wahr sein. Das halte ich nicht mehr aus. Sind denn hier nur Bekloppte um mich rum? Was will der Idiot von mir? Warum immer ich? Mist-Ding, Blödes". Gut gebrüllt, Löwe. Der Puls steigt. Aber so richtig gesund ist das ja eigentlich nicht.
Ich sag¿s mal so. Was die Apotheken-Umschau seit 1956 empfiehlt, kann doch nicht ganz verkehrt sein. Mensch Leute, LACHEN ist doch so gesund. Ja, ich weiß. Mal ordentlich Dampf ablassen und ausrasten ist auch nicht so verkehrt. Muss auch mal sein. Aber ich habe noch nie gehört, dass Aufregen gesund sein soll. Ich schlage also im Notfall einen flinken Perspektivwechsel vor, wenn es blutdruckmäßig mal wieder so richtig zur Sache geht und Doktor Zorn die Kontrolle über einen übernimmt. Nicht aufregen, sondern ruhig weiter atmen und die gedankliche Perspektive ändern. Und zwar von Vulkanausbruch auf Lachsack. Klappt nicht immer - aber manchmal eben doch.
Der Beweis lauert in 25 Geschichten. Vollkommen schnuppe, was passiert ist oder noch kommt. Ich checke blitzschnell ab, ob ich mich wirklich richtig aufregen soll oder ob ich den Welt-Schmerz einfach souverän weglächeln kann? Aber es gibt noch eine dritte Option: ich wundere ich mich einfach nur darüber, was die manchmal wirklich "kranke" Welt für mich mal wieder bereit hält, obwohl ich gar nichts bestellt habe. Vieles ist wirklich unfassbar - aber lustig.
Ob im Schwimmbad oder auf dem Weihnachtsmarkt. Ob beim Kinderarzt oder beim Orthopäden. Ob bei den Olympischen Spielen oder bei Ikea. Mal mit feinem Spott und bissiger Ironie. Mal aus der Sicht der puren Verzweiflung. Ganz oft aber einfallsreich lustig, amüsierend, erheiternd oder einfach nur komisch.
Durch ein Lächeln wird der ganze Mist doch noch zu einem tollen Tag. Versprochen. Glaubt mir.
Das Buch "Unfassbar. Lustig." ist ein ideales Geschenk, wenn man sonst so gar keine Idee hat, was man verschenken könnte.
Portrait
Oliver Dahlke wurde 1973 in Berlin geboren und hatte in der Grundschule u.a. die Fächer Schreiben, Rechnen und Malen belegt. Besonders stark war er allerdings nur in der Hofpause beim Fußballspielen. Später hat er dann aber doch noch die Kurve bekommen und sein Betriebswirtschaftslehre-Studium mit dem Schwerpunkt Marketing an der Freien Universität Berlin erfolgreich abgeschlossen.
Nebenbei studiert er bis heute jeden Tag das Leben. "Wunderbar, was da jeden Tag so passiert." Die tollsten Momente hat er in seinem Erstlingswerk "NoName - denn der Alltag hat keinen Namen" festgehalten.
"Namhafte deutsche Comedians kennt er leider nur aus dem TV."
"Viele berühmte Persönlichkeiten aus Funk und Fernsehen haben noch nie etwas von ihm gehört oder gelesen. National sowie international." Das soll sich bald ändern.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 144 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.10.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783741297069
Verlag Books on Demand
Dateigröße 703 KB
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.