Sei du mir das Messer

Roman

David Grossman

(1)
eBook
eBook
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

12,95 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

12,99 €

Accordion öffnen
  • Sei du mir das Messer

    ePUB (Hanser)

    Sofort per Download lieferbar

    12,99 €

    ePUB (Hanser)

Beschreibung

Jair sieht eines Tages eine fremde Frau, Mirjam, und ist von ihr hypnotisiert. Er schreibt ihr und die beiden beginnen, sich in Briefen gegenseitig Geschichten zu erzählen. Jair zumeist solche aus seiner Traum- und Seelenwelt, Mirjam scheinbar aus ihrem täglichen Leben. Bis sie ihm nach und nach verrät: Die Wahrheit sieht leider ganz anders aus... Ein Liebesroman in Briefen und eine Geschichte über das Verhältnis zwischen Mann und Frau und ihre unterschiedlichen Erwartungen an die Liebe.

David Grossman wurde 1954 in Jerusalem geboren und gehört zu den bedeutendsten Schriftstellern der israelischen Gegenwartsliteratur. 2008 erhielt er den Geschwister-Scholl-Preis, 2010 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels, 2017 den internationalen Man-Booker-Preis für seinen Roman Kommt ein Pferd in die Bar. Bei Hanser erschienen zuletzt Diesen Krieg kann keiner gewinnen (2003), Das Gedächtnis der Haut (2004), Die Kraft zur Korrektur (2008), Eine Frau flieht vor einer Nachricht (Roman, 2009), Die Umarmung (2012), Aus der Zeit fallen (2013), Kommt ein Pferd in die Bar (Roman, 2016), Die Sonnenprinzessin (2016) und Eine Taube erschießen (Reden und Essays, 2018).

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 408 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.10.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783446255203
Verlag Hanser
Originaltitel Shetehi Li HaSakin
Dateigröße 2007 KB
Übersetzer Vera Loos, Naomi Nir-Bleimling

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Aufwühlend brillante Geschichte über quälend verführerische Worte
von Mirjam Berle aus Hagen am 28.11.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Manchmal vereinfacht es eine gewisse Distanz und Unverbindlichkeit, offen zu sein, sein Innerstes nach außen zu kehren, denn der Abstand bewahrt (scheinbar) vor Verletzungen. „Sei Du mir das Messer“ macht sich genau dies zum Thema. Beschreibt, wie sich eine Beziehung über in Briefen ausgetauschte Worte immer mehr verdichtet, wie... Manchmal vereinfacht es eine gewisse Distanz und Unverbindlichkeit, offen zu sein, sein Innerstes nach außen zu kehren, denn der Abstand bewahrt (scheinbar) vor Verletzungen. „Sei Du mir das Messer“ macht sich genau dies zum Thema. Beschreibt, wie sich eine Beziehung über in Briefen ausgetauschte Worte immer mehr verdichtet, wie das Geschriebene immer weiter ins geschützte Innere vordringt, ins gewohnte Leben eindringt – kleine Lücken gibt es nämlich in jedem noch so sorgsam aufgebauten Schutzschild... David Grossman ist ein brillanter Erzähler, der sich in seinen Geschichten gern schwierigen Beziehungen widmet. Hier seziert er das Zwischenmenschliche – messerscharf, offen und radikal. So schafft er einen Roman, der berührt, erregt, fasziniert, verstört... und dabei auch Fragen über eigene Erwartungen aufwirft. Das Zitat von Kafka, dem der Titel gewidmet ist, sagt alles über dieses Buch aus – und noch viel mehr... „Liebe ist, dass Du mir das Messer bist, mit dem ich in mir wühle“.


  • Artikelbild-0