Drachenreigen

E-Only

Kai Meyer

(3)
eBook
eBook
0,99
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Beschreibung

Eine Kurzgeschichte über den Zauber frühen Verliebtseins - phantastisch und sanft erotisch.

Es ist die Nacht, in der sich die Drachen zu ihrem feurigen Paarungstanz am Himmel treffen. Die Nacht, in der ein Junge und ein Mädchen im Schein des Drachenfeuers ihre ersten eigenen Erfahrungen mit der Liebe machen ...

Die Geschichte erschien erstmals 2007 unter dem Titel >Komm, schweb mit mir, mein Amethyst< in der von Wolfgang Hohlbein herausgegebenen Anthologie >Flammenflügel - Fantastische Drachengeschichten< und wurde vom Autor überarbeitet.

Kai Meyer, geboren 1969, ist einer der wichtigsten deutschen Phantastik-Autoren. Er hat über fünfzig Romane veröffentlicht, Übersetzungen erscheinen in dreißig Sprachen. Seine Geschichten wurden als Film, Hörspiel und Graphic Novel adaptiert und mit Preisen im In- und Ausland ausgezeichnet.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 15 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.01.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783104904191
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 1576 KB
Verkaufsrang 97482

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Macht Lust auf mehr!
von Sandra8811 aus Oberbayern - Chiemgau am 13.03.2019

Warum habe ich mich für das Buch entschieden? Ich hatte eigentlich eine andere Kurzgeschichte gesucht und diese zufällig auch gefunden. Ich habe den Autor auf der Frankfurter Buchmesse 2018 kennengelernt und wollte unbedingt mal was von ihm lesen. Cover: Das Cover ist mir gleich ins Auge gesprungen. Die beiden Drachen sehen... Warum habe ich mich für das Buch entschieden? Ich hatte eigentlich eine andere Kurzgeschichte gesucht und diese zufällig auch gefunden. Ich habe den Autor auf der Frankfurter Buchmesse 2018 kennengelernt und wollte unbedingt mal was von ihm lesen. Cover: Das Cover ist mir gleich ins Auge gesprungen. Die beiden Drachen sehen geheimnisvoll aus. Die Farbkombination finde ich toll, es hat mich gleich neugierig gemacht. Man merkt gleich, dass es sich um ein Fantasy-Buch handelt. Inhalt: Eine Kurzgeschichte über zwei Jugendliche, die in der Paarungsnacht der Drachen selbst erste Erfahrungen mit der Liebe machen. Handlung und Thematik: Die Handlung beginnt kurzgeschichtentypisch ohne Umschweife. Die Story wird aus der Ich-Perspektive von Amethyst erzählt, wie er um das Mädchen wirbt. Kai Meyer hat gut dargestellt, dass sogar besondere Ereignisse wie die Drachenpaarungsrituale nebensächlich erscheinen, wenn es um die erste Liebe geht. Charaktere: Die beiden werden nicht wirklich beschrieben, man weiß auch nicht sicher, ob der Junge Amethyst heißt oder ob sie ihn nur so nennt. Trotzdem kann man sich aber gut hineindenken in die Situation. Schreibstil: Auch wenn es sich nur um ein paar Seiten handelt, so bekommt man einen kleinen Einblick in den Schreibstil von Kay Meyer. Die Seiten flogen nur so dahin, weil es so entspannend einfach geschrieben wurde. Die Gefühle und vor allem die Nervosität des Protagonisten war spürbar und gut umgesetzt. Ich finde es auch super, dass der Liebesakt an sich nur angedeutet wurde. Trotzdem war das erotische Prickeln spürbar. Persönliche Gesamtbewertung: Eine tolle Kurzgeschichte die Lust auf mehr vom Autor macht.

  • Artikelbild-0