Ben Hur

Morgan Freeman, Jack Huston, Toby Kebbell, Rodrigo Santoro, Nazanin Boniadi

(3)
Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 5 - 7 Tagen
Lieferbar in 5 - 7 Tagen

Weitere Formate

DVD

9,99 €

Accordion öffnen
  • Ben Hur

    1 DVD

    Lieferbar in 2 - 3 Tagen

    9,99 €

    1 DVD

Blu-ray

14,99 €

Accordion öffnen
  • Ben Hur

    1 Blu-ray

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    14,99 €

    1 Blu-ray

Beschreibung

Der angesehene und wohlhabende Judah Ben Hur (Jack Huston) wird durch eine Intrige seines Adoptivbruders Messala (Toby Kebbell) von der Familie und seiner großen Liebe getrennt. Als todgeweihter Sklave auf einer römischen Galeere treibt ihn ein einziger Gedanke an: Rache zu nehmen an Messala. Nach Jahren der Qual und Verzweiflung kehrt Ben Hur nach Jerusalem zurück, um den niederträchtigen Bruder und das gesamte römische Imperium in einem epochalen Wettkampf zu besiegen.

Produktdetails

Medium Blu-ray
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 12.01.2017
Regisseur Timur Bekmambetow
Sprache Deutsch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Isländisch, Italienisch, Japanisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch, Spanisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Dänisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Holländisch, Norweg
EAN 5053083100711
Genre Abenteuer
Studio Paramount Home Entertainment
Spieldauer 123 Minuten
Bildformat Letterbox, HD (1080p), Widescreen (2,40:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1 Surround, Französisch: DD 5.1 Surround, Italienisch: DD 5.1 Surround, Japanisch: DD 5.1 Surround, Spanisch: DD 5.1 Surround, Englisch: DTS HD 7.1 Surround
Produktionsjahr 2016

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
0
2
1
0
0

Gelungene Neuverfilmung!
von einer Kundin/einem Kunden aus Stuttgart am 20.06.2017
Bewertet: Medium: DVD

Natürlich steht der Ben Hur (1959) unangefochten an der Spitze. Aber für ein jüngeres Publikum mit nicht ganz so viel Sitzfleisch ist der (nur!) 2-stündige Film eine sehr gelungene Alternative. Natürlich sind die Effekte imposanter, wenngleich auch nicht immer perfekt gelungen. Doch vor allem die Figuren-Zeichnung ist mit einige... Natürlich steht der Ben Hur (1959) unangefochten an der Spitze. Aber für ein jüngeres Publikum mit nicht ganz so viel Sitzfleisch ist der (nur!) 2-stündige Film eine sehr gelungene Alternative. Natürlich sind die Effekte imposanter, wenngleich auch nicht immer perfekt gelungen. Doch vor allem die Figuren-Zeichnung ist mit einiger Tiefe und Ambivalenz angereichert. Auch Jesus sowie der christliche Aspekt an sich kommen hier gut zur Geltung. Nur das Ende ist etwas zu kitschig geraten. Alles in allem 4 Sterne.

Ein schöner Film, im Vergleich zur alten Fassung ein Verlust
von einer Kundin/einem Kunden aus Kamp-Bornhofen am 13.02.2017
Bewertet: Medium: DVD

Wie viele andere Zuschauer kenne ich die alte Ben Hur Verfilmung mit Charlton Heston. Um es gleich zu sagen. Die Neuverfilmung kommt nicht annährend dran. Da stimmt vieles nicht, die Geschichte ist anders, das schauspielerische Talent, die Atmosphäre...Dieser Film wirkt dagegen wie ein Nichts. Von Vorteil ist es hier sicherlich,... Wie viele andere Zuschauer kenne ich die alte Ben Hur Verfilmung mit Charlton Heston. Um es gleich zu sagen. Die Neuverfilmung kommt nicht annährend dran. Da stimmt vieles nicht, die Geschichte ist anders, das schauspielerische Talent, die Atmosphäre...Dieser Film wirkt dagegen wie ein Nichts. Von Vorteil ist es hier sicherlich, wenn man die alte Verfilmung nicht kennt. Das soll es ja auch noch geben. Ich versuche daher, den Film als etwas Eigenes zu bewerten, wobei ich es echt schade finde, dass man solche Filme wie die Ben Hur Verfilmung von 1959 nicht stehenlassen kann. Diese Verfilmung ist einmalig und kann in dieser Form und Intensität nicht mehr wiederholt werden. Klar gibt es heute bessere Technik, doch so manche Szene lässt sich nicht einfach heute besser spielen. Wenn ich ihn direkt mit der alten Verfilmung vergleiche fehlt so vieles. Besonders fehlt mir die Atmosphäre, auch die Schauspieler kommen mir viel zu emotionslos vor. Die Figur von Jesus gefällt mir hier weniger. Schon in der ersten Szene kommt er mir viel zu rebellisch/wütend rüber. Welche Ruhe und auch Autorität strahlte Jesus in der alten Verfilmung aus, selbst wenn man ihn nur von hinten sah ! Am Ende des Films finde ich die Figur von Jesus besser dargestellt. Diese Neuverfilmung ist sehr kampfdurchtränkt. Es gibt viele Actionszenen. Die damalige Zeit war natürlich auch sehr unruhig. Hier in dem Film geht mir die Handlung manchmal ein wenig zu sehr im Kampfgetümmel unter. Die Wasserszene mit Jesus ist auch hier recht eindrucksvoll.Die Szenen auf der Galeere hingegen sind manchmal so grausam, dass ich sie nicht mit einem 12 Jährigen Kind anschauen würde (Dieser Film ist ab diesem Alter freigegeben). Die alte Verfilmung arbeitet hier mit ganz anderen Mitteln, wirkt auf mich auch eindrucksvoller. In der neuen Verfilmung wirken die Szenen durch die Gewalt, in der alten Verfilmung durch eindrucksvolle Persönlichkeiten. Auch das Wagenrennen , dass ja auch schon in der alten Verfilmung nicht ohne war, fällt hier noch etwas actionreicher aus, auch Szenen, die ich nicht unbedingt mit einem Kind ansehen würde. Eher ab ca 14 Jahren finde ich bestimmte Szenen angemessen. Das Ende des Films ist anders, aber nicht schlecht. Mir gefällt hier auch die Kreuzigungsszene sehr. Gerade zum Ende hin gewinnt der Film an Tiefe und man muss ihn für sich sehen und nicht als Neuverfilmung von Ben Hur. Als Neuverfilmung von Ben Hur kommt er nicht an die alte Fassung heran. Als selbständiger Film ist er durchaus ein Blick mehr wert. Insgesammt hat mir der Film sehr gut gefallen. Die christliche Botschaft der Vergebung kommt gut heraus. Es ist ein actionreicher Abenteuerfilm, der besonders die männlichen Zuschauer erfreuen dürfte, wenn sie diesen Film unabhängig von der alten Verfilmung sehen und ihm eine Chance geben. Der Film kann ihm Orginal und mit Untertitel angeschaut werden. Es gibt auch Bonusmaterial.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • Artikelbild-11
  • Artikelbild-12