Zementfreie Hüftendoprothese: lateraler Zugang nach Bauer

Multimedia

Christian Lüring

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
27,99
27,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

27,99 €

Accordion öffnen

eBook (PDF)

19,99 €

Accordion öffnen
  • Zementfreie Hüftendoprothese: lateraler Zugang nach Bauer

    PDF (Springer)

    Sofort per Download lieferbar

    19,99 €

    PDF (Springer)

Beschreibung


Das Buch: beschreibt die Implantation eines künstlichen Hüftgelenks am Beispiel der DePuy Pinnacle Pfanne und des DePuy Corail in zementfreier Technik. Als Gleitpaarung wird eine Hart-Weichpaarung mit einem Polyethylen Inlay und einem Keramikkopf verwendet. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Praxis: die Operation wird Schritt für Schritt beschrieben. Dabei wird besonderes Augenmerk auf die Fallstricke während der Operation gelegt. Neben den zahlreichen brillanten Grafiken und Fotos, die die Operation visualisieren, wird der Operationsverlauf in einem Video demonstriert. So ist die Umsetzung der Theorie in die Praxis auf kurzem Weg möglich.

Das Video: einfach die Springer Multimedia App kostenfrei herunterladen, das Standbild im letzten Kapitel des Buches scannen und das Video streamen.     

 

Prof. Dr. med. C. Lüring, Direktor der Orthopädischen Klinik, Klinikum Dortmund, Beurhausstr. 40, D-44137 Dortmund

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 24
Erscheinungsdatum 09.08.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-662-53296-6
Reihe Operationstechniken Orthopädie Unfallchirurgie
Verlag Springer Berlin
Maße (L/B/H) 25,6/8,8/0,7 cm
Gewicht 131 g
Abbildungen 1 schwarzweisse Abbilmit 28 FarbabbildungenFarbabb., 34 Farbtabellen
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Indikation.- Operationsvorbereitung.- Lagerung.- Operationstechnik (Zugang.- Schenkelhalsosteotomie.- Pfannenpräparation.- Einschlagen Originalpfanne.- Schaftpräparation.- Probexposition und Funktionstest.- Intraoperative Bildwandlerkontrolle.- Implantation Originalschaft.).- Nachbehandlung.- Video.