Ökonomik des Vertrauens

Analyse eines Organisationsprinzips

Einheit der Gesellschaftswissenschaften Band 101

Tanja Ripperger

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
49,00
49,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

" (...) Die Verfasserin hat eine bemerkenswerte Arbeit vorgelegt, die die Diskussion um die Kategorie des Vertrauens, zumindest soweit die Wirtschaftswissenschaften, speziell die Betriebswirtschaftslehre und die Organisationstheorie betroffen sind, auf eine neue Plattform hebt. In durchdachter und konsequenter Weise wird das Problem des Vertrauens geortet, strukturiert und analysiert, so daß schließlich ein Gesamtbild von bilateralen Vertrauensbeziehungen sowie multilateralen systematischen Vertrauensmechanismen erwächst, welches unter Einbeziehung von Nachbardisziplinen erheblich zu Erklärung, Verstehen und Aufklärung über das häufig sehr schillernd benutzte bzw. geforderte Vertrauensprinzip beiträgt. Dabei wird eine breite, im Kern ökonomische, aber auch [psychologische], soziologische und philosophische Fachliteratur kompetent benutzt. Die Arbeit ist anspruchsvoll und zugleich verständlich verfaßt." Arnold Picot in Zeitschrift für Betriebswirtschaft 4/69 (1999), S. 524-527

Geboren 1969; Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Würzburg und der State University of New York, Albany; 1997 Promotion; 1994-1999 wiss. Mitarbeiterin an der Universität München; derzeit als Unternehmensberaterin tätig.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 299
Erscheinungsdatum 01.05.2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-16-148066-9
Verlag Mohr Siebeck
Maße (L/B/H) 23,3/15,6/2 cm
Gewicht 478 g
Abbildungen Studienausg. Nachdr. XIV, mit Abbildungen 23,5 cm
Auflage 2. Auflage

Weitere Bände von Einheit der Gesellschaftswissenschaften

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0