Kelpanides, M: Zur Problematik der Logisch-Methodologischen

Eine Verteidigung des Objektivismus in den Sozialwissenschaften

Europäische Hochschulschriften (Reihe 20): Philosophie / Philosophy Band 14

Michael Kelpanides

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
39,95
39,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Ausgehend vom Methodenstreit in der neueren Soziologie werden die Prämissen des methodologischen Dualismus von verstehenden und erklärenden Wissenschaften eingehend kritisiert. Der Beitrag und die Funktion der genannten und der mit ihr konkurrierenden erkenntnistheo- retischen Positionen für das Wachstum der sozialwissenschaftlichen Erkenntnis werden untersucht und gegeneinander abgewogen. Die Thematik wird von der prinzipiellen Ebene der philosophischen Diskussion bis zu der Ebene soziologischer Theoriensätze verfolgt.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 146
Erscheinungsdatum 31.12.1976
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-261-01688-1
Verlag P.i.e.
Gewicht 200 g

Weitere Bände von Europäische Hochschulschriften (Reihe 20): Philosophie / Philosophy

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Aus dem Inhalt: I. Diskussion prinzipieller Einwände gegen die Möglichkeit einer empirischen Verhaltenswissenschaft: Das konzeptuale Schema der Handlungsbegriffe - Die These von der Irreduzibilität der intentionalen Sprache bei der Beschreibung psychologischer Phänomene. II. Die Struktur sozialwissenschaftlicher Theorien: Die Konzeptuali- sierung des Verhaltens - Sozialwissenschaft und Geschichtswissenschaft - Schlusswort.