Die Feenschule. Zauber im Purpurwald

Die Feenschule Band 1

Barbara Rose

(15)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

10,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Das erste Abenteuer von Rosalie, der eigensinnigen kleinen Fee aus Barbara Roses Die Feenschule.
Endlich: An ihrem 7. Geburtstag kommt Rosalie in die Blütenwaldschule. Dort hört sie vom Feenbriefkasten, zu dem die Menschenkinder ihre Wünsche bringen. Aber er liegt ganz am Rande des Feenreichs. Rosalie versucht trotzdem, dorthin zu fliegen und verirrt sich im Purpurwald. Zum Glück sind ihre Freunde, die Nebelfee Nikki und der Trolljunge Jokkel, zur Stelle!

Barbara Rose, geboren 1965, ist Kinder- und Jugendbuchautorin und Journalistin. Über zehn Jahre lang hat sie sich Geschichten fürs Fernsehen ausgedacht und Sendungen für Kinder und Jugendliche im Radio moderiert. Inzwischen arbeitet sie als freie Autorin und kann das tun, was ihr am meisten Spaß macht: Bücher schreiben und daraus vorlesen. Sie wohnt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern in der Nähe von Stuttgart.

Naeko Ishida wurde 1984 in Tokio/Japan geboren und lebt sei 1988 in Deutschland. Sie studierte Illustration im Fachbereich Design an der Fachhochschule in Münster. Seit 2010 arbeitet Naeko Ishida als freischaffende Illustratorin.

Produktdetails

Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Altersempfehlung ab 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 22.08.2016
Verlag Verlag Friedrich Oetinger
Seitenzahl 96 (Printausgabe)
Dateigröße 12487 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783862746798

Weitere Bände von Die Feenschule

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
12
3
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Oldenburg am 29.09.2018
Bewertet: anderes Format

Eine niedliche Geschichte über die Blumenfee Rosalie- lustig und auch spannend. Außerdem sind die Zeichnungen wirklich schön. Ab 5 Jahren

Eine kleine, qurilige Fee erlebt ihr erstes Abenteuer
von elafisch aus Rimbach am 17.04.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Meinung: Bei diesem Buch fällt direkt schon die Aufmachung ins Auge. Klitzerelemente auf dem Cover, eine wundervoll gestaltete Übersichtskarte im Innenumschlag und viele zauberhafte, fantasievolle und liebevoll gezeichnete Illustrationen imBuch. Also alles was ein junges Mädchenherz, aber auch ein Mütterherz, höher schlagen läs... Meinung: Bei diesem Buch fällt direkt schon die Aufmachung ins Auge. Klitzerelemente auf dem Cover, eine wundervoll gestaltete Übersichtskarte im Innenumschlag und viele zauberhafte, fantasievolle und liebevoll gezeichnete Illustrationen imBuch. Also alles was ein junges Mädchenherz, aber auch ein Mütterherz, höher schlagen lässt. Die Geschichte beginnt ganz unspektakulär mit Rosalies Geburtstag und ihrem Aufbruch ins Feeninternat. Wir lernen Roaslie, ihre Zimmernachbarin Nikki und die Blütenwaldschule kennen. Zunächst steht das Kennenlernen die Feenwelt, der Blütenwaldschule und der Protagonisten im Vordergrund. Auch das Thema Freundschaft wird aufgegriffen. Zum Ende des Buches wird es dann aber auch noch richtig aufregend und Spannend. Natürlich völlig altersgerecht. Meine Tochter (7 J.) hatte von Anfang an Freude daran, diese Welt mit Rosalie zu entdecken. Zum Selbstlesen ist ihr das Buch allerdings (noch) zu anstrengend (die Schrift zu klein, der Zeilenabstand zu eng und die Kapitel zu lang), sie möchte auch die Folgebände lieber mit mir gemeinsam lesen. Und zusammen lesen ist doch eh am Schönsten! Es bleiben auch einige Fragen ungeklärt und mache Ort der Übersichtskarte haben wir noch nicht kennengelernt. So wird die Neugierde auf Band 2 geschürt. Fazit: Eine wundervolle Feengeschichte über Magie, Freundschaft und Zusammenhalt. Meine Tochter hat das Buch geliebt!

Ein wahrer Mädchentraum!
von MamiAusLiebe am 27.03.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Hierbei handelt es sich um den ersten Band einer Reihe. Worum es geht: Das erste Abenteuer von Rosalie, der eigensinnigen kleinen Fee aus Barbara Roses Die Feenschule.Endlich: An ihrem 7. Geburtstag kommt Rosalie in die Blütenwaldschule. Dort hört sie vom Feenbriefkasten, zu dem die Menschenkinder ihre Wünsche bringen. Aber ... Hierbei handelt es sich um den ersten Band einer Reihe. Worum es geht: Das erste Abenteuer von Rosalie, der eigensinnigen kleinen Fee aus Barbara Roses Die Feenschule.Endlich: An ihrem 7. Geburtstag kommt Rosalie in die Blütenwaldschule. Dort hört sie vom Feenbriefkasten, zu dem die Menschenkinder ihre Wünsche bringen. Aber er liegt ganz am Rande des Feenreichs. Rosalie versucht trotzdem, dorthin zu fliegen und verirrt sich im Purpurwald. Zum Glück sind ihre Freunde, die Nebelfee Nikki und der Trolljunge Jokkel, zur Stelle! Cover: Sowohl das Cover als auch alle anderen Illustrationen in diesem Buch verzaubern jedes Kind. Wunderschön und mädchenhaft, mit vielen süßen Details. Meine Meinung: Meine Tochter war absolut begeistert. Hierbei handelt es sich um eine hinreißende Geschichte für Mädchen. Da man Rosalie auf ihrem Weg in die Feenschule begleitet lernen die Kinder etwas über das Anders-sein, über das Teilen und ganz besonders über das Thema Freundschaft. Die Kapitel haben eine schöne Länge von ca. 7 Seiten und sind somit perfekt zum Vorlesen oder zum Selberlesen geeignet. Ganz besonders positiv möchte ich die vielen Details erwähnen. Nicht nur bei den Bildern, sondern auch bei der Geschichte. So sind Rosalies Eltern sehr liebevoll, es gibt unterschiedliche Feen, wie beispielsweise die Nebelfee oder die Zahnfee und wer wissen möchte, was Feen für Wecker benutzen der muss sicher auch Schmunzeln. Bewertung: 5 Sterne


  • artikelbild-0