Töchter einer neuen Zeit / Jahrhundert-Trilogie Bd.1

Jahrhundert-Trilogie Band 1

Carmen Korn

(69)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

19,95 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Jahrgang 1900. Einer der geburtenstärksten Jahrgänge. Und eine Generation Frauen, die gleich zwei Weltkriege durchleben musste. Eine von ihnen ist Henny Godhusen. Voller Lebensfreude stürzt sie sich im April 1919 in die Ausbildung zur Hebamme. Endlich ist der Erste Weltkrieg vorbei, und Henny ist sich sicher: Die dunklen Jahre liegen hinter ihr. Die Frauenklinik Finkenau an der Grenze zwischen den Hamburger Stadtteilen Barmbek und Uhlenhorst ist eine der modernsten Entbindungsanstalten des Landes. Henny liebt die Klinik und das lebhafte Viertel an der Alster. Hier kommen die unterschiedlichsten Menschen zusammen, Bürger und Arbeiter, Arm und Reich. Doch vor allem sind es drei Frauen, die Henny auf ihrem Lebensweg begleiten werden: Ida wohnt in einem der herrschaftlichen Häuser am Hofweg und weiß nicht viel vom Leben jenseits der Beletage. Hennys Kollegin Käthe dagegen stammt aus einfachen Verhältnissen und unterstützt die Kommunisten. Und Lina führt als alleinstehende Lehrerin ein unkonventionelles Leben. Die vier Frauen teilen Höhen und Tiefen miteinander. Persönliche Schicksalsschläge und die Verwerfungen der Weltpolitik, vor allem der Aufstieg der Nationalsozialisten und der drohende Zweite Weltkrieg, erschüttern immer wieder die Suche nach dem kleinen Glück.
«Töchter einer neuen Zeit» ist der Auftakt einer Trilogie, die diese vier Frauen, ihre Kinder und Enkelkinder durch das 20. Jahrhundert begleitet.

Ein bildmächtiger, ein dialogstarker Roman. [...] Korn vermisst die Skala der Gefühle: vom Leid und Elend des Krieges, [...] aber auch von den Hoffnungen, kleinen wie großen, der Menschen, die in einer Zeit des Wandels lebten.

Carmen Korn wurde 1952 in Düsseldorf als Tochter des Komponisten Heinz Korn geboren. Nach ihrer Ausbildung an der Henri-Nannen-Schule arbeitete sie als Redakteurin u.a. für den «Stern». Sie ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 560 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783644565814
Verlag Rowohlt Verlag
Dateigröße 2361 KB
Verkaufsrang 257

Weitere Bände von Jahrhundert-Trilogie

Kundenbewertungen

Durchschnitt
69 Bewertungen
Übersicht
42
22
3
1
1

Tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Bautzen am 20.01.2021
Bewertet: Taschenbuch

Dieses Buch war ein spontaner Kauf und es hat sich gelohnt.. Nachdem man sich in den ersten Seiten reingelesen hat, ist man sofort gefesselt. Die erste Trilogie die ich gelesen habe, ich kann sie nur weiterempfehlen!!!

Nach schwierigem Start doch sehr spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Gelsenkirchen am 26.10.2020

zuerst hatte ich Probleme mit der Zuordnung aller Namen, jedesmal wenn ich eine Person zuordnen konnte, wurde über jemand anderem geschrieben. am Ende konnte ich es. das Buch war so schön das ich direkt den 2. Band angefangen habe. dort werden aber die Namen vorher erklärt.

Einfach klasse
von einer Kundin/einem Kunden aus Spittal an der Drau am 09.07.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Habe mir den ersten vor zwei Jahren im Sommer zugelegt, weil damals kein anderes Buch mein Interesse wecken konnte. Nach den ersten 100 Seiten kommt man in einen guten Leserhythmus. Ich habe das Buch verschlungen und konnte es kaum erwarten die weiteren Teile zu lesen. Die Charaktere aus diesem Buch bleiben auf jeden Fall in E... Habe mir den ersten vor zwei Jahren im Sommer zugelegt, weil damals kein anderes Buch mein Interesse wecken konnte. Nach den ersten 100 Seiten kommt man in einen guten Leserhythmus. Ich habe das Buch verschlungen und konnte es kaum erwarten die weiteren Teile zu lesen. Die Charaktere aus diesem Buch bleiben auf jeden Fall in Erinnerung.

  • Artikelbild-0