Cox

oder Der Lauf der Zeit

Christoph Ransmayr

(27)
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
29,99
29,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 12,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 29,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Nur das Erzählen kann über die Zeit triumphieren.
Der mächtigste Mann der Welt und Kaiser von China, Qiánlóng, lädt den englischen Uhrmacher Alister Cox mit dem Auftrag an seinen Hof, Uhren zu bauen, an denen die unterschiedlichen Geschwindigkeiten der Zeiten des Glücks, der Kindheit, der Liebe, von Krankheit und Sterben abzulesen sind. Schließlich verlangt der Kaiser, der gemäß einem seiner zahllosen Titel auch »Herr über die Zeit« ist, eine Uhr zur Messung der Ewigkeit. Cox weiß, dass er diesen Auftrag nicht erfüllen kann, aber verweigert er sich dem Willen des Herrschers, droht ihm der Tod. Also macht er sich an die Arbeit.

Christoph Ransmayr wurde in Oberösterreich geboren und lebt nach Jahren in Irland und auf Reisen wieder in Wien. Für seine Bücher, die in mehr als dreißig Sprachen übersetzt wurden, erhielt er zahlreiche literarische Auszeichnungen, unter anderem die nach Friedrich Hölderlin, Franz Kafka und Bert Brecht benannten Literaturpreise, den Kleist-Preis, den Premio Mondello und, gemeinsam mit Salman Rushdie, den Prix Aristeion der Europäischen Union, den Prix du meilleur livre étranger und den Prix Jean Monnet de Littérature Européenne.

Christoph Ransmayr wurde in Oberösterreich geboren und lebt nach Jahren in Irland und auf Reisen wieder in Wien. Für seine Bücher, die in mehr als dreißig Sprachen übersetzt wurden, erhielt er zahlreiche literarische Auszeichnungen, unter anderem die nach Friedrich Hölderlin, Franz Kafka und Bert Brecht benannten Literaturpreise, den Kleist-Preis, den Premio Mondello und, gemeinsam mit Salman Rushdie, den Prix Aristeion der Europäischen Union, den Prix du meilleur livre étranger und den Prix Jean Monnet de Littérature Européenne.

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Christoph Ransmayr
Spieldauer 535 Minuten
Erscheinungsdatum 04.11.2016
Verlag Argon
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783839815076

Kundenbewertungen

Durchschnitt
27 Bewertungen
Übersicht
18
5
3
1
0

Gute Idee, doch etwas zu ausschweifend.
von einer Kundin/einem Kunden am 21.12.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich finde die Idee des Buches umwerfend und sehr tiefgründig. Allerdings hatte ich Probleme richtig rein zu kommen und dran zu bleiben. Sehr langatmige Satzbildungen und teilweise zu ausschweifend. Vielleicht fehlte mir auch nur die nötige Konzentration, trotz allem eine tolle Geschichte.

Der Lauf der Zeit
von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 12.02.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Zeit ist das wertvollste, das wir haben. Auf eine sehr intelligente Weise wird in diesem Buch das Vergehen der Zeit in den verschiedenen Situationen des Lebens reflektiert, auch die Zeit bis zum Tod. Von dem unschuldigen Kind, das nur wenige Jahre hatte, bis hin zum Herrscher der "Ewigkeit", der alles, egal wie wertvoll, im Über... Zeit ist das wertvollste, das wir haben. Auf eine sehr intelligente Weise wird in diesem Buch das Vergehen der Zeit in den verschiedenen Situationen des Lebens reflektiert, auch die Zeit bis zum Tod. Von dem unschuldigen Kind, das nur wenige Jahre hatte, bis hin zum Herrscher der "Ewigkeit", der alles, egal wie wertvoll, im Überfluss hat, außer der Zeit. Ein wundervolles Buch, das gerade in der heutigen Zeit zum Nachdenken über das Vergehen und die Qualität der eigenen Lebenszeit anregt.

wie aus der Zeit gefallen
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 21.09.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ein wunderbares Buch über die Zeit, das Empfinden von Zeit, das Festhalten von Augenblicken, die an die Erlebnisse angepasste innere Uhr. In einer Sprache die gewaltig, märchenhaft und trotzdem handlungstreibend ist. Ein Buch aus einer anderen Zeit. Und so ganz nebenbei lernt man unendlich viel - in kurzer Zeit - über den Kaise... Ein wunderbares Buch über die Zeit, das Empfinden von Zeit, das Festhalten von Augenblicken, die an die Erlebnisse angepasste innere Uhr. In einer Sprache die gewaltig, märchenhaft und trotzdem handlungstreibend ist. Ein Buch aus einer anderen Zeit. Und so ganz nebenbei lernt man unendlich viel - in kurzer Zeit - über den Kaiser von China und sein Reich der starren Formen, der Brutalitäten, der leblosen Menschen und die außergewöhnlichen Lebensformen und über die Allmacht eines Menschen, der kein Gott aber ein Kaiser ist. Man trifft den wundersamen Mr. Cox, der ein Leben für die Messung der Zeit lebt und am Ende eine sehr kluge Entscheidung trifft. Ein seltenes Buch und eine Empfehlung.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Cox

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Cox

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Cox

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Cox

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Cox

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Cox

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Cox

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward