Zerbrochen / Fred Abel Bd.3

True-Crime-Thriller

Fred Abel Band 3

Michael Tsokos, Andreas Gössling

(14)
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

Paperback

14,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

11,28 €

Accordion öffnen
  • Zerbrochen

    4 CD (2017)

    Sofort lieferbar

    11,28 €

    14,99 €

    4 CD (2017)

Beschreibung

Der dritte True-Crime-Thriller von Deutschlands bekanntestem Rechtsmediziner und SPIEGEL-Bestseller-Autor Michael Tsokos - basierend auf echten Fällen, authentischen Ermittlungen und der jahrelangen Erfahrung des bekanntesten deutschen Rechtsmediziners.

Ein besonderer Tag für Rechtsmediziner Dr. Fred Abel: Viele Monate, nachdem er bei einem brutalen Überfall fast zu Tode kam, tritt er erstmals wieder seinen Dienst an. Sofort wird er vom täglichen Wahnsinn der BKA-Einheit »Extremdelikte« in Beschlag genommen: Der sogenannte »Darkroom-Killer«, ein Psychopath ohne Skrupel, hält Polizei und Bevölkerung in Atem.
All dies verblasst jedoch, als Abels gerade neu gefundenes Familienglück auf dem Spiel steht: Seine 16-jährigen Zwillinge, Kinder aus einer längst vergangenen Affäre, besuchen ihn in Berlin – und werden Opfer einer Entführung. Wer hat mit Abel noch eine Rechnung offen?

"Auch mit seinem neuesten Thriller schafft es Bestseller-Autor Michael Tsokos [...] den Leser von der ersten bis zur letzten Seite in seinen Bann zu ziehen." Freundin.de, 07.05.2017

Michael Tsokos, 1967 geboren, ist Professor für Rechtsmedizin und international anerkannter Experte auf dem Gebiet der Forensik. Seit 2007 leitet er das Institut für Rechtsmedizin der Charité. Seine Bücher sind allesamt Bestseller. Einige seiner True-Crime-Thriller und Sachbücher wurden bereits mit hochkarätiger Besetzung erfolgreich verfilmt. Weitere TV-Produktionen sind in Arbeit.

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 01.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-51970-7
Reihe Die Fred Abel-Reihe 3
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 21,1/13,7/3,2 cm
Gewicht 520 g
Auflage 3
Verkaufsrang 14184

Weitere Bände von Fred Abel

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
6
6
1
0
1

zerbrochen ... das 3. Buch
von Bernhard Schilling am 15.07.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Tipp: möglichst Reihenfolge einhalten, d.h. zerschunden, zersetzt und erst dann zerbrochen. Auch das 3. Buch war voller Spannung - 5 Sterne und 100 % Weiterempfehlung. Ich hoffe, Prof. Michael Tsokos und Andreas Gössling bringen bald Ihr nächstes Buch heraus.

Spannung pur
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 14.05.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Tsokos schafft mit der Kombination von mehreren Fällen mit unglaublichen Realitätsbezug eine dramatische und trotzdem ungemein sachliche und informierende Atmosphäre! Absolut empfehlenswert

Zerbrochen
von Anika F am 08.05.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Es handelt sich hier um den 3. Teil der True Crime Reihe um Dr. Fred Abel. Ich habe die ersten beiden Teile sehr gern gelesen. Hier erwartet einen als Leser aber eine etwas andere Handlung, als in den Vorgänger. Das Cover hat einen guten Wiedererkennungswert und lässt sich schnell der Reihe zu ordnen. Der Schreibstil ist flüss... Es handelt sich hier um den 3. Teil der True Crime Reihe um Dr. Fred Abel. Ich habe die ersten beiden Teile sehr gern gelesen. Hier erwartet einen als Leser aber eine etwas andere Handlung, als in den Vorgänger. Das Cover hat einen guten Wiedererkennungswert und lässt sich schnell der Reihe zu ordnen. Der Schreibstil ist flüssig und der Aufbau des Buches ist gewohnt. Über jedem Kapitel erfährt man als Leser,wo der nächste Abschnitt handeln wird und wann. Für mich ist es echt faszinierend, das Tsokos in diese Reihe wahre Fälle hat einfließen lassen. Wobei ich sagen muss, das mir die ersten beiden mehr Thriller waren als dieser 3. Teil. Hier lernt man die emotionale Seite von Fred Abel kennen und bekommt Einblick in seine Familie. Dennoch ist es absolut spannend bei der Entführung mit Abel mitzufiebern. Die große Frage ist, wer ihm und seiner Familie schaden möchte?! Gerade hat er den Mut gefasst wieder zu arbeiten nach 12 Monaten Pause und zack haut ihn die Entführung völlig aus der Bahn. Ich habe dieses Buch sehr gern gelesen und habe mit Fred Abel gefiebert wie es weiter geht. Dennoch hat mir etwas der Nervenkitzel gefehlt. 4 von 5 Sterne


  • Artikelbild-0