Altes Land

Gekürzte Ausgabe, Lesung

Dörte Hansen

(69)
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
11,99
bisher 12,99
Sie sparen : 7  %
11,99
bisher 12,99

Sie sparen:  7 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen
  • Altes Land

    Penguin

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    Penguin

gebundene Ausgabe

22,00 €

Accordion öffnen
  • Altes Land

    Penguin

    Sofort lieferbar

    22,00 €

    Penguin

eBook (ePUB)

10,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Der Überraschungserfolg des Jahres 2015!

Das „Polackenkind“ ist die fünfjährige Vera auf dem Hof im Alten Land, wohin sie 1945 aus Ostpreußen mit ihrer Mutter geflohen ist. Ihr Leben lang fühlt sie sich fremd in dem großen, kalten Bauernhaus und kann trotzdem nicht davon lassen. Bis sechzig Jahre später plötzlich ihre Nichte Anne vor der Tür steht. Sie ist mit ihrem kleinen Sohn aus Hamburg-Ottensen geflüchtet, wo ehrgeizige Vollwert-Eltern ihre Kinder wie Preispokale durch die Straßen tragen – und wo Annes Mann eine Andere liebt. Vera und Anne sind einander fremd und haben doch viel mehr gemeinsam, als sie ahnen.

Mit scharfem Blick und trockenem Witz erzählt Dörte Hansen von zwei Einzelgängerinnen, die überraschend finden, was sie nie gesucht haben: eine Familie.

„Nordlicht“ Hannelore Hoger liest Altes Land kongenial mit trockenem hanseatischen Humor und Charme.

(4 CDs, Laufzeit: 5h 13)

Dörte Hansen, geboren 1964 in Husum, lernte in der Grundschule, dass es außer Plattdeutsch noch andere Sprachen auf der Welt gibt. Die Begeisterung darüber führte zum Studium etlicher Sprachen wie Gälisch, Finnisch oder Baskisch und hielt noch an bis zur Promotion in Linguistik. Danach arbeitete sie als Autorin für Hörfunk und Print, bis ihr gefeierter Debütroman »Altes Land« 2015 erschien und zu einem riesigen Bestsellererfolg wurde. Er wurde zum »Lieblingsbuch des unabhängigen Buchhandels« gekürt und avancierte zum Jahresbestseller 2015 der SPIEGEL-Bestsellerliste. Auch ihr zweiter Roman »Mittagsstunde«, im Herbst 2018 erschienen, wurde zum SPIEGEL-Jahresbestseller und von Publikum und Kritik gefeiert. Mit ihrer Familie lebt sie in der Nähe von Husum.

Hannelore Hoger, geboren in Hamburg, ist Schauspielerin und Regisseurin. Sie arbeitete u. a. mit Volker Schlöndorff, Peter Zadek und Helmut Dietl zusammen und zählt zu den profiliertesten deutschen Charakterdarstellerinnen. Dem großen Publikum ist sie vor allem durch die Rolle der ZDF-Kommissarin Bella Block bekannt, für die sie mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet wurde.

Produktdetails

Verkaufsrang 4593
Medium CD
Sprecher Hannelore Hoger
Spieldauer 313 Minuten
Erscheinungsdatum 09.09.2016
Verlag Random House Audio
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783837135657

Kundenbewertungen

Durchschnitt
69 Bewertungen
Übersicht
51
14
3
0
1

Das beste Buch der letzten Jahre
von einer Kundin/einem Kunden am 10.01.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Eigentlich bin ich aus Zufall auf das Buch gestoßen, aber schon nach wenigen Seiten hat es mich total in seinen Bann gezogen. Ich fand es faszinierend, wie mit prägnanten und trotzdem einfachen Worten Land, Leute und ihre Eigenheiten beschrieben werden. Der Film hat mich dagegen enttäuscht. Dieses Buch ist absolut lesens- und ... Eigentlich bin ich aus Zufall auf das Buch gestoßen, aber schon nach wenigen Seiten hat es mich total in seinen Bann gezogen. Ich fand es faszinierend, wie mit prägnanten und trotzdem einfachen Worten Land, Leute und ihre Eigenheiten beschrieben werden. Der Film hat mich dagegen enttäuscht. Dieses Buch ist absolut lesens- und empfehlenswert!!

Über Flucht und Heimkommen
von Stefanie Loebel aus Berlin am 03.01.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ein wunderbar unaufgeregtes Buch, das mit Humor, Scharfsinn, leichtem Sarkasmus aber auch Ernst die Geschichte mehrerer Frauengenerationen beschreibt, von der Flucht aus Ostpreußen im Zweiten Weltkrieg bis zur Suche nach Ruhe und Frieden heute im Alten Land. Leicht knorrige, liebenswerte norddeutsche Charaktere, eine unverklärte... Ein wunderbar unaufgeregtes Buch, das mit Humor, Scharfsinn, leichtem Sarkasmus aber auch Ernst die Geschichte mehrerer Frauengenerationen beschreibt, von der Flucht aus Ostpreußen im Zweiten Weltkrieg bis zur Suche nach Ruhe und Frieden heute im Alten Land. Leicht knorrige, liebenswerte norddeutsche Charaktere, eine unverklärte Sicht auf das von Städtern oft idealisierte Leben auf dem Land und eine Geschichte über aus dem Krieg und der Vertreibung davongetrage Verletzungen, die von Generation zu Generation weitergetragen werden. Heilung versprechen am Ende nicht die Einsamkeit sondern Familie und Gemeinschaft. Ein wunderbares Buch!

Altes Land
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremerhaven am 15.12.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein sehr schönes Buch, viel besser als der Film.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Altes Land

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Altes Land
    1. Altes Land
    2. Altes Land
    3. Altes Land
    4. Altes Land
    5. Altes Land
    6. Altes Land
    7. Altes Land
    8. Altes Land
    9. Altes Land
    10. Altes Land
  • Altes Land

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Altes Land
    1. Altes Land
    2. Altes Land
    3. Altes Land
    4. Altes Land
    5. Altes Land
    6. Altes Land
    7. Altes Land
    8. Altes Land
    9. Altes Land
    10. Altes Land
    11. Altes Land
  • Altes Land

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Altes Land
    1. Altes Land
    2. Altes Land
    3. Altes Land
    4. Altes Land
    5. Altes Land
    6. Altes Land
    7. Altes Land
    8. Altes Land
    9. Altes Land
    10. Altes Land
  • Altes Land

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Altes Land
    1. Altes Land
    2. Altes Land
    3. Altes Land
    4. Altes Land
    5. Altes Land
    6. Altes Land
    7. Altes Land
    8. Altes Land
    9. Altes Land
    10. Altes Land
    11. Altes Land