Billy Elliot - I will dance

Julie Walters, Jamie Bell, Jamie Driven, Gary Lewis, Jean Heywood

(9)
Film (DVD)
Film (DVD)
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 2 - 3 Tagen
Lieferbar in 2 - 3 Tagen

Weitere Formate

DVD

ab 6,99 €

Accordion öffnen

Blu-ray

12,99 €

Accordion öffnen
  • Billy Elliot - I will dance

    1 Blu-ray

    Unbekannte Lieferzeit

    12,99 €

    1 Blu-ray

Beschreibung

Special Edition includes bonus documentary "The Billy Elliot Boy" Der elfjährige Billy aus Durham entdeckt seine Liebe zum Tanz, als sich Box- und Ballettgruppe eine Halle teilen müssen. Erleichtert hängt er die Boxhandschuhe an den Nagel und trainiert heimlich Ballett. Sein streikender Minenarbeiter-Vater würde ihn nie verstehen. Doch seine Ballettlehrerin unterstützt ihn.

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 04.12.2003
Regisseur Stephen Daldry
Sprache Deutsch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Schwedisch, Ungarisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Dänisch, Finnisch, Holländisch, Norwegisch, Polnisch, Schwedisch, Ungarisch)
EAN 5050582037265
Genre Drama
Studio Universal Pictures Germany GmbH
Originaltitel Billy Elliot
Spieldauer 106 Minuten
Bildformat 16:9 (1,85:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1
Verkaufsrang 3067
Produktionsjahr 2000

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
9
0
0
0
0

Toller Film für die ganze Familie
von einer Kundin/einem Kunden aus Lünen am 04.06.2014

Der Film zeigt die Geschichte eines Jungen der den Traum hat Ballett zu tanzen. Seine Familie findet jedoch, dass ein Junge lieber Boxen sollte. Aber wie es in den guten alten Hollywood-Schnulzen so ist, setzt er sich durch und verwirklicht seinen Traum. Eine leicht zu verstehende Story, liebevoll inszeniert und eine gute Unterh... Der Film zeigt die Geschichte eines Jungen der den Traum hat Ballett zu tanzen. Seine Familie findet jedoch, dass ein Junge lieber Boxen sollte. Aber wie es in den guten alten Hollywood-Schnulzen so ist, setzt er sich durch und verwirklicht seinen Traum. Eine leicht zu verstehende Story, liebevoll inszeniert und eine gute Unterhaltung für die ganze Familie.

... der Wahnsinnssprung
von Don Alegre aus Bayern am 02.01.2010
Bewertet: Medium: DVD

Auch die scheinbar unantastbaren Männlichkeitsrituale in der harten Welt der Minen, Streiks und Gewerkschaften schaffen es letztendlich nicht, den Träumen unschuldiger Kinderaugen beizukommen, so jedenfalls in der hier gezeigten Welt des Filmes, vor allem dann nicht, wenn sich eine erkennende, sachliche Weiblichkeit das brachlie... Auch die scheinbar unantastbaren Männlichkeitsrituale in der harten Welt der Minen, Streiks und Gewerkschaften schaffen es letztendlich nicht, den Träumen unschuldiger Kinderaugen beizukommen, so jedenfalls in der hier gezeigten Welt des Filmes, vor allem dann nicht, wenn sich eine erkennende, sachliche Weiblichkeit das brachliegende Sorgerecht vorübergehend unter die Tanzschuhe reißt. Und schon startet in den zart ergreifenden Entwicklungssequenzen der Selbstverwirklichung bei hart zuschlagender und dann selbst gewählter Verursachung der Wurm mit dem Drehwurm und den verschiedenen Zuständen menschlicher Balancen, sei es anfangs inmitten schweißtriefender Männer- und Jungenkörper bei infernalem Lärm, eines zukunftslosen und primär emotionalen Alltags zuhause oder sei es dann inmitten von biegsamen, weiß gerüschten Mädchen bei begleitenden Klavier- und Orchestertönen klassischen Repertoires. Die sicher nicht einfache Aufgabe, die Realität und reale Auseinandersetzung einer, von so anderer Sehnsucht gezeichneten Seele eine Kindes in einer, 1984 von Kohleminen, Bergarbeiterstreiks, Trostlosigkeit, Armut und Verbitterung gezeichneten Gegend im Nordosten Englands aufzuzeigen, lösen Stephen Daldry als Regisseur sowie Jamie Bell (Billy Elliot), Julie Walters (Mrs. Wilkinson), Jamie Draven (Tony Elliot) und Gary Lewis (Jackie Elliot, Billys Vater) bravurös. Nie sentimental überzeichnet oder emotional triefend windet sich der Lebensweg Billys, geformt durch die, in allen Schritten nachvollziehbaren Erkenntnisse aller Betroffenen, durch das und aus dem Milieu seiner Familie und Freunde in Richtung der Royal Ballet School in London. ... und es endet dieser, sowohl visuell als auch audiell empfehlenswerte Film mit dem Ausnahmezustand eines gigantischen Sprungs angetrieben von unglaublich beinlicher Federkraft, der den großen Fehler hat, nicht am Anfang eines Kapitels zu stehen, um seine Wiederholung zu vereinfachen.

klasse Film!!!!!!
von Manja aus Unterweid am 21.03.2008
Bewertet: DVD

Der strenge Vater des elf jährige Billy Elliot möchte, dass Billy Boxen lernt. Doch der Junge weiß, dass seine wahre Leidenschaft dem Ballett gehört. Er übt sich heimlich im Tanzen und findet Unterstützung bei der Ballettlehrerin Mrs. Wilkinson. Doch als Mister Elliot von den Tanzstunden erfährt, drohen Billys Träume von der Bal... Der strenge Vater des elf jährige Billy Elliot möchte, dass Billy Boxen lernt. Doch der Junge weiß, dass seine wahre Leidenschaft dem Ballett gehört. Er übt sich heimlich im Tanzen und findet Unterstützung bei der Ballettlehrerin Mrs. Wilkinson. Doch als Mister Elliot von den Tanzstunden erfährt, drohen Billys Träume von der Ballettkarriere zu platzen…. Billy lässt sich aber nicht unterkriegen und kämpft weiter für seinen Traum, das Ballett. Am besten ihr seht euch den Film selber an und bildet euch eure eigene Meinung. Viel Spaß!!!!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • Artikelbild-11
  • Artikelbild-12