Warenkorb

Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn

Der entspannte Weg durch Trotzphasen

Viele Eltern wünschen sich manchmal eine Bedienungsanleitung, um Fehler in der Erziehung ihrer Kinder zu vermeiden. Danielle Graf und Katja Seide versuchen ihnen diese mit „Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn – Der entspannte Weg durch Trotzphasen“ zu geben. Will das Kind die Treppe nicht laufen? Endet das Zubettgehen in einem Aufstand? Landet das Mittagessen auf dem Fußboden? Damit Mütter und Väter mit solchen und anderen Situationen entspannter umgehen, geben die Autorinnen hilfreiche Tipps. Sie zeigen Möglichkeiten abseits klassischer Erziehungsmethoden auf und erklären, warum Kinder in Trotzphasen kommen. Das Buch „Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn“ ist eine unterhaltsame Fusion aus persönlichen Erfahrungen, praktischen Tipps und neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Es stellt eine Anleitung für eine bedürfnisorientierte Erziehung dar. Dazu erläutert es, weshalb Kinder in bestimmten Situationen auf eine bestimmte Weise reagieren. So lernen Eltern sie besser verstehen und können einfacher und entspannter mit Trotz umgehen. Dieser Ratgeber ist nicht nur als Taschenbuch, sondern ebenfalls als Hörbuch erhältlich.
Rezension
"Die Leser lieben das Buch, anders kann man es gar nicht nennen." Claudia Fuchs, Berliner Zeitung, 28.12.2016 "Ein neuer Eltern-Ratgeber erobert gerade die Spiegel-Bestseller-Liste - zu Recht." Michèle Rothenberg, brigitte.de, 12.2016 "Wunderbar für ein bisschen Gelassenheit im Elternalltag", BILD, 12.7.2017 "Das gewünschteste Wunschkind hat mir geholfen mich, mein Kind und unser Zusammenleben anders wahrzunehmen und anders zu reflektieren." Denise Körner, wasliestdu.de, 11.2016 "Liebevoll und praxisnah beschreiben die beiden Bloggerinnen, wie man die eigenen Nerven beruhigt - und das Kind gleich mit." familie&co, 3.2017 "Die witzig-persönlichen Erfahrungsberichte, praktischen Tipps und neusten Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung sind Balsam für die Seele gestresster Eltern." Kuckuck Magazin, 12/2016-1/2017 "[...] besticht durch die Verbindung von lebensnahen Beispielen und Hintergrundwissen." Birgitta Negel-Täuber, ekz bibliotheksservice, 12.2016 "[...] eine Freude und Erleuchtung zu gleich." Sarah Depold, mamaskind.de, 4.1.2017 "[...] mit Abstand der beste Erziehungsratgeber, den ich bisher gelesen habe!" klitzekleinedinge.com, 14.3.2017 "[...] Ratgeber, Unterhaltungsliteratur, Seelentröster und Sachbuch in einem. Allein deshalb kann ich es vorbehaltlos empfehlen [...] weil es nicht nur nützliche Handlungsanweisungen enthält, sondern vor allem auch eine beruhigende und tröstende Wirkung hat." Evelyn Meyer, Literat(o)ur.de, 28.2.2018
Portrait
Auf ihrem Blog „Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn“ geben Danielle Graf und Katja Seide Eltern Tipps rund um das Thema „Kinder“. Dieser trifft den Nerv zahlreicher Mütter und Väter und hat daher viele Millionen Zugriffe. Auch das Buch ist sehr erfolgreich und ein Spiegel-Bestseller.
Danielle Graf arbeitet als Rechts-Ökonomin in Berlin und hat zwei Kinder. Katja Seide ist Sonderpädagogin, hat drei Kinder und lebt ebenfalls in Berlin.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 292
Erscheinungsdatum 18.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-407-86422-2
Verlag Julius Beltz GmbH & Co. KG
Maße (L/B/H) 21,6/13,6/2,5 cm
Gewicht 404 g
Auflage 16. Auflage
Verkaufsrang 879
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
14,95
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
16
1
0
1
1

Praktische Empfehlungen, die man sofort im Alltag umsetzen kann
von Frau Lesenswert am 10.02.2020

Ich habe das wunderbare Buch "Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn" von Danielle Graf innerhalb von 2 Tagen gelesen, weil ich es kaum aus der Hand legen konnte. Es ist sehr offen geschrieben und auch voller praktischer Handlungsempfehlungen, die man direkt im täglichen Leben anwenden kann. Die vi... Ich habe das wunderbare Buch "Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn" von Danielle Graf innerhalb von 2 Tagen gelesen, weil ich es kaum aus der Hand legen konnte. Es ist sehr offen geschrieben und auch voller praktischer Handlungsempfehlungen, die man direkt im täglichen Leben anwenden kann. Die vielen Beispielen erklären dem Leser warum die Handlungsweise eines Kindes so ist wie sie ist und warum das auch ok ist. Es nimmt den Eltern sehr viel Druck und daher lautet meine von Herzen kommende Empfehlung: Unbedingt lesen! 

Hilfreiche Denkanstöße
von einer Kundin/einem Kunden aus Stuttgart am 05.02.2020
Bewertet: Einband: Paperback

In den Jahren 5 bis 10 laufen viele wichtige Entwicklungen im Leben eines Kindes, sie bilden die Grundlagen für eine stabile Persönlichkeitsentwicklung und für die nachfolgenden Jahre der Pubertät. Die Autorinnen Danielle Graf und Katja Seidel haben bereits mit einem Buch einen erfolgreichen Erziehungsratgeber für die ersten Le... In den Jahren 5 bis 10 laufen viele wichtige Entwicklungen im Leben eines Kindes, sie bilden die Grundlagen für eine stabile Persönlichkeitsentwicklung und für die nachfolgenden Jahre der Pubertät. Die Autorinnen Danielle Graf und Katja Seidel haben bereits mit einem Buch einen erfolgreichen Erziehungsratgeber für die ersten Lebensjahre des Kindes geschrieben, nun haben sie einen weiteren herausgebracht, der auf den Grundlagen des ersten aufbaut und dennoch gut für sich allein zu lesen ist. Die beiden Autorinnen betreiben einen Elternblog, der sicher hilfreich für dieses Buch war. Sie gehen aus von vielen Fragen, die Eltern von Kindern in dieser Altersstufe beschäftigen. Zu den theoretischen Grundlagen – z.B. über die altersgemäßen Entwicklungsschritte der Kinder und über die Ziele, die dabei erreichbar sein können – gesellen sich viele Tipps, die hilfreich sein können, damit Kinder Eigenverantwortung lernen können. Persönliche Berichte und den Blickwechsel in das kindliche Denken und Fühlen eröffnen eine verblüffende andere Sichtweise auf Probleme und damit deren flexiblere Lösung. Und doch gibt es keine „Rezepte“ für Lösungen, sondern Hilfestellungen beim Finden der Lösung, die für die eigene Familie passt. Wer auf der Suche nach einem Buch ist, das sowohl die Sichtweisen der Eltern wie auch der Kinder wichtig nimmt und dabei nicht auf der Suche nach Schuld, sondern nach Lösungen ist, wird aus diesem Ratgeber wichtige Anregungen für sich finden. Ich kann das Buch nur unbedingt weiter empfehlen und vergebe überzeugte 5 von 5 Sternen.

Klare Empfehlung!
von einer Kundin/einem Kunden am 28.12.2019

Das Buch hat mir sehr geholfen mein Kind und seine Entwicklungsschritte in den ersten Jahren zu verstehen. Unser Gehirn ist ein beachtenswertes Körperteil das zu erstaunlichster Leistung fähig ist, aber bis es so weit ist, braucht es Jahre. Dabei liegt es auf der Hand, dass wir von so kleinen Menschen nicht erwarten können, dass... Das Buch hat mir sehr geholfen mein Kind und seine Entwicklungsschritte in den ersten Jahren zu verstehen. Unser Gehirn ist ein beachtenswertes Körperteil das zu erstaunlichster Leistung fähig ist, aber bis es so weit ist, braucht es Jahre. Dabei liegt es auf der Hand, dass wir von so kleinen Menschen nicht erwarten können, dass sie sich im zarten Alter von wenigen Monaten/Jahren