Warenkorb

Der Lohn der Navy

Roman

Ein Jack Aubrey-Roman Band 20

Die Schlacht von Waterloo ist geschlagen, das Kriegsrecht gilt in Großbritannien nicht mehr. Damit ist HMS Surprise, die zu dringenden Reparaturarbeiten in Gibraltar liegt, nicht länger ein Kriegsschiff, sondern von einem Tag zum nächsten ein privates Vermessungsschiff, das offiziell nur lose in Verbindung mit der Royal Navy steht, und das Auseinanderbrechen der Besatzung in einem buntgescheckten Haufen wirft düstere Schatten auf das Gemüt ihres Kapitäns Jack Aubrey. Denn er braucht für sein Südamerika-Abenteuer starke Teerjacken: Vorgeblich soll die Surprise die chilenische Küste und die Gewässer kartographieren, doch tatsächlich beabsichtigt die britische Regierung, die chilenischen Unabhängigkeitskämpfer zu unterstützen, ein sogenannter Freundschaftsdienst, der Lucky Jack endlich ans Ziel seiner Wünsche bringen könnte ...
Der zwanzigste Roman und Höhepunkt der weltberühmten marinehistorischen Bestsellerserie um Jack Aubrey und Dr. Stephen Maturin.
Portrait
Patrick O'Brian stammt aus einer englischirischen Familie. 1969 begann er seine Seefahrerromane über Jack Aubrey und Dr. Stephen Maturin zu schreiben. Sie wurden international schnell zum Inbegriff spannender historischer Unterhaltung, und Millionen nicht nur maritim interessierter Leser warten gespannt auf den jeweils nächsten Roman. Durch seinen Tod im Januar 2000 verlor England den anerkanntesten Autor im Genre maritime Literatur.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783960480488
Verlag Refinery
Originaltitel Blue at the Mizzen
Dateigröße 5286 KB
Verkaufsrang 62409
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Ein Jack Aubrey-Roman

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Admiralswimpel setzen
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz, Lentia City am 24.04.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Trotz seines Einsatzes im Mittelmeer wird Aubrey in den Pazifik verlegt um beim Aufbau der chilenischen Marine behilflich zu sein. Innenpolitische Unruhe lassen ihn schwer an seinem Auftrag zweifeln. Sein Freund der scharfsinnige Dr. Maturin hat den richtigen Riecher und Aubrey kann das tun was er am besten kann segeln und käm... Trotz seines Einsatzes im Mittelmeer wird Aubrey in den Pazifik verlegt um beim Aufbau der chilenischen Marine behilflich zu sein. Innenpolitische Unruhe lassen ihn schwer an seinem Auftrag zweifeln. Sein Freund der scharfsinnige Dr. Maturin hat den richtigen Riecher und Aubrey kann das tun was er am besten kann segeln und kämpfen. Auf dem Weg retour nach England bekommt er eine wichtige Nachricht er soll sich mit dem Atlantikgeschwader treffen und dort seinen Wimpel setzten. So hat Aubrey sein Ziel erreicht und wir das Ende einer wundervollen Reihe über Seemannschaft, Kameradschaft und den Kampf gegen See und Franzosen.