Emma

Jane Austen

(34)
eBook
eBook
0,99
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 9,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 7,95 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

19,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Emma Woodhouse ist eine wohlsituierte junge Dame von 21 Jahren, die mit ihrem Vater in Highbury, einem kleinen Dorf in der Nähe von London lebt. Die Woodhouses gehören zu den ersten Familien im Ort. Das Buch beginnt unmittelbar nach der von Emma arrangierten Verheiratung ihrer Erzieherin, Miss Taylor, die damit zu Mrs. Weston wird und einen gesellschaftlichen Aufstieg macht. Weil Emma die Verehelichung ihrer Erzieherin gelungen ist, sieht sie ihre Fähigkeiten auf genau diesem Gebiet, und sie sinnt nach einem neuen Arrangement, das ihr die Langeweile vertreiben soll. Ein junges Mädchen aus weniger guten Verhältnissen, Harriet Smith, erwählt sie sich als neue Freundin und als zukünftige Braut des Dorfpfarrers Mr. Elton. Sie setzt alle Hebel in Bewegung, um die beiden zusammenzubringen, obwohl ihr Schwippschwager Mr. Knightley ihr dringend von diesem Ansinnen abrät. Als Harriet einen Heiratsantrag von Mr. Knightleys Pächter Mr. Martin erhält, lehnt sie diesen auf Anraten Emmas ab, obwohl sie Mr. Martin im Stillen sehr bewundert. Doch Emma hat ihr Mr. Elton schmackhaft gemacht, und der steht natürlich weit über einem Bauern. Bei der bevorstehenden Weihnachtsfeier hofft Emma, Mr. Elton und Harriet endlich zusammenzubringen. Doch Harriet liegt mit einer schweren Halsentzündung im Bett. Mr. Elton hat nun seiner Herzdame lange genug den Hof gemacht und kommt zur Sache: Auf dem Heimweg ist er allein mit Emma in der Kutsche und macht ihr seinen Heiratsantrag. Emma ist schockiert und weist ihn mit aller Bestimmtheit zurück. Sie erfährt, dass er an Harriet gar nie interessiert war und all seine Artigkeiten allein ihr galten. Sie schwört sich, das Ehestiften bleiben zu lassen, weil sie nun in der misslichen Lage ist, Harriet diese Wendung erklären zu müssen. Mr. Elton seinerseits reist unverzüglich nach Bath, um nach kurzer Zeit verheiratet zurückzukehren: Mrs. Elton ist eine eingebildete junge Dame, die sich gerne selber lobt, aber selbst nur wenige Talente vorzuweisen hat.

Jane Austen wurde 1775 in Steventon (Hampshire) als Tochter eines Landpfarrers geboren. Sie gilt als die herausragendste Vertreterin des englischen Gesellschaftsromans. Mit ihrem ersten großen Werk Sense and Sensibility (1811) wandte sie sich gegen die zeitgenössische empfindsame Literatur, statt dessen schilderte sie das alltägliche, scheinbar ausgeglichene Leben des Bürgertums sowie des niederen Adels. Weitere wichtige Werke von Jane Austen: Stolz und Vorurteil (1813, Dt. 1948), Emma (1818, dt. 1961) und Mansfield Park (1814, Dt. 1968). Jane Austen starb 1817 im Alter von einundvierzig Jahren an Tuberkulose. Erst nach ihrem Tod wurde sie als Schriftstellerin anerkannt.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 508 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783958496194
Verlag Re-Image Publishing
Dateigröße 660 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
34 Bewertungen
Übersicht
22
4
1
2
5

Wunderschöne Ausgabe für Liebhaber
von einer Kundin/einem Kunden aus Aken am 23.09.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich kenne und liebe diese Ausgaben. Sie sind wunderschön geschmackvoll illustriert und mit besonderen Zugaben versehen. Die Übersetzung gefällt mir persönlich sehr gut. Klare Empfehlung für alle, die etwas Besonderes in ihrem Bücherregal stehen haben voll. (Ich habe bereits 3 Bücher dieser Schmuckausgaben und muss immer lächeln,... Ich kenne und liebe diese Ausgaben. Sie sind wunderschön geschmackvoll illustriert und mit besonderen Zugaben versehen. Die Übersetzung gefällt mir persönlich sehr gut. Klare Empfehlung für alle, die etwas Besonderes in ihrem Bücherregal stehen haben voll. (Ich habe bereits 3 Bücher dieser Schmuckausgaben und muss immer lächeln, wenn ich sie mir ansehe.)

Ein wundervolles Geburtstagsgeschenk!
von Dark Rose aus Troisdorf am 08.09.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ein paar von euch haben es schon mitbekommen: ein sehr lieber Mensch hat mir zum Geburtstag die Schmuckausgabe von „Emma“ geschenkt. Das kam total überraschend für mich und ich bin so glücklich und dankbar! Das Buch ist, wie alle Bände der Schmuckausgaben-Reihe, relativ groß, natürlich ein Hardcover, mit einem sehr starken Ei... Ein paar von euch haben es schon mitbekommen: ein sehr lieber Mensch hat mir zum Geburtstag die Schmuckausgabe von „Emma“ geschenkt. Das kam total überraschend für mich und ich bin so glücklich und dankbar! Das Buch ist, wie alle Bände der Schmuckausgaben-Reihe, relativ groß, natürlich ein Hardcover, mit einem sehr starken Einband. Das Buch ist ziemlich schwer, hier macht sich nicht nur der Einband bemerkbar, sondern auch das hochwertige Papier. Dieses Mal sind allerdings die Seiten umwickelt, vermutlich, damit die Goodies nicht rausfallen. Der erste Eindruck ist wie immer einfach nur atemberaubend. Die ganze Aufmachung zeugt von so viel Liebe zum Detail. Die Schmuckausgabe hat wie immer ein Lesebändchen und jede Menge Goodies im inneren. Man bekommt 10 verschiedene Sachen, versteckt zwischen den Buchseiten. Diese sind: 1 Übersicht über die Anwesen und wer wo wohnt 1 Rezept für eine Austern Pfanne 1 Scharade Umschreibung samt Lösung 1 Ausschnitt aus “Ein Sommernachtstraum” von William Shakespeare 1 Rezept für Reispudding 1 Rezept für Apple Pie (Apfelkuchen) 1 Rezept für Hühnerfrikassee 1 Seite einer historischen Zeitung, in der die Veröffentlichung von “Emma” verkündet wurde 1 Brief von Jane Austen, in dem sie über Emma schreibt 1 Das Deckblatt der ersten Ausgabe von Emma Die einzelnen Seiten sind wieder liebevoll gestaltet. Auf beinahe jeder Seite findet sich, wie immer bei den Schmuckausgaben, eine kleine Illustration. Ich bin wie immer begeistert von dieser Liebe zum Detail!

Schöner Roman, schlecht gemacht
von einer Kundin/einem Kunden aus Zetel am 22.06.2020
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Leider sehr schlecht vertont. Hier wurde eine Computerstimme genutzt. Jedes Navigationssystem hört sich besser an.Die schlechte Intonation macht das Folgen der Handlung sehr schwer. Sämtlicher Charme der Handlung und Charaktere geht verloren.


  • Artikelbild-0