Warenkorb
 

Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei

Buch zum Theaterstück

Harry Potter 8

(160)
Es war nie leicht, Harry Potter zu sein - und jetzt, als überarbeiteter Angestellter eines Zaubereiministeriums, Ehemann und Vater von drei Schulkindern, ist sein Leben nicht gerade einfacher geworden. Während Harrys Vergangenheit ihn immer wieder einholt, kämpft sein Sohn Albus mit dem gewaltigen Vermächtnis seiner Familie, mit dem er nichts zu tun haben will. Als Vergangenheit und Gegenwart auf unheilvolle Weise miteinander verschmelzen, gelangen Harry und Albus zu einer bitteren Erkenntnis: Das Dunkle kommt oft von dort, wo man es am wenigsten erwartet.
Portrait

J.K. Rowlings Harry-Potter-Romane haben weltweit Rekorde gebrochen und sind vielfach ausgezeichnet worden. Sie wurden über 500 Millionen Mal verkauft, in 80 Sprachen übersetzt und haben auch im Kino Fans auf der ganzen Welt begeistert. Es gibt drei Begleitbände zur Serie, die J.K. Rowling für wohltätige Zwecke geschrieben hat: Quidditch im Wandel der Zeiten und Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind zugunsten von Comic Relief und Lumos, Die Märchen von Beedle dem Barden zugunsten von Lumos. J.K. Rowling hat außerdem das Drehbuch zu Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind verfasst, dem Auftakt einer fünfteiligen Filmreihe. Gemeinsam mit Drehbuchautor Jack Thorne und Regisseur John Tiffany entwickelte sie das Theaterstück Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei, das seit 2016 im Londoner West End aufgeführt wird und 2018 am Broadway Premiere feierte. 2012 gründete sie Pottermore, ein Onlineportal, auf dem Fans Neuigkeiten, Artikel und Beiträge von J.K. Rowling finden können. Sie hat auch einen Roman für Erwachsene geschrieben, Ein plötzlicher Todesfall, und unter dem Pseudonym Robert Galbraith Kriminalgeschichten rund um den Privatdetektiv Cormoran Strike verfasst. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem den Order of the British Empire, den Companion of Honour, den Légion d'honneur und den Hans Christian Andersen Preis.

Besprechung
Das Theaterstück "Harry Potter und das verwunschene Kind" von Jack Thorne basiert auf einer neuen Geschichte von J. K. Rowling, John Tiffany und Jack Thorne. Das Stück erzählt die achte Geschichte in der Harry-Potter-Serie und ist gleichzeitig die erst offizielle Harry-Potter-Geschichte, die auf der Bühne präsentiert wird. Das Stück, das am 30. Juli 2016 im Londonder Palace Theatre Premiere feiert, sorgt bereits im Vorfeld für Begeisterung und gespannte Erwartung.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 336
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 24.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-55900-5
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 22,1/15,4/3,2 cm
Gewicht 540 g
Originaltitel Harry Potter and the Cursed Child - Parts I & II (Special Rehearsal Edition)
Übersetzer Klaus Fritz, Anja Hansen-Schmidt
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Harry Potter mehr

  • Band 1

    116765456
    Harry Potter und der Stein der Weisen (Harry Potter 1)
    von Joanne K. Rowling
    (8)
    Buch
    16,99
  • Band 2

    116766017
    Harry Potter und die Kammer des Schreckens (Harry Potter 2)
    von Joanne K. Rowling
    Buch
    16,99
  • Band 3

    116766138
    Harry Potter und der Gefangene von Askaban (Harry Potter 3)
    von Joanne K. Rowling
    Buch
    18,99
  • Band 4

    116765328
    Harry Potter und der Feuerkelch (Harry Potter 4)
    von Joanne K. Rowling
    Buch
    26,99
  • Band 5

    116765595
    Harry Potter und der Orden des Phönix (Harry Potter 5)
    von Joanne K. Rowling
    Buch
    29,99
  • Band 6

    116765253
    Harry Potter und der Halbblutprinz (Harry Potter 6)
    von Joanne K. Rowling
    Buch
    24,99
  • Band 8

    45047262
    Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei
    von Joanne K. Rowling
    (160)
    Buch
    19,99
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
160 Bewertungen
Übersicht
84
32
15
11
18

Harry Potter und das verwunschene Kind
von einer Kundin/einem Kunden aus Wernau am 01.08.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Harry und seine Freunde haben sich nicht mehr weiter entwickelt. Sie sind im Alter vom Feuerkelch stecken geblieben. Ich hab es nur noch durchgelesen weil ich es bezahlt habe.

Eine heiß ersehnte Fortsetzung!
von Jennifer Wons aus Kürten am 01.07.2017

Na ja, es war nicht sehr schwer, dieses Buch in einem Zug zu beenden. Zum einen war es auch eine Abwechslung, dass es nur ein Skript war, aber ich denke jeder Potterhead hätte sich einen Roman gewünscht. Während des Lesens bekam ich so oft Bauchschmerzen, da ich mit meinen alten... Na ja, es war nicht sehr schwer, dieses Buch in einem Zug zu beenden. Zum einen war es auch eine Abwechslung, dass es nur ein Skript war, aber ich denke jeder Potterhead hätte sich einen Roman gewünscht. Während des Lesens bekam ich so oft Bauchschmerzen, da ich mit meinen alten und auch neuen (!) Helden mitfiebern konnte und ich einfach so in dem Geschehen eingetaucht war, dass mein Magen das alles mitmachen musste. Scorpius ist so ein toller Charakter, der mir sehr ans Herz gewachsen ist. Von wegen alle Slytherins sind skrupellos. Unser Malfoy Junior hier hat uns bewiesen, dass er ein großes Herz hat und die Bromance zwischen ihm und Albus Potter, die ist einfach göttlich. Dieses Buch hat wieder gezeigt, wie wichtig Freundschaft doch ist. Dieses Buch bekommt von mir 4,25 von 5 Sternen. Nun ja, wegen der Auffassung an sich gebe ich keinen Abzug, aber es war schon vieles sehr hastig und abgehakt was mich etwas gestört hat. Ein richtiger Roman wäre hier natürlich viel schöner gewesen, aber ich denke, wir möchten alles mögliche aus der Zaubererwelt in den Fingern bekommen, egal ob es nur ein Skript ist. Und diese Story war grandios! Und ein Zitat hat mir auch sehr Gefallen, von unserem verwirrenden Albus Dumbledore: "Harry, in dieser chaotischen, emotionalen Welt, wird es nie eine perfekte Antwort geben. Perfektion ist der Menschheit nicht gegeben und der Zauberei auch nicht. Jeder leuchtende Glücksmoment enthält auch einen Tropfen Gift: das Wissen, dass der Schmerz zurückkommen wird. Sei ehrlich zu denen, die du liebst, und zeige deinen Schmerz. Zu leiden ist so menschlich, wie zu atmen."

Trotz zweifel - eine gelungene Fortsetzung!
von InfinityTales am 07.06.2017

Harry Potter und das verwunschene Kind beginnt 19 Jahre später mit einem nahtlosen Übergang von „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“. Harry’s zweitältester Sohn Albus Severus fährt das erste Mal nach Hogwarts und freundet sich im Zug direkt mit Scorpius Malfoy, Draco’s Sohn, an. Selbstverständlich waren alle der festen... Harry Potter und das verwunschene Kind beginnt 19 Jahre später mit einem nahtlosen Übergang von „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“. Harry’s zweitältester Sohn Albus Severus fährt das erste Mal nach Hogwarts und freundet sich im Zug direkt mit Scorpius Malfoy, Draco’s Sohn, an. Selbstverständlich waren alle der festen überzeugen, dass der sprechende Hut Albus nach Gryffindor schickt – doch da irrten sie sich. Er wird gemeinsam mit Scorpius dem Haus Slytherin zugeteilt. Da das Gerücht im Umlauf ist, dass Scorpius seine Mutter mit einem Zeitumkehrer in die Vergangenheit geschickt wurde, um ein Kind von Lord Voldemort zu empfangen, war Harry die Freundschaft zwischen Albus und Scorpius alles andere als recht. Als dann auch noch die Alpträume begangen und Harry’s Narbe wieder beginnt zu schmerzen – war das für Harry Potter eindeutig kein gutes Zeichen. Eines Abends bekam Harry ein Besuch von Arnos Diggory, dem Vater von Cedric Diggory der im 4. Teil bei dem Trimagischem Tunier verstorben ist. Arnos hat gehört, dass ein Zeitumkehrer aufgetaucht ist und bittet Harry mit dem Zeitumkehrer Cedric zu retten. Harry lehnt dies natürlich direkt ab, da er weiß was passieren kann wenn man in den Verlauf der Zeit eingreift. Doch Harry war nicht bewusst, dass Albus und Amos Nichte Delphini Diggory sie belauschen. Albus hat sich fest dazu entschlossen Cedric zu retten. Also informiert er Scorpius im Hogwarts-Express über seinen Plan. Sie springen vom Zug und machen sich auf den Weg zum in Hermines Büro im Zaubererminsterium und holen sich der Zeitumkehrer und das Abendteuer beginnt und ein ganz neuer Feind erwartet die beiden… Fazit:**** Zu Anfang fand ich das Buch sehr Gewöhnungsbedürftig, da Harry Potter und das verwunschene Kind das Skript zum Theaterstück ist, welches bereits am 30. Juli 2016 seine Prämiere im Londoner West End feierte. Aus diesem Grund, ist das Buch auch als Dialog geschrieben. Zuerst war es eine sehr langwidrige Angelegenheit, da ich jedes Mal genau schauen musste wer hat jetzt was gesagt?! Aber zum Glück gewöhnt man sich recht schnell an das Dialogformat und nach ein paar Seiten liest es sich genau so flüssig wie ein normales Buch. Die Geschichte an sich hat mir super gefallen. Auch das die Fortsetzung so viel bekannte Charaktere beinhaltet nur dass jetzt eben die Kinder die größere Rolle spielen. Dennoch kommt das Buch Harry Potter und das verwunschene Kind natürlich nicht an die Vorgänger heran. Ich fand es im Großen und Ganzen dennoch schön nochmal nach Hogwarts zu reisen um zu sehen wie die Geschichte um Harry Potter und co. weitergeht.



FAQ