Lampenfieber und Angst bei ausübenden Musikern

Kritische Übersicht über die Forschung. Zweite, überarbeitete Auflage

Schriften zur Musikpsychologie und Musikästhetik Band 14

Adina Mornell

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
26,40
26,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

26,40 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

26,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein Bühnenauftritt verlangt vom Musiker Konzentration und schöpferische Kraft statt Aufregung und Angst. Ist die optimale Konzerterfahrung eine Schimäre? Weder für Lampenfieber noch für Aufführungsangst existiert eine einheitliche Definition. Das Ergebnis ist ein Bündel von Symptombeschreibungen und Erklärungsversuchen, differierenden theoretischen Ansätzen und experimentellen Methoden. Dieser Literaturbericht umfaßt Erkenntnisse aus der Angstforschung, Sportpsychologie und klinischen Psychologie. Diese werden unter Einbeziehung der Besonderheiten des Musizierens betrachtet. Durch eine geordnete Übersicht wird Auskunft über den gegenwärtigen Wissensstand geboten. Die kritische Beurteilung der bisherigen Untersuchungen schließt Empfehlungen für die zukünftige Forschung ein.

Adina Mornell ist Professorin an der Hochschule für Musik und Theater München. Sie verbindet ihre Erfahrung als Konzertpianistin mit der Ausbildung in Psychologie, Literatur, Musikwissenschaft und Pädagogik und erforscht Lernprozesse, Aufmerksamkeit sowie das Stressverhalten von professionellen Musikern.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 107
Erscheinungsdatum 29.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-631-67156-6
Verlag Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Maße (L/B/H) 21/14,8/0,6 cm
Gewicht 160 g
Auflage 2
Verkaufsrang 119937

Weitere Bände von Schriften zur Musikpsychologie und Musikästhetik

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Inhalt: Das Phänomen: Lampenfieber und/oder Aufführungsangst – Die Theorie der optimalen Leistung – Die vier Komponenten: Symptome und beitragende Faktoren – Fallstudien, statistische Erhebungen und Experimente – Kritische Einschätzung der wissenschaftlichen Methoden – Empfehlungen für zukünftige Forschung.