Warenkorb

Illegale Kriege

Wie die NATO-Länder die UNO sabotieren.Eine Chronik von Kuba bis Syrien


»Wir, die Völker der Vereinten Nationen – fest entschlossen, künftige Geschlechter vor der Geißel des Krieges zu bewahren, die zweimal zu unseren Lebzeiten unsagbares Leid über die Menschheit gebracht hat –, haben beschlossen: Alle Mitglieder unterlassen in ihren internationalen Beziehungen jede gegen die territoriale Unversehrtheit oder die politische Unabhängigkeit eines Staates gerichtete oder sonst mit den Zielen der Vereinten Nationen unvereinbare Androhung oder Anwendung von Gewalt.«

Charta der Vereinten Nationen,abgeschlossen in San Francisco am 26. Juni 1945



Mit der Gründung der UNO gilt ein weltweites Kriegsverbot. Nur in zwei Ausnahmen sind kriegerische Maßnahmen zugelassen (Selbstverteidigung oder Mandat des UNO-Sicherheitsrats). Die Realität ist jedoch eine ganz andere. Dieses Buch beschreibt, wie in Vergangenheit und Gegenwart illegale Kriege geführt werden. Es zeigt, wie die Regeln der UNO und vor allem das Kriegsverbot gezielt sabotiert wurden und welch unrühmliche Rolle hierbei die Länder der NATO spielen. Es ist ein Buch von beklemmender Aktualität.

Rezension
"Das Thema bewegt die Menschen. Und das Buch gibt einen einfachen und gut verständlichen Überblick über die Kriege in Syrien, Irak, Afghanistan, Libyen und einige andere."Daniele Ganser im Interview mit raum&zeit"Höchst erkenntnisreich"Neues Deutschland"Pflichtlektüre"Zeit-Fragen
Portrait
Daniele Ganser, 1972 in Lugano geboren, ist Historiker, spezialisiert auf Zeitgeschichte nach 1945 und internationale Politik. Seine Forschungsschwerpunkte sind Friedensforschung, Geostrategie, verdeckte Kriegsführung, Ressourcenkämpfe und Wirtschaftspolitik. Er unterrichtet am Historischen Seminar der Universität Basel und forscht zum «Peak Oil», dem globalen Kampf ums Erdöl, und dem so genannten «Krieg gegen den Terrorismus».
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 374
Erscheinungsdatum 14.10.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-280-05631-8
Verlag Orell Füssli Verlag
Maße (L/B/H) 22,3/15,6/3 cm
Gewicht 606 g
Auflage 9. Auflage
Verkaufsrang 16761
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
24,95
24,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
13
1
0
0
0

Gut recherchierte Tatsachen
von einer Kundin/einem Kunden aus Böhl-Iggelheim am 21.03.2020
Bewertet: Medium: H?rbuch-Download

Da war doch noch was, was ich irgendwann unbedingt hören wollte aber meistens schrecken Dokumentationen doch ab und man hört lieber eine gute Geschichte, doch diesmal konnte ich nicht weghören. Illegale Kriege sind Angriffskriege die seitens der UNO nicht genehmigt sind und für die es auch kein UNO Mandat gibt. Jedes Land, das ... Da war doch noch was, was ich irgendwann unbedingt hören wollte aber meistens schrecken Dokumentationen doch ab und man hört lieber eine gute Geschichte, doch diesmal konnte ich nicht weghören. Illegale Kriege sind Angriffskriege die seitens der UNO nicht genehmigt sind und für die es auch kein UNO Mandat gibt. Jedes Land, das ein anderes Land ohne ein UNO Mandat angreift, verletzt die Gesetze und begeht einer der größten Verbrechen an der Menschheit. Doch die Geschichte seit 1950 zeigt sehr viele Kriege , denen jegliches Mandat fehlt und somit Illegal waren und sind. Speziell die USA und Ihre Präsidenten werden anhand ihrer Geschichte mit sehr viel mehr Makeln gezeichnet, als sie in der Öffentlichkeit ausstrahlen wollen. Dieses Buch erzählt auf spannende Weise die Kriege seit 1950 und Ihre Hintergründe in Bezug auf Rechtfertigungen gegenüber der UNO als auch auf deren echte Motive , den Krieg zu beginnen. Hier ist kein Platz für Verschwörungstheorien sondern Danielle Ganser ein Schweizer Historiker enthüllt die nackten Tatsachen als Experte für internationale Geschichte. Sollte ich gedacht haben, noch einiges zu wissen, hat sich mein Weltbild durch dieses Hörbuch mehrmals gewandelt und Dinge die ich vorher für mich eingeordnet hatte in Richtig und Falsch, erscheinen mir plötzlich so naiv und oberflächlich, da ich mich nicht näher mit dem Thema beschäftigt habe und der Presse entnommenes für wahr hielt. Wie sehr man sich täuschen kann... Für alle die sich an Geschichtsschreibung berauschen können, ist dieses Buch einfach nur Genial und beschreibt für jeden sehr verständlich was wann und wie passiert ist. Super Sprecher, der mich immer weiter fasziniert hat und einfach nur wirklich interessante Fakten ab dem Kampf um den Suez Kanal bis zum heutigen Krieg in Syrien ist alles dabei. Absolute Empfehlung.

Tolles Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 15.10.2017

Ein aufklärendes sowie spannendes und seriöses Buch! Halte ich für sehr empfehlenswert. Super Recherche und gut verständlich, Danke für diese tolle Leistung!

verständliche Zusammenfassung über Kriege im Zusammenspiel von NATO-Staaten und UNO
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 26.07.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das Buch ist perfekt für Menschen wie mich, denen der Überblick über die weltweiten Zusammenhänge im Laufe der Jahre abhanden gekommen ist und die sich die Frage stellen, warum weltweit immer wieder Kriege geführt werden. Der Autor erläutert chronologisch die weltweite Entwicklung nach dem zweiten Weltkrieg, d.h. Gründung von ... Das Buch ist perfekt für Menschen wie mich, denen der Überblick über die weltweiten Zusammenhänge im Laufe der Jahre abhanden gekommen ist und die sich die Frage stellen, warum weltweit immer wieder Kriege geführt werden. Der Autor erläutert chronologisch die weltweite Entwicklung nach dem zweiten Weltkrieg, d.h. Gründung von NATO und UNO und die seitdem geführten ("großen") Kriege weltweit. Die Darstellung der Interessen der Staaten, der Entwicklung der zwischenstaatlichen Auseinandersetzungen und der Rolle von NATO und UNO dabei ist hochinteressant und absolut nachvollziehbar. Daher ist der Titel eine Empfehlung für die Leser, die die Hintergründe verstehen wollen. Das Buch ist keine "leichte Kost", aber sehr gut verständlich geschrieben.