Die Inszenierung eines Mythos

Le Corbusier und die Akropolis

Bauwelt Fundamente Band 157

Turit Fröbe

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
29,95
29,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

29,95 €

Accordion öffnen

eBook (PDF)

29,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Akropolis ist in Le Corbusiers Werk allgegenwärtig. Sie war Inspirationsquelle, Prüfstein für die eigene Architektur und Maßstab für die eigenen Ansprüche. Sie war aber auch zentraler Bestandteil seiner Selbstinszenierung und trug zur erfolgreichen Gründung des Mythos Le Corbusier bei. Turit Fröbe nimmt eine Neubewertung der Rolle der Akropolis für Le Corbusiers Werk jenseits seiner eigenen Narration vor. Sie rekonstruiert seine Auseinandersetzung mit dem Monument, stellt dar, welcher Quellen er sich bediente und zeigt, was er darüber hinaus an Erfahrungen ganz anderen Ursprungs unter dem Stichwort Akropolis subsumierte. Das Ergebnis war eine Rezeption, die eigenständig und eigenwillig und dabei dennoch fest verankert in der Tradition des 19. und des 20. Jahrhunderts war.

Turit Fröbe, Universität der Künste, Berlin

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 260
Erscheinungsdatum 21.11.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-0356-1118-2
Verlag Birkhäuser Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 19/14,1/1,7 cm
Gewicht 412 g
Abbildungen 60 Schwarz-Weiß- Abbildungen, 25 Schwarz-Weiß- Zeichnungen
Auflage 1

Weitere Bände von Bauwelt Fundamente

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0