Tagwind. Der Bewahrer der Jahreszeiten (Buch 4)

Geschichten der Jahreszeiten Band 4

Jennifer Wolf

(33)
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

7,99 €

Accordion öffnen
  • Tagwind. Der Bewahrer der Jahreszeiten (Buch 4)

    Carlsen

    Sofort lieferbar

    7,99 €

    Carlsen

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen
  • Tagwind. Der Bewahrer der Jahreszeiten (Buch 4)

    ePUB (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    3,99 €

    ePUB (Carlsen)

Beschreibung

**Der letzte Band der preisgekrönten Bestsellerreihe von Jennifer Wolf!**
Yannis Tagwind zählt nicht nur zu den attraktivsten Junggesellen Hemeras, sondern ist auch mit Abstand der warmherzigste und liebenswerteste Mann, der jemals unter der Göttin Gaia gelebt hat. Mit einer bewundernswerten Fürsorglichkeit kümmert er sich neben seinen Geschwistern auch um das jüngste Götterkind der Jahreszeiten und würde sofort sein Leben für seine Familie geben. Während diese darauf hofft, dass er sich bald eine Frau sucht, gehört sein Herz jedoch jemandem, den er nicht lieben darf. Nicht nur trennen die beiden ganze Welten an gelebter Zeit, auch ist die Person dafür bekannt, niemandem jemals ihre Liebe geschenkt zu haben. Doch Yannis könnte den Lauf der gesamten Erdengeschichte ändern... 
//Textauszug:
Ich verkrampfe meine Finger unter dem Tisch zu einer Faust. Berühren ist verboten. Egal was seine Stimme mit mir macht. Und diese Augen. Dieser Duft, der die ganze Küche erfüllt. Was macht er nur mit mir? Mein ganzes Leben kommt mir vor, wie eine große Maske, die er immer und immer wieder runterreißt und die dadurch bereits schwere Schäden erlitten hat.//
//Alle Bände der bittersüßen Bestseller-Reihe: 
-- Morgentau. Die Auserwählte der Jahreszeiten (Buch 1)  
-- Abendsonne. Die Wiedererwählte der Jahreszeiten (Buch 2)  
-- Nachtblüte. Die Erbin der Jahreszeiten (Buch 3) 
-- Tagwind. Der Bewahrer der Jahreszeiten (Buch 4) 
-- Göttertochter. Das Kind der Jahreszeiten (Buch 5) 
-- Göttersohn. Der Nachfahre der Jahreszeiten (Buch 6)// 
Alle Bände der Reihe haben ein abgeschlossenes Ende und könnenunabhängig voneinander gelesen werden - mit Ausnahme von "Göttersohn", dessen Geschichte "Tagwind" weiterführt.

Jennifer Wolf lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in einem kleinen Dorf zwischen Bonn und Köln. Aufgewachsen ist sie bei ihren Großeltern und es war auch ihre Großmutter, die die Liebe zu Büchern in ihr weckte. Aus Platzmangel wurden nämlich alle Bücher in ihrem Kinderzimmer aufbewahrt und so war es unvermeidbar, dass sie irgendwann mal in eins hineinschaute. Als Jugendliche ärgerte sie sich immer häufiger über den Inhalt einiger Bücher, was mit der Zeit zu dem Entschluss führte, einfach eigene Geschichten zu schreiben.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 268 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 02.06.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783646602272
Verlag Carlsen
Dateigröße 2500 KB
Verkaufsrang 63433

Weitere Bände von Geschichten der Jahreszeiten

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
33 Bewertungen
Übersicht
22
8
2
1
0

Rezension
von Medeas Memories am 14.10.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

"Nachtblüte" hat am Ende schon ein paar Andeutungen gemacht wie es weiter geht und meine Vermutungen darüber wurden auch in Teil vier wahr. Worüber ich auch sehr froh bin. Ich wollte schon immer mal eine Geschichte mit einem Boycouple lesen. Das hat Jennifer Wolf auch total gut geschrieben. Der Schreibstil ist, wie bei den ander... "Nachtblüte" hat am Ende schon ein paar Andeutungen gemacht wie es weiter geht und meine Vermutungen darüber wurden auch in Teil vier wahr. Worüber ich auch sehr froh bin. Ich wollte schon immer mal eine Geschichte mit einem Boycouple lesen. Das hat Jennifer Wolf auch total gut geschrieben. Der Schreibstil ist, wie bei den anderen Teilen, schön und flüssig. Auch die Spannung kommt nicht zu kurz. Diese wird allerdings nicht mit den "Jahreszeitenproblemen" gefüllt, sondern mit einem Problem, welches wir leider auch noch in unserer Gesellschaft haben. Die Akzeptanz von einer Gleichgeschlechtlichen Beziehung. Die Reihe wurde ja von Band zu Band immer besser, aber leider konnte "Tagwind" den dritten Teil nicht toppen. Dennoch liebe ich auch dieses Buch. Schließlich verdient auch Sol ein Happy End. Und der Weg dorthin hätte man fast nicht besser machen können. Ein bisschen haben mir die drei anderen Brüder dennoch gefehlt. Hätte man die noch irgendwie in die Story einarbeiten können, hätte ich ein Stück weniger zu bemängeln. Was ich mega gut finde ist, dass man Sol besser kennenlernt. Und auch richtig kennelernt. Er hat sich seit dem ersten Teil geändert und ist nicht mehr dieser Selbstbewusste und etwas arrogante Sohn von Gaia. Obwohl ich auch diese Art sehr mochte. Und Gaia mag ich in diesem Teil besonders. Ihre Ansprache bei der Hochzeit hat mir die Tränen in die Augen gejagt. Und dies tut ein gutes Buch schließlich. In einem die Emotionen wecken. Dies hat die ganze Reihe bei mir geschafft.

Szabi G
von einer Kundin/einem Kunden aus Aspach am 16.12.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Es war einfach ein Hin und her, ich war gefesselt von dem Buch. Einfach ein Muss für jeden Romantiker. Ich würde es jederzeit nochmal lesen

Wahnsinnig gut!
von Sandra F. am 29.08.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Endlich habe ich den vierten Band der Jahreszeiten Reihe von meinem SuB befreit. Die Autorin Jennifer Wolf hat einen sehr guten Schreibstil. Es list sich flüssig und einfach. Sie hat das wunderbare Talent, die Gefühle dem Leser nah zu bringen. Die Mischung aus Liebesstory und Märchen gefällt mir super - ich konnte das Buch einf... Endlich habe ich den vierten Band der Jahreszeiten Reihe von meinem SuB befreit. Die Autorin Jennifer Wolf hat einen sehr guten Schreibstil. Es list sich flüssig und einfach. Sie hat das wunderbare Talent, die Gefühle dem Leser nah zu bringen. Die Mischung aus Liebesstory und Märchen gefällt mir super - ich konnte das Buch einfach nicht mehr weglegen und war auch traurig, als es schon wieder zu Ende war. Erzählt wird aus der Ich-Perspektive von Yannis und Sol, so hatte ich einen tollen Einblick in beider Gedanken. Den Protagonisten Yannis kannte ich schon aus dem vorherigen Band. Er ist ein tolle Mann, gut gebaut und Kinderlieb. Ein sehr sympatischer Charakter. Auch Sol, der ehemalige Sommer hat sich schon im vorherigen Teil ein Platz in meinem Herzen gesichert. Alle Charaktere sind sehr intensiv und liebevoll beschrieben. Besonders Yannis große Familie ist toll. Zuerst dachte ich die ganze Geschichte ist zu Vorhersehbar, aber ich hätte es von der Autorin besser wissen müssen. Plötzlich passierte etwas, was mit das Herz zerbrach. Diese unerwarteten Wendungen haben die Story noch mitreißender gemacht. Ein tolles Buch. Jennifer Wolf hat mir ihrem vierten Band eine wundervolle Fortsetzung geschrieben. Ich werde die Folgebände hoffentlich genauso verschlingen wie dieses.


  • Artikelbild-0