Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Gläsernes Schwert (Die Farben des Blutes 2)

Die Farben des Blutes Band 2

*** Die spannende Fortsetzung des New-York-Times- und Spiegel-Bestsellers DIE ROTE KÖNIGIN *** In letzter Sekunde wurden Mare und Prinz Cal von der Scharlachroten Garde aus der Todesarena gerettet. Die Rebellen hoffen, mit Hilfe der beiden den Kampf gegen die Silber-Herrschaft zu gewinnen. Doch Mare hat eigene Pläne. Gemeinsam mit Cal will sie diejenigen aufspüren, die sind wie sie: Rote mit besonderen Silber-Fähigkeiten. Denn auch der neue König der Silbernen, ihr einstiger Verlobter, hat es auf diese Menschen abgesehen. Aber schnell wird klar, dass er eigentlich nur eins will - und zwar um jeden Preis: Mare. --- Teil 2 der Serie "Die Farben des Blutes"-glasklar, facettenreich, aufregend und schnell ---

Band 1: Die rote Königin
Band 2: Gläsernes Schwert
Band 3: Goldener Käfig
Band 4:Wütender Sturm
E-Shorts: Der Gesang der Königin / Rotes Netz

Rezension
"Eine dystopische Fantasygeschichte, deren eigenwillige Heldin mit diesem zweiten Band noch deutlich an Stärke gewinnt.", börsenblatt, 18.08.2016
Portrait

Victoria Aveyard studierte Drehbuchschreiben an der University of Southern California. Inzwischen arbeitet sie als freie Autorin und lebt in Los Angeles. Sie hat ein Faible für Geschichte, für Explosionen und für taffe Heldinnen – und schreibt am liebsten Bücher, in denen sie alles drei kombinieren kann. Außerdem liebt sie Roadtrips, Filmegucken in Endlosschleife und das große Rätselraten, wie es bei »A Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer« ausgeht.

Ihre spannende und vielschichtigeFantasy-Serie »Die Farben des Blutes« ist ein internationaler Erfolg. AlleBände des Vierteilers – »Die rote Königin«, »Gläsernes Schwert«, »Goldener Käfig« und»Wütender Sturm« –sindNew-York-Times- und Spiegel-Bestseller.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 576 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 01.07.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783646927252
Verlag Carlsen
Originaltitel Glass Sword
Dateigröße 7123 KB
Übersetzer Birgit Schmitz
Verkaufsrang 1871
eBook
eBook
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Die Farben des Blutes

  • Band 1

    41040151
    Die rote Königin (Die Farben des Blutes 1)
    von Victoria Aveyard
    (186)
    eBook
    9,99
  • Band 2

    44421804
    Gläsernes Schwert (Die Farben des Blutes 2)
    von Victoria Aveyard
    (93)
    eBook
    14,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    47925898
    Goldener Käfig / Die Farben des Blutes Bd.3
    von Victoria Aveyard
    (59)
    eBook
    15,99
  • Band 4

    117498001
    Wütender Sturm (Die Farben des Blutes 4)
    von Victoria Aveyard
    (3)
    eBook
    15,99
  • Band 5

    146266836
    Zerschlagene Krone - Geschichten und mehr aus der Welt der roten Königin (Die Farben des Blutes 5)
    von Victoria Aveyard
    eBook
    13,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
93 Bewertungen
Übersicht
54
28
9
2
0

Rot wie die Morgendämmerung
von annysbuechertraum aus Hamburg am 06.01.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Die ganze Gestaltung von dem Cover, mit den eher Düsteren Farben, lässt vermuten das es für Mare sehr schwere Zeiten werden. Ich weiß das viele von diesem Teil des Buches nicht begeistert waren, bzw. ihn gar nicht mochten. Ich fand ihn richtig gut! Das Gläserne Schwert fand ich in so fern besser, man hat Mares Sicht auf die Ding... Die ganze Gestaltung von dem Cover, mit den eher Düsteren Farben, lässt vermuten das es für Mare sehr schwere Zeiten werden. Ich weiß das viele von diesem Teil des Buches nicht begeistert waren, bzw. ihn gar nicht mochten. Ich fand ihn richtig gut! Das Gläserne Schwert fand ich in so fern besser, man hat Mares Sicht auf die Dinge gesehen, ihre Sorgen und Ängste. Man hat mit jedem Wort ihre Wut, die Traurigkeit und ihren Wunsch nach Rache lesen können. Ihre Charakterliche Entwicklung, von einem Kind das Stielt, zu einer Mutigen und nach Gerechtigkeit strebenden Frau ist wirklich beeindruckend.  Noch viel wichtiger aber ist, wie jeder andere Mensch hat auch Mare ihre Probleme mit Verlusten um zu gehen und muss lernen, das sie nicht die einzige ist, die trauert. Ich finde das der zweite Band wirklich wichtig für die Entwicklung der Geschichte ist. In diesem Buch findet sie nicht nur verbündete, sondern auch wahre Freunde. Auf den ersten Blick mag man das nicht so sehen, aber am Ende des Buches bringt sie ein großes Opfer um alle alle anderen zu retten.

Hat sich sehr hingezogen.
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 30.08.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Wie ich fand, dass das schon im ersten Band der Fall war, hat sich das erste Viertel des Buches sehr gezogen. Man hat einfach nicht gesehen wohin die Story sich jetzt entwickeln soll. Es gab kein Ziel, dass man verfolgen konnte - auch nicht als Leser. Nachdem ich das erste Viertel hinter mich gelassen habe, wurde es etwas ... Wie ich fand, dass das schon im ersten Band der Fall war, hat sich das erste Viertel des Buches sehr gezogen. Man hat einfach nicht gesehen wohin die Story sich jetzt entwickeln soll. Es gab kein Ziel, dass man verfolgen konnte - auch nicht als Leser. Nachdem ich das erste Viertel hinter mich gelassen habe, wurde es etwas besser. In diesem Band durchlebt Mare eine große Veränderung. Viel mehr spannendes passiert jedoch nicht mehr. Es gibt zwar schon eine Handlung und es wird auch dauerhaft irgendwas gemacht, aber das ist einfach nicht spannend. Zusammengefasst kann ich sagen, dass ich mich etwas durchkämpfen musste, es aber doch da und dort unterhaltsam war.

Zweifel über Zweifel
von Hortensia13 am 24.07.2018

Nachdem Mare und Prinz Cal knapp dem Tode entrunnen sind, müssen sie sich nun in der Scharlachroten Garde zurechtfinden. Schon bald zeigt es sich, dass die Rebellen ihre eigenen Pläne verfolgen, um die Silbernen zu stürzen. Mare unterdessen versucht mit Cal andere Neublüter, Rote wie sie mit silbernen Fähigkeiten, zu finden und ... Nachdem Mare und Prinz Cal knapp dem Tode entrunnen sind, müssen sie sich nun in der Scharlachroten Garde zurechtfinden. Schon bald zeigt es sich, dass die Rebellen ihre eigenen Pläne verfolgen, um die Silbernen zu stürzen. Mare unterdessen versucht mit Cal andere Neublüter, Rote wie sie mit silbernen Fähigkeiten, zu finden und zu rekrutieren. Dabei steht ihre grösste Herausforderung vor ihnen: Maven zu besiegen. Diese Fortsetzung der Reihe "Farben des Blutes" schliesst unmittelbar an den ersten Band an. Das gefiel mir sehr, man ist sogleich wieder voll in der Erzählung. Diese erschien mir spannend, besonders die bildreiche Beschreibung der Kämpfe und der einzelnen Fähigkeiten der Neublüter. Auf lange Sicht waren einzig Mares Dauerzweifeln etwas mühsam, obwohl sie zur Erzählung gut passen. Mein Fazit: Eine gelungene, actionreiche Fortsetzung mit vielen Wendungen, aber zuvielen Dauerzweifeln.


FAQ