Englische Grammatik. Regeln, Beispiele, Übungen für ein fehlerfreies Englisch

Regeln, Beispiele, Übungen für ein fehlerfreies Englisch

Birgit Kasimirski

(17)
Schulbuch (gebundene Ausgabe)
Schulbuch (gebundene Ausgabe)
7,95
7,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

7,95 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Dieses Buch kommt direkt aus der Praxis und ist für die Praxis gedacht. Seit über 10 Jahren arbeitet Birgit Kasimirski als Trainerin, Coach und Privatlehrerin mit Erwachsenen und Schülern und hilft ihnen, ihr Englisch für Schule, Beruf oder Alltag zu verbessern. Ihr Fokus liegt dabei stets auf der Anwendbarkeit und der Frage: Was braucht mein Schüler wirklich? Die Grundidee auch dieses Buches ist die Vermittlung klarer, übersichtlicher Anwendungen für jede Zeit und leicht lernbarer, sich wiederholender Strukturen. Dazu gibt es für das Selbststudium jede Menge Lerntipps, Beispiele und Übungen.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 31.01.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7306-0317-8
Verlag Anaconda Verlag
Maße (L/B/H) 21,3/15,7/2,2 cm
Gewicht 553 g
Unterrichtsfächer Englisch

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
16
1
0
0
0

Tolles fundiertes Lehrbuch ohne Schnörkel
von einer Kundin/einem Kunden aus Korschenbroich am 17.05.2020

War erst sehr skeptisch, ob dieses Buch wirklich hält, was es verspricht. Doch ich wurde eines Besseren belehrt. Die Lektüre ist auf den Punkt gebracht, gut verständlich und nützlich für Neu- und Wiedereinsteiger oder Crash-Kurs-Fans. Praktische Beispiele und gute Erklärungen machen das Lernen leicht. Gut, dass die Autorin "noch... War erst sehr skeptisch, ob dieses Buch wirklich hält, was es verspricht. Doch ich wurde eines Besseren belehrt. Die Lektüre ist auf den Punkt gebracht, gut verständlich und nützlich für Neu- und Wiedereinsteiger oder Crash-Kurs-Fans. Praktische Beispiele und gute Erklärungen machen das Lernen leicht. Gut, dass die Autorin "noch ein englisches Grammatikbuch" verfasst hat. Eine echte Bereicherung bei dem unübersichtlichen Angebot! Klare Empfehlung!

Noch ein Englisch-Grammatikbuch?
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 05.04.2020

… mit diesen Worten startet die Autorin das vorliegende, kleine Büchlein, das in kurzen, knackigen Abschnitten die englische Grammatik erklärt. Sicher, es gibt bereits reichlich Bücher über diese Sprache, aber wer noch gar keins hat – vielleicht weil er gerade erst beginnt, diese Sprache zu lernen – oder, so wie ich, einfach imm... … mit diesen Worten startet die Autorin das vorliegende, kleine Büchlein, das in kurzen, knackigen Abschnitten die englische Grammatik erklärt. Sicher, es gibt bereits reichlich Bücher über diese Sprache, aber wer noch gar keins hat – vielleicht weil er gerade erst beginnt, diese Sprache zu lernen – oder, so wie ich, einfach immer wieder Schwierigkeiten hat, ist mit diesem Buch gut bedient. Auch für Schüler ist dieses Buch durchaus gut geeignet. Birgit Kasimirski orientiert sich bei ihren Beispielen am Alltagsgeschehen, lockert Erklärungen, wo immer es geht, mit kleinen Grafiken auf und bringt dem Leser mithilfe einer leicht verständlichen Sprache das Thema Grammatik näher. Ihre englischen Beispiele übersetzt sie nicht. Ein kleiner Wortschatz englischer Vokabeln ist also gut, um den Inhalt der Beispielsätze zu erfassen. Oder man legt sich ein Wörterbuch an die Seite. Das Buch ist in ein Vorwort, 3 Teile und einen Anhang gegliedert. Während sich der erste Teil mit den Grundlagen der Grammatik und dem Aufbau des Buches befasst und zudem wertvolle Tipps liefert, wo man erlerntes Wissen anwenden und verbessern kann, geht es in Teil 2 und 3 ins Eingemachte. Teil 2 erklärt die englischen Zeiten, Teil 3 befasst sich mit vielen anderen Stolpersteinen der englischen Grammatik. Hier habe ich so einige Aha-Erlebnisse gehabt, wann immer ich eine Antwort auf eine meiner vielen Fragen fand. Jeder Abschnitt innerhalb der Teile wird mit einer kurzen deutschen Erklärung eingeleitet und gleich danach geht’s auch schon los mit englischen Beispielen anhand derer klar wird, was gemeint ist. Am Ende jedes Abschnitts stehen etwas Platz für eigene Notizen und recht umfangreiche Übungen zur Verfügung. It's your turn heißt es dann. Die Lösungen bleibt die Autorin selbstverständlich nicht schuldig, man findet sie im Anhang. Hat man sich durch die Übungen durchgearbeitet, ist mit Sicherheit etwas hängen geblieben. Mir gefällt besonders, dass die Autorin ohne ausschweifende Erklärungen auskommt, sondern das Wichtigste auf den Punkt bringt. Die Zeit von der ersten Erklärung eines neues Themas bis hin zu den eigenen Übungen ist relativ kurz. So kann der Leser das Durcharbeiten des Buches gut und gerne in den Alltag integrieren, ohne dafür allzu viel Zeit aufwenden zu müssen. Dies ist aus meiner Sicht nämlich zumeist das Problem bei zu umfangreichen Werken, die mit zu viel Theorie daher kommen. Auch in der Farbwahl besticht die Autorin des vorliegenden Werkes. Oftmals werden wichtige und noch wichtigere Informationen in Rot und knallrot geliefert. In diesem Buch wird mit den Farben Grau und Orange gearbeitet, was mir sehr gut gefällt. Besonders wichtige Informationen werden in Form von Merksätzen in Kästen dargestellt und fallen somit ebenfalls gut ins Auge. Die Schriftgröße ist angenehm zu lesen. Fazit: Noch ein Englisch-Grammtikbuch, ja! Aber ein sehr kompaktes, mit kurzen Erklärungen und vielen Übungen, die Leser jeder Altersstufe verstehen können. Es kann als Einstieg dienen, wenn man es von vorn nach hinten liest oder als Nachschlagewerk, da durch die klare Struktur das notwendige Kapitel schnell gefunden werden kann. Gelungen, finde ich! Und ich werde es meinem Sohn, wenn er sich die Zähne an englischer Grammatik ausbeißen wird, wärmstens empfehlen. 5 Sterne!

Eine tolle Lernhilfe für Schüler und Erwachsene
von einer Kundin/einem Kunden aus Stade am 18.02.2020

Das Buch hat seine sehr gute Struktur und führt einen von grammatikalischen Grundbegriffen und der Einordnung der Zeitformen über die Darstellung der einzelnen acht Zeitformen, hin zu einzelnen nützlichen Thematiken (z.B. die Nutzung von Apostroph, Präpositionen oder die Auflistung von Phrasen, leicht zu verwechselnden Wörtern u... Das Buch hat seine sehr gute Struktur und führt einen von grammatikalischen Grundbegriffen und der Einordnung der Zeitformen über die Darstellung der einzelnen acht Zeitformen, hin zu einzelnen nützlichen Thematiken (z.B. die Nutzung von Apostroph, Präpositionen oder die Auflistung von Phrasen, leicht zu verwechselnden Wörtern und anderes, hilfreiches Wissen). Jeder Abschnitt einer Zeitform enthält die Bildung dieser, Beispiele, Verneinungen, Frageform, beliebte Fehler eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten besprochenen Punkte sowie eine Übung zu dem zuvor Gelernten. Ich habe mir jeden Tag eine Zeitform vorgenommen und das Wichtigste wiederholt, bevor ich mit dem nächsten Abschnitt begonnen habe. Dabei sind die Erklärungen sehr verständlich und einprägsam, um zwischen den Zeitformen abgrenzen zu können. Auch die gewählten Beispiele tragen zum Verständnis bei, in welchen Situationen die richtige Zeitform zu wählen ist. Die einzelnen Übungen habe ich als sehr lehrreich empfunden. Fehler konnten im Anschluss im hinteren Teil des Buchs nachgeschlagen werden. Es ist ein tolles Buch, welches hilft, bereits Vergessenes aufzufrischen bzw. nachzuschlagen, aber auch die Grammatik wirklich von Anfang an zu verstehen und korrekt einzusetzen. Das Buch nimmt einen an die Hand und führt durch den gar nicht so schwer zu bewältigenden Dschungel der englischen Grammatik. Dabei macht das Lernen sogar Spaß, da es in leicht verdaulichen Häppchen daher kommt. Eine klare Empfehlung von mir sowohl für Schüler, als auch für Erwachsene.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6