Warenkorb

Synthesizer selber bauen - Lernpaket

Das Komplettpaket mit Bausatz, Gehäuse und ausführlicher Bauanleitung

Kennen Sie noch Axel F, den Soundtrack von Beverly Hills Cop, Take On Me von A-Ha oder die Titel der Deutschen Band Kraftwerk?

Mit diesem Retro-Modem, dem Mini-Keyboard der 80er, lassen Sie die Musik im Modemstyle wieder aufleben. Vergoldete Touchkeys dienen als Tastenfeld fürs Musizieren. Mit dem fertigen Synthesizer können Sie sowohl klassische Töne als auch futuristische Musik erzeugen.

Zusätzlich erforderlich:
- Lötkolben
- Lötzinn
- Seitenschneider
- 3 Batterien 1,5V Mignon (AA)

Achtung: Für Kinder unter 14 Jahren nicht geeignet.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Erscheinungsdatum 01.05.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783645653411
Genre Kinder & Familie
Hersteller Franzis Buch & Software Verlag
Maße (L/B/H) 19,3/13,9/3,2 cm
Gewicht 191 g
Spielwaren
Spielwaren
33,99
33,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
0
0
1

Irreführende Verpackung und Lötpads fallen ab
von einer Kundin/einem Kunden aus Messenkamp am 14.01.2018

Leider sind alle Fader, Pads, FX in/outputs (großer Klinkenstecker) nur auf der Verpackung abgedruckt, aber kein Bestandteil des Bausatzes! Außerdem ist die Stanzung des Kartons (welcher zugleich das Gehäuse ist) sehr schlecht und ich musste per Cutter nachbessern um die LEDs richtig verlöten zu können. Zwei Lötpads sind mir oh... Leider sind alle Fader, Pads, FX in/outputs (großer Klinkenstecker) nur auf der Verpackung abgedruckt, aber kein Bestandteil des Bausatzes! Außerdem ist die Stanzung des Kartons (welcher zugleich das Gehäuse ist) sehr schlecht und ich musste per Cutter nachbessern um die LEDs richtig verlöten zu können. Zwei Lötpads sind mir ohne großen Kraftaufwand abgefallen und somit ist das Produkt nicht mehr nutzbar. Ich werde es zurück geben.