Warenkorb

Medizin und Sprache - die Sprache der Medizin

Medycyna i jezyk - jezyk medycyny

Medizingeschichte im Kontext Band 20


Medizin und Sprache – die Sprache der Medizin lautete das Thema der 14. Tagung der Deutsch-Polnischen Gesellschaft für Geschichte der Medizin. Der Tagungsband umfasst 17 Beiträge, die aus unterschiedlichen Perspektiven das Verhältnis von Sprache und Medizin thematisieren. Die Autoren diskutieren die medizinische Fachsprache als internes und externes Kommunikationsmittel hinsichtlich ihres terminologischen und pragmatischen Wandels sowie hinsichtlich ihrer Transformation in Formular-, Bild- und Zahlensprachen. Sie betrachten medizin- und sprachhistorische sowie bild- und kommunikationstheoretische Aspekte für den Zeitraum vom 14. bis zum 20. Jahrhundert.
Portrait
Eva Brinkschulte ist Leiterin des Fachbereichs Geschichte, Ethik und Theorie der Medizin der Medizinischen Fakultät der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.

Fritz Dross ist Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Geschichte und Ethik der Medizin der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und Vizepräsident der Deutsch-Polnischen Gesellschaft für Geschichte der Medizin.

Anita Magowska ist geschäftsführende Direktorin des Instituts für die Geschichte der Medizinischen Wissenschaften, Karol-Marcinkowski-Medizinische-Universität Posen.

Marcin Moskalewicz ist Assistenzprofessor am Institut für die Geschichte der Medizinischen Wissenschaften, Karol-Marcinkowski-Medizinische-Universität Posen (Polen) und Präsident der Deutsch-Polnischen Gesellschaft für Geschichte der Medizin.

Philipp Teichfischer ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich für Geschichte, Ethik und Theorie der Medizin an der Medizinischen Fakultät der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Inhalt: Eva Brinkschulte/Fritz Dross: Medizin und Sprache - die Sprache der Medizin: Zur Einführung – Ortrun Riha: Die Sprache der Medizin. Kommunikationsmittel oder Kommunikationshindernis? Język medycyny - środek czy przeszkoda w komunikacji? – Antoni Jonecko: Wymowa treści medycznych w rycinach z Żywota Świętej Jadwigi Śląskiej. Die Sprache medizinischer Bilder in der Vita heiligen Hedwig von Schlesien – Michalina Duda: Lateinische Terminologie in den spätmittelalterlichen Texten des Deutschordensstaates in Preußen. Łacińska terminologia w piętnastowiecznych tekstach medycznych z państwa zakonu krzyżackiego w Prusach – Franz A. Sich: Schutzmaßnahmen gegen die Pest von der Frühen Neuzeit bis heute dargestellt in der Sprache von Bildern. Ilustracje metod ochrony przed epidemiami zarazy w Niemczech – Julian Heigel: Zur therapeutischen Wirkung von Musik im musiktheoretischen Diskurs des 17. und beginnenden 18. Jahrhunderts. Muzyczno-teoretyczna nauka o afektach w dyskursach medycznych – Anita Magowska: Metafora jako narzędzie narracji w rozprawach i artykułach polskich lekarzy w XIX wieku. Metapher als Erzählwerkzeug in den Abhandlungen und Artikeln polnischer Ärzte im 19. Jahrhundert – Philipp Teichfischer: Zur Geschichte medizinischer Klassifikationssysteme: Neue Erkenntnisse zu Johann Lukas Schönleins Klassifikationssystem der Krankheiten. O historii medycznych systemow klasyfikacji - nowe wyniki badań dot. systemu klasyfikacji chorób Johanna Lukasa Schönleina – Michael Sachs: Die letzten lateinischen und die ersten deutschsprachigen Dissertationen an den medizinischen Fakultäten der preußischen Universitäten in Berlin, Breslau, Halle und Königsberg im Jahre 1867. Pierwsze niemieckojęzyczne dysertacje na wydziałach medycznych uniwersytetów w Berlinie, Wrocławiu, Halle i Krolewcu (1867 r.) – Aleksandra Szlagowska: Problemy komunikacyjne w relacjach lekarz - pacjent w kulturze typu ludowego oraz wynikająca z nich aprobata dla działalności znachorów i uzdrowicieli. Kommunikationsprobleme im Verhältnis Arzt - Patient in der Volkskultur und die daraus folgende Bewilligung für die Tätigkeit der Kurpfuscher und Heilpraktiker – Joanna Nieznanowska: Lekarski głos w sporze o zakres definicji choroby w niemieckich prywatnych ubezpieczeniach zdrowotnych (Private Krankenversicherung, PKV) w odniesieniu do prawnej definicji choroby w ubezpieczeniach społecznych w pierwszych dekadach XX wieku. Ärztliche und juristische Standpunkte in der Debatte über die Krankheitsdefinition in der privaten und gesetzlichen Krankenversicherung in den ersten Jahrzehnten des zwanzigsten Jahrhunderts – Maria Elżbieta Kempa: Wpływ chirurgii niemieckiej na rozwój «śląskiej szkoły chirurgicznej» w XX wieku (w związku z 110 rocznicą urodzin prof. dr hab. n. med. Józefa Gasińskiego). Der Einfluss der deutschen Chirurgie auf die Entwicklung der schlesischen chirurgischen Schule des XX. Jahrhunderts (anlässlich des 110. Geburtstages von Prof. J. Gasiński) – Lesław Portas: Historyczna autohemoterapia. Zur Geschichte der Autohaemotherapie – Marcin Moskalewicz: Die Sprache der Philosophie und Theologie im Dienste der Medizin (am Beispiel einiger psychiatrischer Begriffe von Ludwig Binswanger und Viktor Emil von Gebsattel). Język filozofii i teologii w służbie medycyny (na przykładzie kilku pojęć psychiatrycznych Ludwiga Binswangera i Viktora Emila von Gebsattela) – Joanna Lusek: Obrazy z przeszłości. Izby chorych i lazarety w kompleksie obozów jenieckich w Lamsdorf podczas II wojny światowej. Bilder aus der Vergangenheit.
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Eva Brinkschulte, Fritz Dross, Anita Magowska, Marcin Moskalewicz, Philipp Teichfischer
Seitenzahl 235
Erscheinungsdatum 28.11.2015
Sprache Deutsch, Englisch
ISBN 978-3-631-65596-2
Verlag Lang
Maße (L/B/H) 21,7/15,4/1,9 cm
Gewicht 416 g
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
51,95
51,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Weitere Bände von Medizingeschichte im Kontext

  • Band 5

    10653356
    Zwischen Standesrecht und Marktwirtschaft
    von Jochen Binder
    Buch
    45,95
  • Band 9

    10658543
    Ärztliche Ethik - Eine Frage der Ehre?
    von Barbara Rabi
    Buch
    64,95
  • Band 20

    44284303
    Medizin und Sprache - die Sprache der Medizin
    Buch
    51,95
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

FAQ