Warenkorb

Der Lavendel-Coup

Ein Provence-Krimi

Die Lavendel-Morde Band 1

Urlaubs-Feeling mit Krimi-Spannung in einem kleinen Dorf in der Provence:
EU-Ermittlerin Molly Preston löst ihren ersten Fall

Molly Preston liebt ihren Job als EU-Ermittlerin, der sie an die schönsten Orte Europas führt: In einem idyllischen kleinen Dorf in der Provence soll sie einen Fall von Wirtschaftskriminalität aufdecken. Bei ihren Ermittlungen entdeckt Molly geheimnisvolle Zeichen an der Wand einer kleinen Kapelle, die auf einen alten Goldschatz hinzuweisen scheinen. Tatkräftig unterstützt von ihrem Freund Charles – seines Zeichens erfolgreicher Krimi-Autor – stellt Molly Nachforschungen an und stößt auf das Geheimnis um einen nie geklärten Bankraub in der Provence. Doch plötzlich gibt es einen Toten, und die Jagd nach dem hundert Jahre alten Goldschatz wird zum Schlüssel für Mollys aktuellen Fall …

Molly Preston löst ihre Fälle mit Intelligenz, Charme und den Mitteln modernster Technik. Neben der Provence hat sie auch schon in Schottland, Wien und auf Mallorca ermittelt.
Die Urlaubs-Krimis von Carine Bernard sind in folgender Reihenfolge erschienen:
• Der Lavendel-Coup (Provence)
• Das Schaf-Komplott (Schottland)
• Die Schnitzel-Jagd (Wien)
• Der Drachen-Klau (Mallorca)
Portrait
Carine Bernard wurde 1964 in Niederösterreich geboren und lebt mit ihrem Mann in der Nähe von Düsseldorf. Sie hat ein Faible für Frankreich und erkundet Land und Leute am liebsten entlang kleiner Nebenstraßen mit dem Campingbus. Die Provence mit ihren malerischen Dörfern und der vorzüglichen Küche ist dabei schon seit Jahren ihr liebstes Ziel.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 366
Erscheinungsdatum 03.12.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-21530-2
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,3/1,7 cm
Gewicht 254 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 46297
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 3 - 5 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 3 - 5 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Die Lavendel-Morde

mehr
  • Band 1

    Der Lavendel-Coup Der Lavendel-Coup Carine Bernard
    • Der Lavendel-Coup
    • von Carine Bernard
    • (8)
    • Buch
    • 12,99
  • Band 2

    Lavendel-Gift Lavendel-Gift Carine Bernard
    • Lavendel-Gift
    • von Carine Bernard
    • (23)
    • Buch
    • 9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
0
8
0
0
0

Spannender Provence-Krimi, gute Unterhaltung für zwischendurch
von Tanja W. am 22.04.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Klappentext: Der Duft von Lavendel, altem Gold und frischem Blut In einem idyllischen Dorf in der Provence, umgeben von Lavendelfeldern und singenden Zikaden, recherchiert EU-Ermittlerin Molly Preston undercover in einem Fall von Wirtschaftskriminalität. Bei ihren Nachforschungen stößt sie unverhofft auf geheimnisvolle Zeichen... Klappentext: Der Duft von Lavendel, altem Gold und frischem Blut In einem idyllischen Dorf in der Provence, umgeben von Lavendelfeldern und singenden Zikaden, recherchiert EU-Ermittlerin Molly Preston undercover in einem Fall von Wirtschaftskriminalität. Bei ihren Nachforschungen stößt sie unverhofft auf geheimnisvolle Zeichen an der Wand einer kleinen Kapelle, die den Weg zu einem Goldschatz weisen, der nie gefunden wurde. Kurz darauf wird ein Toter in der Kapelle entdeckt. Zusammen mit Kommissar Demoireau von der örtlichen Polizei macht sich Molly auf die Suche nach dem Mörder. Doch der scheint den beiden immer einen Schritt voraus zu sein... Urlaubsfeeling kombiniert mit jeder Menge Spannung: Der Auftakt der Provence-Krimi-Reihe Die Lavendel-Morde. Meine Meinung: Molly arbeitet als verdeckte Ermittlerin in einem Fall von Wirtschaftskriminalität. Sie legt als Kunststudentin in einer kleinen Kapelle Fresken frei. Als ein Toter in der Kapelle gefunden wird, begibt sich Molly zusammen mit Kommissar Demoireau auf Spurensuche. Dabei kommt Molly dem Täter sehr nah. Was hat der Tote mit dem Banküberfall von 1912 zu tun und hängt die Bank, gegen die Molly ermittelt, auch mit drin? Das ist mein erstes Buch von Carine Bernard und ich muss sagen, es hat mir ganz gut gefallen. Der Schreibstil lässt sich sehr flüssig lesen und gegen Ende wird es richtig spannend. Die Landschaft wird sehr gut beschreiben, man kann es sich gut vorstellen. Die Ermittlerin Molly Preston ist mir sympathisch, ebenso wie Kommissar Demoireau. Zum Schluss lösen sie gemeinsam den damaligen Bankraub, den Tod von Pierre und die Machenschaften der Bank auf. Ein gelungener, unblutiger Krimi, gute Unterhaltung für zwischendurch.

Spannung und Urlaubsfeeling
von Monika S. aus Leutesdorf am 31.03.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Molly arbeitet für die Auflärung von Wirtsschaftsspionage, ihr aktueller Fall verschlägt sie nach Südfrankreich in ein beschauliches Dorf. Doch kaum ist sie dort angekommen stösst sie auf Ungereimtheiten, die mit einem alten Fall zu tun haben und schon steckt sie mitten in Ermittlungen um Mord, Betrug und Intrigen. Der Schr... Molly arbeitet für die Auflärung von Wirtsschaftsspionage, ihr aktueller Fall verschlägt sie nach Südfrankreich in ein beschauliches Dorf. Doch kaum ist sie dort angekommen stösst sie auf Ungereimtheiten, die mit einem alten Fall zu tun haben und schon steckt sie mitten in Ermittlungen um Mord, Betrug und Intrigen. Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut und das Buch läßt sich flüssig lesen. Dank der bildlichen Beschreibung von Land und Leuten hat man als Leser schnell das Gefühl, sich mitten in den Lavendelfeldern zu befinden und die Sonnenstrahlen auf der Haut zu spüren. Eine ansprechende Spannung ohne viel Aktion ließ mich als Leser abtauchen und einfach nur genießen. Sehr schön fand ich , dass ich als Leser mitermitteln konnte und Molly über die Schultern schauen durfte. Das einzige Manko empfand ich, dass Molly scheinbar in allem perfekt ist, sie ist schön, sportlich, schlau, ...... Ein Ermittler ohne Schwächen ? Vielleicht in den Folgebänden, denn auch Molly wird Ecken und Kanten haben.

Gaunerzinken
von Kikki/Leseratte77 aus dem Thüringer Wald am 03.01.2019

„Der Lavendel-Coup“ von Carine Bernard ist ein schöner und spannender Roman, der in der Provence spielt. Die Schönheit von Südfrankreich wird an vielen Örtlichkeiten verdeutlicht. Thematisiert werden ein Gold-Raub, der 100 Jahre zurück liegt und die Verbindung der schmutzigen Machenschaften des Bankhauses, welches den Besitz auf... „Der Lavendel-Coup“ von Carine Bernard ist ein schöner und spannender Roman, der in der Provence spielt. Die Schönheit von Südfrankreich wird an vielen Örtlichkeiten verdeutlicht. Thematisiert werden ein Gold-Raub, der 100 Jahre zurück liegt und die Verbindung der schmutzigen Machenschaften des Bankhauses, welches den Besitz auf den Fund/Beute anmeldet. Molly Preston ermittelt als Marie Bonnieux, Studentin für Kunstgeschichte, in einem Dorf in Südfrankreich. Ihr Ziel ist die Aufklärung der Machenschaften des Bankiers Fondette. Bei der Freilegung einer Freske stößt sie auf einen Hinweis, der mit dem Bankraub zu tun hat. Marie versucht durch Lüftung der Hinweise, den Goldschatz zu finden, macht auch gute Fortschritte dabei, aber sie wird verfolgt und bald ist jemand schneller als sie. Spannende Episoden gepaart mit der Schönheit der Provence; ein Buch das man sehr gut weiterempfehlen kann.